⎯ Wir lieben Familie ⎯

Er will das ichs weg machen lasse!

Origami
Origami
23.07.2012 | 54 Antworten
Momentan bin ich ziemlich durcheinander! Vor einiger Zeit ist mir bei der Pilleneinnahme ein Fehler unterlaufen u. das Resultat ist das ich jetzt schwanger bin! Mein Mann will absolut kein zweites Kind u. hat das auch immer schon nach der Geburt unseres Sohnes oft genug erwähnt! Für ihn wars ja das zweite! Ich hab mich ihm zuliebe auch damit abgefunden u. mit dem eigenen zweiten Kind abgeschlossen.

Nun ist es aber doch passiert! Ich wollte es ihm eigentlich nicht vor der 12SSW sagen damit ich dem Thema Abtreibung aus dem Weg gehen kann! Doch er hats raus bekommen weil ich im Net nach SS-Tests geguckt habe, frag mich zwar wie er sowas raus bekommt aber naja ... er meinte gleich es gibt kein Kind! Ich solls mir gut überlegen, er hatte seiner Meinung nach viele Punkte dagegen. Wo ich meine das schaffen wir schon. Aber er hört mir nicht mal zu!

Dann waren wir jetzt erstmal 3 Wochen im Urlaub bei meiner Ma ... habs ihr erzählt u. sie meinte auch gleich eine Abtreibung würde ich psychisch nicht ertragen, wo sie auch recht hat!

Leider war ich auch noch nicht mal bei meiner FÄ, die ist erst ab dem 30.07. wieder da, zur Vertretung will ich nicht gehn! Ich müsste jetzt in der 9+2 SSW sein, also 10. Ab dem 30.07. bin ich dann ja schon 10+2 SSW bis zur 12 SSW wär ja auch nicht mehr viel Zeit.

Mein Mann denkt wohl das das alles so einfach ist auch mit dem Arztbesuch ... Anträge ... Schwangerschaftskonfliktberatung usw.! Auf jeden Fall werd ich dann mit meiner Ärztin reden drüber u. notfalls zur Schwangerschaftskonfliktberatung gehen! Ich möchte mein Kind behalten egal was er sagt. Ach meine Schwiegereltern wissen es übrigens auch. (weil ich mich meiner Schwiema anvertraut habe um Rückendeckung zu haben.)u. stehen hinter mir! Meine Angst ist das er das Baby dann immer als Klotz am Bein sieht oder nie richtig lieben wird. Er ist eigentlich so ein toller Papa u. liebevoller Ehemann u. in der Sache so kaltherzig.

Das wird bestimmt noch ne harte Zeit, das ichs behalten will hab ich mich noch garnicht getraut zu sagen, das wollt ich nach dem Arzttermin. Ich hab riesige Angst vor seiner Reaktion seit dem Urlaub haben wir noch garnicht wieder drüber gesprochen.

Sorry für den langen Text! Bin froh mir das endlich mal von der Seele schreiben zu können!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

54 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
31 Antwort
Ich hatte auch nach der Geburt von meiner Tochter gesagt, das ich keine weiteren Kinder mehr haben wollte . Und mein Freund war aber anderer Meinung und wollte immer 2Kinder haben..So nun ist meine Tochter 4, 5 Jahre alt und ich habe mich doch für ein Zweites Entschieden . Jetzt bin ich in der 7.ssw und bereue es absolut nicht sondern freue mich drauf . Abtreibung käme für mich nie in frage..und wenn dein Mann soetwas von dir verlangt, würde ich ihn sofort vor die Türe setzten und Scheidung einreichen . Sowas ist ein No-Go . Ist aber nur meine Meinung..was du daraus macht bleibt ganz dir überlassen . Drücke dir die Daumen, für die richtig entscheidung .
Angel78
Angel78 | 23.07.2012
32 Antwort
@assassas81 sorry aber is dein mann so dämlich, dass er dir sone story abkaufen würde? meiner wärs jedenfalls nich..gott sei dank auch . und ma ehrlich . was is denn das für ne basis? da nehm ich lieber ne trennung in kauf, als meinem partner sone kacke zu erzählen . als ob sich was ändert wenns nach x wochen heißt, oh ups bin immernoch schwanger .
gina87
gina87 | 23.07.2012
33 Antwort
Ich denke er wird sich damit anfreunden wenn er erst sieht das alle hinter euch stehen und sich mit dir freuen !! Sag ihm, das du es behalten möchtest! Das du dich freust, seine Eltern sich freuen und er sich entscheiden soll! Für mich würde eine Abtreibung nie in frage kommen und wenn ich irgendwann 100000000 Kindertheatern würde:)
stern89
stern89 | 23.07.2012
34 Antwort
@gina87 sagen wir´s mal so: ich bin nen tick cleverer als mein mann. abgesehen davon werde ich mit ihm niemals in eine solche situation kommen, ich habe versucht, mich in die situation der fragestellerin einzufühlen, mit wenig erfolg wohlgemerkt. für mich käme es desweiteren in keiner situation infrage, abzutreiben, nur weil der mann nicht zu seiner verdammten verantwortung stehen kann. wer poppt muss auch mit den konsequenzen leben, egal, wie die ursprüngliche planung war!
assassas81
assassas81 | 23.07.2012
35 Antwort
Ein Unfall mit der Pille? War wohl eher geplant, wenn ich die Story so lese Man muss auch nicht mit den Konsequenzen leben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2012
36 Antwort
@Mam_von_4: Deutlicher könnt man es kaum ausdrücken.
Capucchino
Capucchino | 24.07.2012
37 Antwort
Wollt nochmal danke sagen für die lieben Komentare, hat mir sehr geholfen! Der letzte Stand ist das ich meinen Mann nochmal gefragt habe ob wir das nicht schaffen. Er sagte zwar nein, aber er sagte auch ich solls mir gut überlegen. Das seh ich jetzt mal positiv! Ich weis das er mich sehr liebt, er nimmt mich momentan auch sehr viel in den Arm, ich hoffe das alles gut geht. Wenn ich nä. Wo. einen Termin bekomme u. genaue Gewissheit habe das auch alles in Ordnung ist werd ich eh nochmal mit ihm reden müssen. Für heut abend hab ich mir nochmal vorgenommen mit ihm zu reden das ichs nicht weg machen lassen kann! Ach und für di die denken das war von mir aus ein Babsichtgter Pillenunfall . hätt ich das mit Absicht machen sollen um dann vor so einer Situation zu stehen? Ich kannte ja die Einstellung die mein Mann bezüglich zweitem Kind hat! Es ist vielleicht auch falsch beschrieben, aber ich wusst nicht wie ichs anders ausdr. soll, ich kanns mir nur so vorst. das es so passiert ist!
Origami
Origami | 25.07.2012
38 Antwort
origami so sagte es mein mann vor monaten auch das ich klug entscheiden sollte aber er dennoch egal wie ich mich entscheide hinter mir stünde. und nun seit 2 wochen ist er komplett dafür das wir ein gemeinsames kind bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2012
39 Antwort
Das krasse ist ja auch das unser erstes Kind auch ein "Unfall" ist dh. zu der Zeit war er noch nicht geplant sondern etwa 2 Jahre später! Zu dem Zeitpunkt hab ich noch nie die Pille genommen, immer anders verhütet! Mein Mann wollte aber nicht immer mit Kondom u. meinte er passt auf, naja u. aus einem Lusttropfen ist dann wohl unser Sohn entstanden! Ehrlich gesagt war ich zu dem Zeitpunkt noch sehr Unerfahren . ja das mit 28! Da waren wir grad zusammen gekommen! Da hat er aber gleich gesagt das schaffen wir schon.
Origami
Origami | 25.07.2012
40 Antwort
ist ja mal wieder typisch von wem so eine Antwort kommt ; mit geplantem Pillenunfall! warum hälst du dich einfach nicht raus Eric .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2012
41 Antwort
origami - manchmal ist das so - aber das liegt an den eltern nicht an dir. wenn ein kind nicht aufgeklärt ist kann es als erwachsene frau ja nichz anders handeln. seh ich kein probl.drin.## ich denke schon das er das baby will :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2012
42 Antwort
du musst dich nich für das wie deine kinder entstanden sind rechtfertigen . es is passiert, ihr habt nen süßen sohn und nun bist du erneuet schwanger . abtreibung kommt für dich nich in frage, ergo bekommst du das kind . nun is halt nur die frage, wies bei euch als paar weitergeht . ich denke aber, dass er seine momentanen ansichten ins positive ändern wird . manche brauchen halt ne weile um den ersten "schock" zu überwinden..so wirds bei ihm gewiss auch sein..zur abtreibung drängen tut er dich ja nich mehr, wenn er dir die entscheidung lässt . und der rest wird sicherlich auch noch kommen . PS: meine kurze entstand auch trotz regelm. pilleneinnahme usw . scheiße, bin ich nu auch sone hinterhältige schl . die ihrem mann n kind anhängen wollte? - manche kommentare kann man sich echt klemmen . der/diejenige wird sich schon angesprochen fühlen
gina87
gina87 | 25.07.2012
43 Antwort
ich merke auch schon das viele mamis mit den kommentaren der jenigen nicht einverstanden sind. wegen solchen zicken hab ich mich damals hier gelöscht.ich muss aber feststellen es ist um einiges ruhiger hier geworden. yber vielleicht ist die besagte mama wirklich nur frustriert wer weiss weswegen man kann nicht immer so negativ eingestellt sein ausser man hat zu haus nix zu sagen und muss es im web andersrum drehen und stänkern. ich denke jeder soll für sich entscheiden wie er sein leben meistert o b obdachlos oder als prostituierte, als unerfahrener mensch oder als klugscheißer, ob normal oder unnormal , ob dick oder dünn -- meine fresse "leben - und leben lassen!"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2012
44 Antwort
War am Dienstag bei der FÄ mit dem Kleinen ist alles in Ordnung! Bin 11 SSW, werden es behalten auch mein Mann stellt sich drauf ein. Er meinte ihr macht mir graue Haare. Und Februar ne schlechte Zeit ist weil da schon viele in unserer Fam. Geburtstag haben! Ich kann damit leben! Alles wird gut, Sorge wie weg geblasen!
Origami
Origami | 02.08.2012
45 Antwort
@Origami klasse, freut mich voll für dich :) alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2012
46 Antwort
@trixie150983488 Warum sollte ich? In einem Forum darf jeder antworten. Man muss immer damit rechenen, dass Antworten kommen, die einem überhaupt nicht in den Kram passen. Und seit wann gilt Maulkorbpflicht für Menschen? Dass es viel zu viele geplante Unfälle mit der Pille gibt ist schon seit Jahrzehnten so. Und wie gesagt, man muss auch nicht mit den Konsquenzen leben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2012
47 Antwort
@HelenaundEric heißt auf deutsch man kann ja auch abtreiben oder wieß na würg echt . wenn das für dich so einfach is, nur zu.. lass deine kommentare einfach..auf solche aussagen wie hier kann man getrost verzichten..oder hast du damit auch nur in irgendeiner weise auf ihre eigentlich frage geantwortet? nein..hauptsache man kotzt sich irgendwo aus und hat mal wieder seinen unqualifizierten senf dazu gegeben . aber naja..is ja nich das erste mal
gina87
gina87 | 02.08.2012
48 Antwort
Freut mich fuer dich, origami, dann haelt dein menne doch zu und den zwerg^^ das ist schoen. Und ich muss dazu sagen, es gibt pillenunfaelle die NICHT beabsichtigt sind! Ich habe die pille genommen und bin trotzdem ss geworden!
Lexina1987
Lexina1987 | 02.08.2012
49 Antwort
@HelenaundEric ss richtig, das es pillenunfälle gibt, nur das auch die pille ein restrisiko von 0, 01 % hat sollte dir geläufig sein, auch mit pille und co. kann man ss werden, wer sich 100% sicher sein will NICHT ss zu werden oder ein kind zu zeugen sollte gar KEINEN SEX HABEN. Ich schlisse mich gina87 kommentar föllig an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2012
50 Antwort
schön das euer problem geklärt ist :) herzlichen glückwunsch und alles erdenklich gute und eine wunderschöne kugelzeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2012
51 Antwort
Sehr schön, ich freue mich für Euch! Und das es so gekommen wie ich gehofft hab. Für die Männer braucht man halt eben auch öfter mal etwas Geduld! Super das Du so stark warst und hast durchgehalten! LG und alles Gute für Deine ssw
Chau
Chau | 03.08.2012
52 Antwort
oh bin ich nun erleichtert das dein mann doch noch zur vernunft gekommen ist . vielleicht hat er das hier doch irgendwie alle gelesen und konnte dich so nun besser verstehen. ich habe mir die ganze zeit so sorgen um dich und deinem baby gemacht soetwas geht mir nach meiner kinderwunschzeit von über 2 jahren behandlung nicht aus dem kopf wenn jemand sein kind wegmachen möchte/ muss ich könnte da immer mit heulen aber gott sei dank ist alles gut geworden und du hast nun noch 28 wochen zum genießen die dir auch völlig gegönnt sein. die liebe siegt zum schluss doch Alles erdenklich gute euch 4
hummel87
hummel87 | 05.08.2012
53 Antwort
erst mal herzlichen glückwunsch und schön das er/ihr das hinbekommen habt mal ein kleiner tipp an deinen mann wenn er keine kinder mehr möchte . "schnipp schnapp" dann passiert das auch nicht mehr .
blaumuckel
blaumuckel | 05.08.2012
54 Antwort
Das ist schön , freut mich sehr für euch . Alles Gute !
traumbild
traumbild | 05.08.2012

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Wie sag ichs ihm bloß?
17.09.2008 | 129 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x