Arbeiten an der Tankstelle als Schwangere

CA1985
CA1985
15.02.2013 | 8 Antworten
Guten morgen ich hab ne frage ich arbeite als kassiererin in tz 4 std. täglich an einer tankstelle.warum dürfen s hwangere dort nicht arbeiten??? man kommt ja mit den dämpfen gar nicht in behrührung.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Also bei uns riecht man nichts von dämpfen. da natürlich die heutigen zapfsäulen ein rückventiel haben. ne kollegin ist schwanger laut.meinem virhesetzten darf man nicht arbeiten an der tankstelle im verkaufsraum bei uns ist soweit von den zapfsäulen weg da kommt man nicht in behrürungg mit benzin.diesel ect.
CA1985
CA1985 | 15.02.2013
7 Antwort
Bemerkt man die Dämpfe denn überhaupt mit der Nase? Normalerweise gewöhnt sich eine Nase doch schnell an gewisse Gerüche. Außerdem heißt es ja nicht, dass schädliche Dämpfe nicht vorhanden sind, wenn man sie nicht deutlich riecht. Babygesundheit steht vor jedem Zweifel.
Mamablume
Mamablume | 15.02.2013
6 Antwort
das man als schwangere grundsätzlich nich in ner tanke arbeiten darf stimmt nich http://www.schwanger-in-bayern.de/aktuell-detailansicht/article/9/85.html es geht nur um die dämpfe im verkaufsraum..und wenn die ne bestimmte grenze nich überschreiten und man auch sonst nur noch tätigkeiten, die sich ans gesetz halten, ausführt is das arbeiten als schwangere da gar kein problem in den verkaufsräumen unserer tankstellen hier riecht man auch nich diesen typischen tankstellenmief..im gegenteil..wenn, dann beschränkt sich das eher nur auf den außenbereich
gina87
gina87 | 15.02.2013
5 Antwort
http://www.schwanger-in-bayern.de/aktuell-detailansicht/article/9/85.html Fa kannst du nochmal nachlesen, ist keine einheitliche Regelung wenn ich das jetzt richtig rausgelesen hab.
leasmum92
leasmum92 | 15.02.2013
4 Antwort
Ich kann nur berichten wie es bei mir war.
leasmum92
leasmum92 | 15.02.2013
3 Antwort
@leasmum92 also ich konnte sitzen an der kasse.. natürl musste ich auch auch regale auffüllen- wie andere verkäuferinnen auch... aber stechende dämpfe IN der Tankstelle? sorry, das gabs bei uns nicht....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2013
2 Antwort
Ja laut mutterschutz gesetzt darfst du es nicht.natürlich kommst du mir den dämpfen in Berührung, woher sonst kommt denn dieser typische "Tankstellen Geruch"? Ich hätte letztes Jahr meine Ausbildung an einer Tankstelle beginnen können und musste dann absagen.die dämpfe können zu fehlbildungen führen.und auch die stehende Tätigkeit bereitet manchen extrem probleme
leasmum92
leasmum92 | 15.02.2013
1 Antwort
Guten morgen! Echt? Also in meiner ersten schwangerschaft hab ich 36 st die woche an der tanke gearbeitet - bis 4 wochen vor der entbindung. Beim 2.. hab ich auch fast jedes wochenende dort gearbeitet.... hmm hab ich ehrlich gesagt noch nicht gehört. Wer ha t dir gesagt dass du das nicht darfst? Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

arbeiten bei schulpflichtigen kindern
09.05.2012 | 11 Antworten
Vollzeit arbeiten und Kleinkind
24.01.2012 | 11 Antworten
BV Bekommen! Was nun? HILFEEE
16.03.2011 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading