Peinliche frage harter stuhl in der ssw 17woche

Dianac
Dianac
28.10.2012 | 8 Antworten

Auch wenn meine Frage etwas eklig und mir peinlich ist, möchte ich Sie trotzem stellen

ich hatte gestern sehr harten stuhl ich habe solche schmerzen danach vorne und hinten wegen dem pressen snüff kann mir da wer einen tipp geben
. Ich hatte heute sehr sehr harten Stuhlgang. Als ich auf der Toilette war hatte ich keine Chance, den Stuhl rauszupressen. Mir tat der ganze After sehr weh und er war sehr angespannt. Ich habe es immer wieder probiert, etwa eine Stunde lang. Es ging nichts, obwohl ich einen totalen Druck hatte und diesen nur mit Mühe zurückhalten bzw. wieder "reinpressen" konnte. Immer wieder probierte ich zu stuhlen, erfolglos. Dabei hatte ich starke Schmerzen. Schlussendlich konnte ich weder rein- noch rauspressen und musste dann gezwungenermassen mit dem Finger nachhelfen. Nun mache ich mir riesige Sorgen um mein Baby. Hat ihm dieser "Kampf" geschadet? Wurde es verdrängt? Habe Angst, dass es dadurch zu wenig Sauerstoff bekommen hat oder fast "erdrückt" wurde. Muss ich schauen lassen, ob alles ok ist? Bin in der 17.ssw.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
balaststoffreich essen und viel viel trinken und so gut es geht sich bewegen, naturjoghurt mit leinensamen, trockenpflaumen, milchzucker soll auch helfen oder sauerkrautsaft, verstopfungen in der ss ist nichts untypisches
pink-lilie
pink-lilie | 28.10.2012
2 Antwort
Greif auch auf Magnesium zurück, geh zu deinem Doc und der verschreibt es dir..Ich hatte auch heftigste Verstopfungen, die waren so schlimm das ich 3 wochen lang nicht konnte und ich Krämpfe bekamt und dachte ich würde gleich umfallen..seitdem ich das Magnesium genommen habe, kann ich regelmässig wieder groß machen ...
Angel78
Angel78 | 28.10.2012
3 Antwort
@Angel78 hallo ich nehme ja schon magnesium dann hab ich sioe abgestellt weeil alles gut war und nun nehm ich sie wieder weil es irgendwie nicht so funktioniert ...
Dianac
Dianac | 28.10.2012
4 Antwort
Dann lass dir zusätzlich auch noch Lactulose Sirup verschreiben, denn damit hatte ich erst abgeführt und dann angefangen magnsium zu nehmen ... Und das darfst du in der SS nehmen
Angel78
Angel78 | 28.10.2012
5 Antwort
ich nehme auch magnesium 400mg am tag aber den stuhlgang macht das auch nicht weicher
pink-lilie
pink-lilie | 28.10.2012
6 Antwort
Ich nehme Magnesium Verla und mein Stuhlgang ist seit einnahme weicher geworden ...
Angel78
Angel78 | 28.10.2012
7 Antwort
Mucofalk Orange ... gibt es in der Apo, hat meine Frauenärztin mir empfohlen ...
JonahElia
JonahElia | 28.10.2012
8 Antwort
ok danke für eure antworten ..habt ihr sowas auch shcon erlebt???
Dianac
Dianac | 28.10.2012

ERFAHRE MEHR:

knappe 1700 g in 33. ssw
25.04.2017 | 28 Antworten
UL-Schmerzen in der 26. SSW
24.09.2016 | 15 Antworten
Fehlgeburt oder Periode?ca.Ende 5.ssw
04.05.2015 | 14 Antworten
5+2 ssw im Blut nur 380 hcg werte !
03.03.2015 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading