⎯ Wir lieben Familie ⎯

35+3 ssw ctg zeigt an das bei den wehen die herztöne abfallen

Juliana-Sammy
Juliana-Sammy
30.01.2013 | 48 Antworten
hatte gestern kontrolle beim fa, da lief das ctg schon nicht gut sie meinte die herztöne seien zu oft zu hoch, und fragte ob ich irgendwie krank sei.das beantwortete ich mit nein.jedoch wurde eine harnwegsinfektion festgestellt und sie verschrieb mir eine antibiotikum granulat, und meine ich solle heut nochmals zum ctg kommen.ja nun ich heute um 9uhr zum ctg, dann zum schluss kamm die ärztin und schaute sich das ctg an und meinte ich müsse wohl ins krankenhaus da immer wenn ich wehen habe würden die herztöne abfallen.was soll ich davon nur halten?bin nun zuhause warte auf meinen freund, der kommt so um 16uhr von der arbeit und dann bringen wir beide kids zur oma und gehen ins krankenhaus.hatte jemand auch das und wie verläuft das jetzt weiter?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

48 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hey, also bei mir war das auch so, allerdings war ich da schon 2 tage drüber ich musste im kh bleiben und es wurde dann auch relativ schnell eingeleitet, die kleine war dann auch schon am nächsten tag da :) Ich weiß aber jetzt nicht wie das bei dir sein wird, da du ja erst in der 36. woche bist mach dir nicht so viele sorgen :)
Sophie3010
Sophie3010 | 30.01.2013
2 Antwort
Hast du auf dem Rücken gelegen beim CTG schreiben? Wenn du auf der Seite gelegen hast, hat man dir dann mal geraten, die Seite zu wechseln? Hast du ausreichend getrunken vorher und hat man dir am CTG etwas zu trinken gegeben?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
3 Antwort
@Heviane ich sitze immer beim ctg.und trinken tuhe ich immer wenn ich am ctg sitze und das drei becher a 200ml
Juliana-Sammy
Juliana-Sammy | 30.01.2013
4 Antwort
Hast du deine Position während des CTG's mal verändert?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
5 Antwort
@Heviane nein.der kleine macht schon seit anfang an so probleme beim ctg.meistens sind die werte zu hoch also er liegt immer zwischen 140-155 und wenn er dann aktiv wird sind die herztöne bei 180.und nun ja das mit den wehen beobachten die schin seit der 30ssw aber da ich ja immer weiter komme werden die wehen auch stärker und somit auch seine herztöne dann weniger.wobei ich sage immer noch ok.bei 110-120.die meinten halt das sei nicht ok da immer bei einer wehe die herztöne von 180 runter auf 120 gehen
Juliana-Sammy
Juliana-Sammy | 30.01.2013
6 Antwort
Ist das Kind immer als zeitgerecht entwickelt eingestuft worden? Ich vermute, dein Kind spielt mit der Nabelschnur rum! Kontrollieren lassen würde ich auch raten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
7 Antwort
@Heviane ja bei den ultraschalle wurde er immer zeitgerecht eingestuft.
Juliana-Sammy
Juliana-Sammy | 30.01.2013
8 Antwort
Lass es , wie deine Ärztin angeraten hat, in der Klinik kontrollieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
9 Antwort
Ich will dir hier unter keinen Umständen Angst machen. Bei mir war das auch so. Dann ist mir 2 Tage nach ET die Fruchtblase geplatzt und das Wasser war grün! Es war schon richtig dunkelgrün. Die haben dann gemeint das es dann wohl kein Wunder mehr sei das das CTG so komisch war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
10 Antwort
@SKKJFP Vielen Dank für dieses wertvollen pädagogischen Hinweis! Wenn du keine Angst machen wolltest, so ist dir das damit sicherlich prima gelungen. *Ironie aus*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
11 Antwort
@SKKJFP oh nein.ich mach mir momentan eh über alles gedanken.ich hoffe nur das wenn ich da heute hin geh die ein ctg machen und sagen es sei alles ok und ich wieder heim darf.ich hab zwei kleine kids ich will nicht im kh bleiben, und auch nicht jetzt schon mein kind bekommen weder normal noch per kaiserschnitt
Juliana-Sammy
Juliana-Sammy | 30.01.2013
12 Antwort
Also die CTG Werte die du angibst hatte ich immer. um die 150 wenn sie ruhig war bis 180 wenn sie aktiv war, selten auch mal bis 120 runter. Meine Gyn und Hebi meinte immer - solange die Größte Zeit des CTGs der Wert zw 130 u 160 ist, ist alles ok. Meine Gyn hat dann die Durchblutung der Nabelschnur gemessen, war aber auch alles ok. Wenn die Herztöne unter Wehen allerdings abfallen ist das eher ungünstig. Vielleicht machen sie auch einen Wehenbelastungstest um zu sehen ob eine normale Entbindung möglich ist. Ansonsten find ich die Werte ehrlich gesagt nich so aufregend ;) - war bei mir wie gesagt auch ständig so!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
13 Antwort
oh, na dann solltest du so schnell es geht ins kh, da du ja auch schon so wie ich verstehe ab und an wehen hast. wenn die herztöne nicht gut sind, wenn gerade wehen kommen, kann es sein, dass du evtl. an nem ks nicht vorbeikommst. denn wenn du noch stärkere wehen bekommst könnten die noch tiefer sinken und das wäre sehr schlecht. alles gute und freu dich, vllt hast du ja dein kleines bald in dem arm :-) lg.
stina1991
stina1991 | 30.01.2013
14 Antwort
Bei meiner zweiten Tochter waren die Werte grundsätzlich immer zu hoch, auch um die 160. Ob die Herztöne runter gingen oder hoch beim CTG weiß ich nicht mehr so genau. Auf jeden Fall waren die ständig erhöhten Werte Grund für eine sehr engmaschige Kontrolle. . Die Geburt wurde später am ET eingeleitet, alles war etwas chaotisch, aber Madam kam putzmunter auf die Welt und vergessen war alle Unsicherheiten. Höre auf deine FÄ und lass alles im KH nochmal durchchecken, damit im Fall des Falles die richtigen Entscheidungen getroffen werden können. Alles Gute
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.01.2013
15 Antwort
@stina1991 Auch dir, tolle Mut machende Antwort! Respekt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
16 Antwort
@Heviane Du brauchst mich nicht so von der Seite anzumachen. Ganz ehrlich. Ich hab meinen Sohn diesen Monat in der 37ssw verloren. Bei ihm war immer alles gut und an einem Tag sind die herztöne ab und an etwas abgefallen. Ich war 2std späterim kh und da war er schon verstorben. Also wie kann ich ihr sagen, dass alles toll und gut ist, wenn ich selbst so neu Erfahrung gemacht hab. Sorry.
stina1991
stina1991 | 30.01.2013
17 Antwort
@stina1991 Das tut mir sehr leid für dich und deine Familie! Aber, dein Schicksal ist nicht das von Juliana_Samy deine Angst ist verständlich aber, es ist deine Angst die hat nichts mit der Fragestellerin zu tun. Denn bei allem Verständnis für dich, es wird immer solche Unglücke geben, egal ob ein Kind in der 25 SSw, der 37SSw oder auch, schon geboren ist! Mit deiner Angst zu argumentieren und diese zur Angst andere zu machen, hilfst du ihr nicht und du wirst deine Angst dadurch nicht überwinden wenn du sie ihr machst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
18 Antwort
@Heviane Ich verstehe deine sorge um Juliane-Sammy nicht. Sie hat hier die Frage gestellt und wenn schon ihre Fa meint, dass das nicht gut ist, dann denke ich nicht, dass sie darauf eingestellt war, dass alle hier nur positives Schreiben. Ich muss hier nicht antworten um meine Angst zu überwinden, da ich keine habe. Aber wenn ich ihr schreibe, wie es sein könnte und sie lieber ins Kh gehen soll, finde ich nicht als unangemessen. Und muss somit auch nicht Kommentare wie deine zu meinem post lesen. Schließlich gehts hier um abfallende herztöne und das ist nunmal keine kleinigkeit. Versteh ich nicht.
stina1991
stina1991 | 30.01.2013
19 Antwort
@stina1991 Es geht mir darum nicht eine schon bestehende Angst zu verstärken in dem Antworten gegeben werden die das tun. Wenn du meine Antwort liest, dann siehst du, ich habe ebenfalls zur Kontrolle geraten, aber ohne Angst zu schüren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2013
20 Antwort
@Heviane Du, es ist jetzt nichts persönliches gegen dich und ich hab schon verstanden was du meinst. Nur ist das ja jedem selbst überlassen, was und wie man es schreibt. Und ich habe nicht gesagt: Geh ins KH, dein Kind kann sterben usw. Und wenn es die Threadstellerin so gestört hätte, dann würde sie es selbst sagen. Versteh mich nicht falsch, aber hab gesehen, dass du nicht nur mich kommentiert hast und ich erinnere mich nicht nach deinem Feedback gefragt zu haben. Nicht böse gemeint. Aber ich denke jetzt haben wir uns ja auch verstanden. Schönen Abend.
stina1991
stina1991 | 30.01.2013
21 Antwort
könnt ihr 2 euch mal bitte wieder einkiregen?!?!? Juliana-Sammy hat gefragt und wollte ehrliche antworten haben, hier wollte niemand jemandem angst machen, sondern nur weiterhelfen
Sophie3010
Sophie3010 | 31.01.2013
22 Antwort
@Sophie3010 Danke, das sehe ich nämlich auch so.
stina1991
stina1991 | 31.01.2013
23 Antwort
Würde gerne wissen wie es dir jetzt geht? Ist alles in Ordnung mit dir und deinem Wurm?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.01.2013
24 Antwort
@SKKJFP Ich bin um 16uhr im kh angekommen.dort wurde dann ctg geschrieben.die stellten dann auch fest das bei einer weher die herztöne runter gehen.die fragten dann wieviel ich getrunken habe darauf ich ca 1 liter.die haben mich dann gleich an den tropf damit ich flüssigkeit bekomme.dann wurde ein ultraschall gemacht um zu schauen wie die versorgung ist und wie groß und schwer er ist.da stellte sich raus das die versorgung noch super ist und sein gewicht bei ca 2600gr liegt.mumu ist zu jedoch weich.das köpfchen ist aber nicht fest im becken, sodas die wehen keine geburt auslösen würden, momentan.das ctg wurde dann weitere 4stunden geschrieben.und insgesammt 1 1/2 liter flüssigke it durch den tropf zu geführt.dann durfte ich hoch aufs zimmer um was zu essen.und eine stunde später nochmal ans ctg.da wurde dann gesagt das die herztöne nicht mehr abfallen bei einer wehe.und ich solle hoch aufs zimmer und morgens nochmals ctg.heute morgend wurde mir dann nochmals 1liter flüssigkeit gegeben
Juliana-Sammy
Juliana-Sammy | 31.01.2013
25 Antwort
Und ctg geschrieben.da waren die herztöne auch super.ich durfte also gehen mit einer bitte, das ich min. 3-4 liter trinken soll.und morgen nochmals ins kh kommen soll zur kontrolle. Ich bin also total erleichert und halte mich an die trink menge nun absofort.
Juliana-Sammy
Juliana-Sammy | 31.01.2013
26 Antwort
@Juliana-Sammy Darf ich Fragen: also ist das dann daran gelegen, dass du vllt zu wenig getrunken hast? Weist du das zufällig?
stina1991
stina1991 | 31.01.2013
27 Antwort
@stina1991 Ja zu meinem fall wurde mir gesagt das die herztöne fielen wegen zu wenig flüssigkeit und nicht wegen stress.
Juliana-Sammy
Juliana-Sammy | 31.01.2013
28 Antwort
@Juliana-Sammy Oh je.. Aber zum Glück ist alles gut gelaufen und wieder in Ordnung. Hauptsache nicht vergessen zu trinken. Alles Liebe.
stina1991
stina1991 | 31.01.2013
29 Antwort
Ich habe gestern bewusst nichts hier gesagt, kann es mir aber nun doch nicht verkneifen. Da antwortet eine Hebamme mit 20jähriger Berufserfahrung , spricht zu allererst GENAU DAS an, fragt nach der Trinkmenge und weist im weiteren Verlauf darauf hin, dass Angstmache ein schlechter Ratgeber ist und man doch bitte ersteinmal mit Vernunft an das Problem treten sollte, um eben die naheliegensten Dinge ausschließen zu können . Nein, da versuchte man Heviane an die Wand zu fahren. Heute stellt sich heraus, dass sie eben genau DEN Punkt getroffen hat! Ihr Verdacht war richtig! Aber liest man hier irgendwo "Heviane hatte Recht!"? Ich brauche echt einen Kopfschüttel-Smiley!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 31.01.2013
30 Antwort
kann mich Moppelchen71 da nur anschließen, versteh auch nicht wieso hier sooft bei Fragen, die Antwort/en von Haviane "überlesen" werden. Ich mein, eine Hebi mit langjähriger Berufserfahrung, fragt ja nicht irgendwas weil ihr grade langweilig ist, und auch sehen solche Hebis einiges oftmals viel entspannter wie die jungen "Dinger" die grade fertig sind. Genau aus diesem Grund war die Hebi meiner 3 Jungs 60 Jahre alt, und mir tut es leid für unseren 4. Wurm das sie nun auch privat in Rente gegangen ist, daher gibts bei mir nun keine mehr, denn in sie hab ich mich direkt "verliebt" und ihre Art wird keien andere so haben das sie mich zufriedenstellen würde. Also öfter mal auf das hören was erfahrene Frauen sagen ;)
Blue83
Blue83 | 31.01.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

38 SSW - CTG-Herztöne
12.02.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x