Umstandsmode

babsi84
babsi84
19.09.2011 | 16 Antworten
findet ihr nicht auch dass umstandsmode voll teuer is? mich zipft das voll an, vor allem weil man ja trotzdem ein paar teile braucht...und nach ganz normalen pullovern für schwangere such ich sowieso vergeblich...dauernd gibts nur blusen oder shirts oder cardigans...gr...!!!
und erst die jacken...mindestens 50euro...und das füür grade mal 3 monate...aber ich brauch eine, bei uns is es jetz schon voll kalt, und ich hab im dezember geburtstermin...bin grad ein bissi grantig...aber ja...egal...
aber gehts euch auch so? müsst ihr euch auch drüber ärgern dass das alles so teuer is?!
lg babsi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
genau darum habe ich sie mir gebraucht gekauft
ich hatte für 40€ alles was ich brauchte...und schöne sachen ach ja...pullis in größeren größen sind billiger als umstandsmode :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 19.09.2011
2 Antwort
Geh doch mal
nach KIK dort bietet Veronika Feldbusch Umstandsmode für den kleinen Geldbeutel an
xxxBarbiexxx
xxxBarbiexxx | 19.09.2011
3 Antwort
...
Ich hab mich auch tierisch darüber aufgeregt. Da war ich froh, dass ich jetzt den Sommer hatte. An den kalten Tagen konnte ich nicht eine meiner alten Jacken anziehen. Da sieht man ja aus wie eine Presswurst >< Da war ich froh, dass es bei Kik dann die tolle Kollektion von der Poth gab. Ich hab 5 Oberteile, 1 Hose, 1 kurze Hose und 2 Bauchbänder für 111 Euro ausgegeben. Wäre ich in den normalen Läden Umsatndsmode kaufen gegangen hätte ich für die gleichen Teile bestimmt das dreifache bezahlt. Finde das auch eine Unverschämtheit, einfach weil man sie wirklich nicht lange trägt. Pullis würde ich einfach paar Nummern größer einkaufen. Oder leih dir Pullis von deinem Mann ;D Das bringt einen auch schon über die kalten Tage. Und so ne Jacke kannst du ja auch noch nach der Geburt tragen. Der Bauch ist ja leider nicht direkt weg :(
Miyavi
Miyavi | 19.09.2011
4 Antwort
...
die wissen genau das man damit geld machen kann... fand es auch immer unverschämt teuer. aber was will man machen, man kommt nicht drumrum. zum glück hatte ich damals im august et, brauchte also keine winterjacke.
Stephielein
Stephielein | 19.09.2011
5 Antwort
Hey
also ich hab mir auch immer grössere Sachen gekauft..bei C&A oder Kik...die sahen gut aus und haben wenig gekostet :-)) und danach tuts ned weh wenn man sie nimma braucht :-) Alles gute Dir und Deinem Bauchzwerg :-))
tiger2010
tiger2010 | 19.09.2011
6 Antwort
Ich
hab mir ne billige Winterjacke von Bon Prix einfach ne Nummer größer gekauft. Und meine Oberteile zum Teil einfach während der SS weiter getragen und mit Bauchbändern kombiniert.
SrSteffi
SrSteffi | 19.09.2011
7 Antwort
..
muss es denn wirklich eine umstands winterjacke sein? ich habe im jan. entbunden und meinte vorher auch, so etwas zu brauchen- habe mir aber gott sei dank keine gekauft. ich hatte eine weitere winterjacke und die hat mir gereicht- bis zum schluss. vllt. kannst du dir eine weiter geschnittene winterjacke iwo leihen? schwester, freundin...? oder die eine günstige in etwas größer kaufen, wenn dich das so stört?
Eleah
Eleah | 19.09.2011
8 Antwort
Jaaa ich find Umstandsmode auch teuer
Ich habe in meinen 4 Schwangerschaften bin jetzt 40+2 nie mehr als 3 Hosen geholt wurde halt öfters gewaschen und immer guguckt ob ne andere trocken ist .Und so den rest naja Oberteile hatte ich kaum welche extra für Schwangere höchstens 3 bin eher in den Kik und hab mir da Kleidung geholt und ne Nummer Größer . Das ging auch und musste nicht das Geld aus den Rippen schneiden wird eh nicht alt zu lang getragen von daher . Ich hab lieber so was mehr gekauft als die Über teueren Umstandssachen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2011
9 Antwort
ich leier meine Pullis aus
und schmeiss sie dann in den Trockner das einzige was ich kaufe, sind Hosen, aber nur 2-3 da ich eh Hüfthosen trage.... das kann man dann laaaaaaange tragen... ich hab mir am Samstag auf nem Flohmarkt ne Jacke 2 Nr. größer gekauft, die hält übern Winter hin und verkaufe ich danach einfach wieder ;) lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2011
10 Antwort
...
ich habe mir oberteile von takko einfach größer gekauft das ging gut. und hosen hatte ich auch nur wenige habe mir aber auch welche bei ebay gekauft für paar euro da die ja wenig getragen sind waren die wie neu und man hat eine menge gespart
janag27184
janag27184 | 19.09.2011
11 Antwort
ich habe mir jetzt umstandsmode gekauft!!!!
und zwar bieten die die beiden damen, die für babywalz die mode herstellen bei ebay ihre ware an.nagelneu, ab 1 euro! da hab ich schon so manches für 1, 99 bzw 2, 49 erstanden!!!wenn man mal bei babywalz im shop kuckt, da kostet das selbe teil 29, 90!!! und ebenfalls bei ebay gibt es einen shop, wo man umstandsjacken bekommt, meine hat 16, 45 gekostet. da kommen nicht mal KIKI &Co im Preis mit und die ware ist 1A!!
nicki21051979
nicki21051979 | 19.09.2011
12 Antwort
Naja
An Schwangerschafts HOSEN komm ich nicht vorbei, aber ich hab exakt 1 Oberteil aus der Umstandsmode-Abteilung! Und das auch nur für die Entbindung. Alle andern Shirts von mir, sind einfach weiter geschnittene normale Oberteile, möglichst mit Brust und Bauchstück getrennt, damit der Bauch auch schön zur geltung kommt. Da ist zB ein normales shirt, dass ich VOR der SS hatte, das hat 2 Bänder unter der Brust die man hinter Rücken verschnüren kann. PERFEKTE Schwangerschaftsmode, und das sau billig ^^ glaub das Teil kostete 5Euro?! ;D Mit Pullis geb ich dir Recht, in normale Pullis passt man wirklich schwer rein, in meinen den ich vor der SS hatte muss ich mich schon fast rein quetschen! Alles schlapprig und locker, aber am Bauch spannt es extrem Also ich kauf keine Umstandsmode, is mir VIEL zu teuer! Ich kaufe mir noch immer normale Shirts die man eben gut "umwandeln" kann. Sieht außerdem viel besser aus ;) LG Sigi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2011
13 Antwort
@nicki21051979
und wie heißen die 2 damen wenn ich fragen darf
Nela22
Nela22 | 19.09.2011
14 Antwort
.
Ich war samstag auch nochmal in der Stadt und hab mich dann entschieden, dass ich mir nix mehr kaufe, die haben ja nen echten schatten:-). Ich hab mir ne normale günstige fleecejacke in XXL zugelegt und wenns richtig kalt ist kommt ein Poncho drüber. Leggins Und langärmeliges kann man mit Sommerkleidern und Stiefeln auch wintertauglich umrüsten.alles liebe
esmeralda2011
esmeralda2011 | 20.09.2011
15 Antwort
...
Die Sachen sind wirklich teuer. Ich bin im Nachhinein froh, dass ich in meiner zwillingsschwangerschaft nur eine Hose gebraucht habe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2011
16 Antwort
-
bin ich auch der meinung...ist übelst teuer! Ich bin jetzt in der 21. SSW, und brauch langsam auch meine Sachen.. am meisten die Hosen. Da hab ich jetzt gerade bei C&A welche in der umstandsmoden-abteilung für 7 und 9 euro ergattert.. aber sonst sehr sehr teuer... LEIDER :(
dulcesteffi
dulcesteffi | 20.09.2011

ERFAHRE MEHR:

Umstandsmode verkaufen
25.10.2011 | 7 Antworten
Ab wann Umstandsmode
24.06.2011 | 15 Antworten
warum muß umstandsmode so teuer sein?
22.08.2010 | 13 Antworten
Umstandsmode beantragen
21.06.2010 | 9 Antworten
Gothic-Umstandsmode?
07.06.2010 | 2 Antworten
Suche bezahlbare umstandsmode
16.02.2010 | 8 Antworten
Ab wann Umstandsmode?
09.02.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading