Hebamme wann und wofür?

teffi
teffi
16.06.2008 | 6 Antworten
Hallo Mamis,
Hab mal eine Frage bezüglich Hebamme.Das ist meine erste Schwangerschaft und ich bin da noch etwas unerfahren!
Wofür braucht man die Hebamme? und wann meldet man sich da am besten?Hab von einer Freundin vor einiger Zeit die Telefonnummer von einer netten Hebamme bekommen, die ich auch schonmal kennengelernt habe, aber ich hab sie noch nicht angerufen, weil ich noch keinen Bedarf hatte und ich nicht weiß, was ich da so fragen soll! Wann sollte ich mich da melden?
Lieben Gruß
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
..............
also ich bin ab dem 6. monat zu den vorbereitungskursen gegangen, da bereitet sie dich und die anderen mamis auf die entbindung vor und du kannst da alle fragen los werden die du so hast und dich mit anderen müttern austauschen. die papais sind ab und zu auch dabei . nach der entbindung kommt sie dann am anfang fast täglich zu dir nach hause und hilft dir bei problemen und wiegt das baby regelmäßig und massiert deinen bauch damit die gebärmutter sich wieder zurück zieht. und die hebammen machen auch die rückbilduingskurse . LG
Cathy01
Cathy01 | 16.06.2008
2 Antwort
also ich habe
eine weil ich rückenprobl und gelenkprobl in der schwangerschaft hab bin in der 28.+4ssw
ricky1987
ricky1987 | 16.06.2008
3 Antwort
.....
Ich hatte vor der Geburt keine Hebamme. Aber soviel ich weiß, geben die Hebammen oft den Geburtsvorbereitungskurs, bereiten dich auf die Geburt vor. Du kannst sie ähnlich wie deinen FA vergleichen, du kannst ihnen alle Fragen zur Schwangerschaft und Geburt stellen. Wie weit bist du denn schon in der Schwangerschaft?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2008
4 Antwort
Hallo
Also wenn du ne Beleghebamme meinst, am besten so früh wie möglich, sonst kann es sein, das sie nicht mehr frei ist, wenn du dich zu spät meldest, weil sie ja zur Geburt nur für dich frei nimmt. Sie bespricht, deine Familengeschichte, eventuellen Krankheiten und so weiter mit dir ab, wie du entbinden möchtest und auch alles sonst, was dir am Herzen liegt. Man lernt sich dadurch schon lange vorher kennen und baut eine art freundschaft auf, das fällt dir bei der Geburt leichter! Viel Glück noch!
elefant1983
elefant1983 | 16.06.2008
5 Antwort
Hebamme
Hi Teffi! während und nach der Schwangerschaft kannst du die Hebamme in anspruch nehmen.Sie kann dir viele Tipps geben während der Schwangerschaft und macht oft auch die Vorsorge mit, also müsstest du dann theoretisch nicht immer zum FA rennen, wenn irgendwas ist, sondern kannst auch deine Hebamme anrufen.Wenn das Baby dann da ist, dann kommt sie regelmässig vorbei und hilft dir z.B. beim stillen, oeder wenn du fragen oder probleme hast.LG
alina1982
alina1982 | 16.06.2008
6 Antwort
Danke!
Danke für eure Antworten! Bin jetzt in der 19. Woche und werd mich wohl jetzt bald mal mit ihr in Verbindung setzen! Einen schönen Tag euch allen noch!
teffi
teffi | 16.06.2008

ERFAHRE MEHR:

Wann habt ihr euch eine Hebamme gesucht?
05.05.2014 | 19 Antworten
Wann eine Hebamme suchen?
14.07.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading