⎯ Wir lieben Familie ⎯

Was haltet ihr davon?

DrNilay
DrNilay
01.10.2011 | 10 Antworten
Ich bin nun in der 38.SSW und habe einen unglaublichen Tatendrang - hier arbeiten und da noch putzen bis es blitzt und bllinkt..
Nun sagen mir meine Bekannten und Freunde: "SO, NU WIRD ABER AUSGERUHT - DU BRAUCHST SCHLIESSLICH NOCH KRAFT FÜR DIE GEBURT!"

Hm, es stimmt schon, dass ich nach dem Arbeiten immer recht ko bin, aber seht ihr das als bedenklich an, wenn man so rastlos vor sich hin putzt und nie genug bekommt?

Es wird mein drittes Kind sein, welches ich zur Welt bringe ...

Ich weiß nicht, ob ich einfach nun danach gehen soll, wie mir ist -also einfach weiter putzen und rackern soll, .. oder ob ich auf die gutgemeinten Tips hören soll.

Ich bin grad etwas verwirrt.

Lg und vielen Dank fürs Antworten ;-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Man nennt das auch "Nestbautrieb".
Das ist, wenn man zum Ende der SS einen Energieschub bekommt und praktisch alles auf den Kopf stellt, um das "Nest" perfekt vorzubereiten. Schlimmes Wort, gell? Hört sich für mich immer so an, wie ein Huhn, das Stroh unter seinem hintern zurecht zupft und dann mit dem Brütehintern drauf herum ruschelt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 01.10.2011
2 Antwort
@Moppelchen71
Hab davon schon gehört und ganz viel gelesen, . Wirklich ein sehr lustiger Begriff ;-) Aber sollte ich mich nun gegen diesen inneren Nestbautrieb wehren? Ich hatte das in meinen anderen Schwangerschaften GAR NICHT. Bin etwas überfordert mit meinem Energieschub. Ich bin nie fertig. Dauernd fällt mir noch was ein. Egal, ob ich schon krauche oder sonst was habe . ich muss weiter machen. das beunruhigt meine freunde etwas . Aber es kann doch eigentlich nicht verkehrt sein, wenn es dafür sogar schon einen Namen gibt . :) oder?
DrNilay
DrNilay | 01.10.2011
3 Antwort
nestbautrieb
. haben die meisten mütter und ist völlig natürlich! ich habe ihm immer nachgegeben und bin wie eine wilde im haus umher gerannt und habe noch alles vorbeireitet und und und! hatte trotzdem noch genügend kraft für die geburt! viel spass beim putzen, machen und tun
tate
tate | 01.10.2011
4 Antwort
@DrNilay
Verkehrt ist es ja auch nicht, sonder ganz natürlich. Aber Deine Freunde haben schon recht, Du musst Deine Kräfte einteilen. Kannst Du das nicht unterdrücken, dann mach Dir Pläne, was UNBEDINGT erledigt werden muss, weil es Dich sonst innerlich um den Verstand bringt und bitte Familie und Freunde, Dich bei der Umsetzung zu unterstützen. Da ist vielleicht die Mutter, die zum Fensterputzen kommen würde, die Schwiegermutter, die hin und wieder Bügelwäsche übernimmt oder der Partner, der die Obermacht über den Staubsauger erhält, . Sag Dir einfach, dass der Nestbautrieb auch Organisation erfordert und Du, als die "Oberglucke" das Recht hast, diese Organisation so zu übernehmen, dass die Arbeit nicht allein an Dir klebt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 01.10.2011
5 Antwort
hehe
das ist der nestbautrieb!! hatte ich auch alles musste sauber sein jede ecke und winkel
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2011
6 Antwort
@Moppelchen71
Weißt du, das Ding ist: Ich bin so eklig und bin der Meinung - ICH MUSS ES MACHEN, weil es sonst nicht so wird, wie ich es gern hätte. So bin ich sonst nie. Ich erkenne mich nicht wieder. Ich bin wirklich sehr unruhig und hab das Gefühl ich drehe gleich durch, weil alles mir so extrem wichtig erscheint. Hormone sind gemein!
DrNilay
DrNilay | 01.10.2011
7 Antwort
....
JA der Nestbautrieb . den hab ich jetzt schon in der 25. SSW und mein Mann dreht bald durch denn immer wenn ich einkaufen gehe brauch ich Putzmittel usw. und dann bin ich am schrubben was das Zeug hält vorallem ich verges dann auch mal schnell die Zeit . ;) Mach dir keine sorgen . ich kann auch verstehn das man in einen sauberen Haushalt leben will aber es ist nicht schlimm wenn man die Küche nicht jeden Tag wischt . ;) Alles GUTE
Mari2012
Mari2012 | 01.10.2011
8 Antwort
@DrNilay
Verstehen kann ich es, aber sag Dir bei all dem immer wieder, dass das dollste Nest nichts bringt, wenn Du zur Geburt so k.o. bist, dass Du Dich völlig verausgabst. Sie das Haushalten mit Deiner Kraft als wichtigsten Punkt auf Deiner Liste, der vor allem Geputze kommt. Ist schwer, fast unmöglich, ich weiß. Aber wenn wir selbst uns nicht etwas bremsen, wer soll es dann sonst tun, um uns nicht völlig erschöpft in die Geburt gehen zu lassen?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 01.10.2011
9 Antwort
@Moppelchen71
Ja, du hast recht. Da werd ich jetzt dran zu arbeiten haben . für deine Tips!!
DrNilay
DrNilay | 01.10.2011
10 Antwort
an die anderen :-)
DrNilay
DrNilay | 01.10.2011

ERFAHRE MEHR:

SPZ ja oder nein, was haltet ihr davon?
11.05.2013 | 8 Antworten
Was haltet ihr von MALO
23.03.2013 | 17 Antworten
Was haltet ihr von einer VOR-Verlobung?
08.08.2012 | 22 Antworten
Ganztagsschule - was haltet ihr davon?
03.03.2012 | 26 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x