euer feedback!

lika2011
lika2011
20.09.2011 | 12 Antworten
hey leutchens:-)
wie findet ihr die jungennamen:

patrice

pascal

timothy / timmithy gesprochen?

weiß leide rnoch nicht was mein zweites wird, aber bin zur zeit auf namenssuche und mein mädchenname steht schon fest: emilia:-)

danke! gruß
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@lika2011
laut einiger studien wurde wohl festgestellt, dass namen wie : Kevin, Chantal, Chayenne, Justin, Pascal, ... etc... zur "Unterschicht"gehören. Das bedeutet, dass die Lehrer in der Schule z.B. anders mit solchen Kindern umgingen, als mit Kindern, die Maximilian, Alexander etc hießen... Das sind halt gewisse Vorurteile, die Unterbewusst diese Kinder in eine Schublade stecken... Sie haben oft nicht die gleichen Chancen, wie Kinder mit "deutscheren" Namen... Kussi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2011
11 Antwort
@alexandersmami
Wollt schon meinen:-)so kompliziert ist ja der Name nicht.
Schnuli_25
Schnuli_25 | 21.09.2011
10 Antwort
@Schnuli_25
MEINEN namen, nicht den meines sohnes. na so weit kommt es noch, dass mich jemand fragt, wie man alexander schreibt ^^ mein name ist auch relati unkompliziert finde ich. Karima. aber was da nicht alles verstanden wird: katharina, karina , carmen, und die höhe war Madita.... ^^
alexandersmami
alexandersmami | 21.09.2011
9 Antwort
@ janina2712
assitouch? hahah.. was genau meinst du damit?
lika2011
lika2011 | 21.09.2011
8 Antwort
Bei mir und meinem Umfeld
haben alle drei Namen nen ziemlichen Assitouch, ich find zwar Timothy ganz nett, aber eben auch nur für Menschen mit amerikanischen oder brittischem HIntergrund... Emillia find ich richtig, richtig schön, würde ich für meine Tochter auch ihn Betracht ziehen. ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2011
7 Antwort
schwer...
Ich persönlich finde keinen schön aber wenn es nur die drei geben würde dann Pascal.
Schnuli_25
Schnuli_25 | 21.09.2011
6 Antwort
@alexandersmami
Welchen Namen musst du bustabieren?Alexander timo?;-)
Schnuli_25
Schnuli_25 | 21.09.2011
5 Antwort
@Xinette
ich muss meinen namen auch buchstabieren und bin froh, keinen modenamen zu haben, oder einen, den jede 2. hat. wenn ich zum beispiel überlege, wie viele steffis und mellis und sandras is kenne, buchstabiere ich lieber, als zu wissen, dass mein gegenüber denkt "ach, nicht noch eine davon". ich finde nicht, dass man rücksicht drauf nehmen sollte, wie gut oder schlecht andere den namen schreiben können.
alexandersmami
alexandersmami | 20.09.2011
4 Antwort
Bin kein großer Fan...
von englischen Namen, finde ein Timothy Müller klingt einfach nicht so gut wie ein Timothy Smith. Es muss irgendwie zueinander passen. Und der Lütte müsste zeitlebens seinen Namen buchstabieren... Ich wäre daher eher für Pascal, dieser Name hat sich ja schon eingedeutscht.
Xinette
Xinette | 20.09.2011
3 Antwort
-
Timothy ist davon am besten. Die anderen beiden... naja, ICH bin kein Fan davon. :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
2 Antwort
timothy
find ich gar nicht so schlecht.. jedoch finde ich sollte man auch ein kleines bisschen darauf achtet, dass die ihren namen auch später mal leicht schreiben können und auch aussprechen.. deshalb heißt unser sohnemann TOM =) leicht zu merken und zu schreiben.. aber timothy ist ein schöner name. hatten wir damals auch in Erwegung gezogen
Kroemmel
Kroemmel | 20.09.2011
1 Antwort
mir gefällt
timothy am besten von den dreien :)
alexandersmami
alexandersmami | 20.09.2011

ERFAHRE MEHR:

Welche Handys haben eure Kids?
29.04.2017 | 25 Antworten
PDA
25.01.2017 | 11 Antworten
An die Tagesmütter- Eltern
03.03.2015 | 45 Antworten
Brauche eure Meinung
17.02.2014 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading