BRAUCHE DRINGEND HILFE!

Philiene
Philiene
21.05.2011 | 26 Antworten
Weiß gar nicht wo ich anfangen soll...Mein Freund will die Abtreibung sonst ist er weg!! Seine Gründe: 1.Er macht im Moment eine Weiterbildung die in 1 1/2 Jahren fertig wäre, danach wäre er selbstständig und würde auch gutes Geld verdienen, aber er meint seine Karriere ist dann im Arsch...2. Er wünscht sich eine geplante, intakte Familie(Für mich überhaupt kein Grund ein Kind abzustoßen), 3. Mit 23 fühlt er sich allgemein zu jung....

Weiß nicht was ich machen soll...Er hat sich von Anfang an nicht damit befasst...Er wollte kein Ultraschallbild sehen, wenn ich gesagt habe mir gehts schlecht dann war er genervt usw...
Ich weiß ihr werdet sagen schieß ihn ab und glaubt mir das werde ich wahrscheinlich auch tun, aber ich brauche richtige Ratschläge...Hat jemand von euch auch mal so ne Erfahrung gemachzt?? Hat er einfach nur Schiss und ist jetzt in einer Art Schockzustand???
Um manche Fragen auszuschließen: Wir sind seit einem Jahr zusammen und ob ihr es glaubt oder nicht dass war wirklich dass einzigste Mal wo wir nicht verhütet haben. Wäre es anders würde ich dazu stehen..
Habe verständlicher Weise keine Ahnung was ich jetzt machen soll und um ehrlich zu sein machen mir beide Optionen tierisch Angst...
Bitte helft mir, bin nur noch am heulen und weiß nicht mehr was ich machen soll...
Ich dank euch!!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
ich würd mich auf jeden fall trennen...karriere im arsch lol...sorry..mein mann is auch selbstständig und ich wars seinerzeit ebenfalls ganz frisch..mausi war auch nich geplant zu dem zeitpunkt aber ne abtreibung stand nie im raum..im gegenteil...würd man sowas von mir verlangen würd ich wortlos meine sachen packen und gehen...so jemand liebt mich nich und is es auch nich wert auch nur eine sekunde über sone option nachzudenken..wär ich halt alleinerziehend na und? sind viele andere auch und die schaffens auch...
gina87
gina87 | 21.05.2011
2 Antwort
...
ich kann dir sagen ich bin jahrelang alleinerziehend und es ist super, man kommt super zurecht. hab neulich mal mit meinen letzten freund zusammen gelebt nach drei monaten im a...
Petra1977
Petra1977 | 21.05.2011
3 Antwort
-------
Ich würde ihn gehen lassen! Eine erzwungene Abtreibung ist bereits das Ende eurer Beziehung! Meine Schwestern haben das beide hinter sich!
Noobsy
Noobsy | 21.05.2011
4 Antwort
keine Argumente
sry süße aber die Gründe deines Mannes sind keine Argumente, seine Karriere hat niox mit dem Kind zu tun, und wenn er sich eine familie wünscht, egel ob intakt oder geplant, dann wünscht er sich eine und würde sie auch annehmen wenns passiert, also mach dir mal nen kopf ob er sich diese Familie mit dir wünscht...sry
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2011
5 Antwort
...
Mein Kleiner war ein Wunschkind - von meinem Freund & mir. Als ich dann schwanger war, hat er nen Schock bekommen und wollte auch, dass ich abtreibe. Ok er hatte schon schwerwiegende Gründe, da sind die deines Freundes n Dreck gegen, aber trotzdem. Auch aus diesen Gründen kann er nicht so für sein Kind da sein, wie er es will, aber unser Kleiner wird morgen 2 und nach dem ersten Schock hat mein Freund sich gefreut. Welche Woche bist du denn? Also er braucht garantiert noch bisschen Zeit bis er das verarbeitet. Entscheide dich nicht gegen dein Kind, wegen einem Mann!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2011
6 Antwort
...
zumals den richtigen zeitpunkt sowieso nich gibt...irgendwas is immer was grad nich passt...wäre bei mir auch nich anders wenn ein zwei oder drei jahre später schwanger geworden wäre...irgendwas wäre immer n grund gewesen wo man hätte sagen können, passt grad eigentlich ganz schlecht...
gina87
gina87 | 21.05.2011
7 Antwort
Schieß den Kerl ab!!!!!!!!!!!! Als ob er dich wirklich liebt.
sowas geht ganz und garnicht!! Und Erpressen lassen würd ich mich erst recht nicht.. Tzzz solche Männer hasse ich die sowas machen.. WIe kann man nur.. Glaub mir ich war bei Abtreibungen dabei und weiste was da passiert?? Das Kind wird Z.B abgesaugt und wird dabei zerissen und und einfach in Teile und Stücke gerissen. klar es ist noch klein aber fertig Ausgebildet!! Du wist es hinterher bereuen und wirst dir immer Vorwürfe machen.!!! Du kannst es auch ohne Ihn schaffen und dein KIND kann ja wohl nichts dafür. Sonst hättet ihr ja auch verhüten können.. NE also das versteh ich ganz und garnciht
Baby_Xx
Baby_Xx | 21.05.2011
8 Antwort
Alle 3 Gründe sind keine wirklichen Gründe
JEDE Familie beginnt so ... schön Gruß von mir unbekannterweise ... Wenn DU das Kind willst - mach es nicht. Er krigt sich wieder ein, wenn die Panik vorüber ist LG PS: ich bin alleine mit 2 Kindern und ich liebe mein Single-Leben. Der Anfang ist ein bissel stressig, aber das geht schnell vorbei
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.05.2011
9 Antwort
PUH....
Man seid ihr fix komm gar net mit dem lesen nach!! ;) Ja mir wird auch grad schmerzlich klar dass er mich wohl nicht liebt...Wir sind ein bisschen über ein Jahr zusammen...Ich habe wirklich Angst...Vor allem habe ich Angst dass ich dem Kind nichts bieten kann....Ich mach grad ne Ausbildung zur Hundetrainerin, die dauert noch 8 Monate aber vielleicht kann ich die verkürzen....Auch wenn er ein Arsch ist würde ich mir trotzdem wünschen dass er sich wieder einkriegt.....Nein abtreiben möchte ich es auch nicht, aber wie gesagt ich habe echt Angst....
Philiene
Philiene | 21.05.2011
10 Antwort
Achso....
Bin jetzt ende 5. anfang 6. SSW
Philiene
Philiene | 21.05.2011
11 Antwort
...
mein kleiner war auch nicht geplant. ich hätte 31.01.08 meinen arbeitsvertrag unterschreiben sollen, am 6.01.08 habe ich aber erfahren das ich ss bin und somit war das hinfällig. mein freund hatte dann durch einen sportunfall und die dadurch entstandenen op´s seine arbeit verloren . rede einfach nochmal ganz in ruhe mit ihm, vielleicht hat er wirklich nur bammel. und wenn er trotzdem dagegen ist musst du für dich entscheiden was DU möchtest. das kind oder ihn ? wünsche dir bei deiner entscheidung wie immer sie auch ausfallen mag viel kraft.
Janettchen
Janettchen | 21.05.2011
12 Antwort
das sind keine
wirklichen gründe ein kind nicht zu wollen! vielleicht kriegt er sich ja noch ein, ansonsten würde ich mich für das kind und gegen den kerl entscheiden!
tate
tate | 21.05.2011
13 Antwort
.....
Muss schon wieder heulen...Es ist echt traurig dass der eigene Partner sowas macht und so viele Leute aber die man nicht mal kennt hinter einem stehen... Ja um ehrlich zu sein denke ich dass er das kind einfach nicht will weil er es sich mit mir nicht vorstellen kann....denn ich sehe es auch so...wenn man es so überlegt passt ein Kind nie...Ich meine es gibt nie den perfekten Zeitpunkt...Und vor allem wenn er doch eine intakte Beziehunf will, dann ist das doch jetzt seine Chance!!Stattdessen macht er alles kaputt...Und ich habe schon sehr oft versucht mit ihm in ruhe zu sprechen...Er sagt dann ich soll gar nicht erst versuchen ihn zu überreden weil seine Entscheidung feststeht...
Philiene
Philiene | 21.05.2011
14 Antwort
....
ok wenn du schon mehrfach versucht hast mit ihm zu reden und dann immer gleich diese reaktion kommt, denke ich auch das er mit dir diese intakte familie nicht will und ganz ehrlich, dann würde ich nen schlußstrich ziehen, denn du möchtest das kind ja. und glaub mir schaffen wirst du es auch alleine, es gibt ja genug einrichtungen an die man sich wenden kann und hilfe bekommt . hast du denn unterstützung von deiner familie und freunden ?
Janettchen
Janettchen | 21.05.2011
15 Antwort
...
Seine Reaktion ist völlig unreif! Mit dem würd ich kein Kind wollen, Du schaffst das allein bestimmt besser...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2011
16 Antwort
keine Panik..
Ich hab keine Erfahrung damit, allerdings heißt es oft, dass Männer länger brauchen um sich mit der neuen Situation zu abzufinden... Mir tut es leid, dass er es dir so schwierig macht.. Aber wenn er das Kind nicht will und sich deswegen von dir trennt, ist es später für ihn doch viel schwieriger. Allein der Unterhalt wird ihn doch stark belasten. Am Besten schafft ihr es doch zu zweit. Du bist doch als Mutter immerhin die meiste Zeit mit dem Baby zusammen..Versucht euch nicht zu streiten..sondern vernünftig darüber zu reden..ich hoffe, dass ist mit deinem Freund überhaupt möglich
goldfischi
goldfischi | 21.05.2011
17 Antwort
Du Arme...
So eine Reaktion find ich völlig daneben... Ich an deiner Stelle würde ihn in den Wind schießen - egal wie du dich hinterher entscheidest!! Wenn er nichteinmal bereit ist, sich mit der Situation auseinander zu setzen und mit dir zusammen eine Lösung zu finden ist er es nicht wert. Ich würde mich fragen, wie viel ich einem Menschen bedeuten kann, der mich in so einer Situation alleine lässt!? Abgesehen davon, würde ich mich immer gegen eine Abtreibung entscheiden! Du schaffst das. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2011
18 Antwort
hallo
ich würde auch niemals das kind weg machen lassen. meine oma hat mir vor kurzen erst erzählt das sie darmals eine abtreibung machen musste. sie lebten darmals nicht in guten zeiten krieg usw. und mein opa meinte 2 kindre reichen. sie währe im kh am liebsten weg gelaufen weil es für sie so schlimm war. sie hat es bis heute nicht verarbeitet und bereut es zu tief, das sie nicht weg gelaufen ist. sie redet oft von dem dritten kind. deswegen mach es nie wenn es ein mann von dir will. es würde dich dein ganzes leben lang beschäftigen. ich würde erst mal sagen das er dann gehen soll. vll kommt er nach ner zeit und durch deine trennung von ihm zum verstand und bereut es. wenn nicht sei froh das du ihn los hast und die chance hast dein kind von herzen zu lieben und ein mann der dich du dein kind wirklich will den findest du sicher auch irgendwann. jemand der für euch alles tut und dich nicht zu sowas zwingt.
mamavonGUILINA
mamavonGUILINA | 21.05.2011
19 Antwort
Dein kind gibts nur einmal - Männer gibts Millionen
Ich war damals als ich schwanger war verheiratet. Wollte mich trennen meinen job schmeißen und ein neues leben beginnen! Einen Tag vorher erfuhr ich von meiner schwangerschaft gut dachte ich dann gebe ich der ehe noch eine chance und bleibe in meinem job. Erfolgsergebnis war das ich 31/2 den blanken Horror erlebt habe und im nachhinein sagen muss hätte ich es doch so durchgezogen wie ich es wollte! Ich kann sowas nicht nachvollziehen wenn der typ nicht will pech es zählt was du willst und ganz ehrlich ich würde mich nicht vor die wahl stellen lassen ich würde das baby kriegen egal ob mit Mann oder ohne weil dein typ der sagt klar er will nicht das heißt er will keine verantwortung übernehmen und ganz ehrlich was will man als frau mit so einem? Behalt dein baby ihr schafft das irgendwie und irgendwann kommt dann auch der richtige der auch dein kind liebt wie sein eigenes! Es wird immer mittel und wege geben ich hatte keine ausbildung keine familie unnd nix ich war allein und hatte niemand
Yvonne1982
Yvonne1982 | 21.05.2011
20 Antwort
Fortsetzung
und heute mache ich meine ausbildung in teilzeit nach und habe einen super lieben freund der mich wirklich liebt und auch meinen jungen!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 21.05.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Brauche dringend euren Rat:-(
13.01.2016 | 10 Antworten
brauche dringend Hilfe. ..
12.06.2014 | 21 Antworten
brauche dringend rat
08.05.2014 | 26 Antworten
Brauche dringend Meinungen/Erfahrungen
12.03.2014 | 3 Antworten
Brauche Dringend Rat und Hilfe.!
08.09.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading