vielleicht kennt sicn ja jmd damit aus und kann helfen

leoniegretina
leoniegretina
21.02.2011 | 9 Antworten
im Januar und Februar dieses Jahres wurde ich zweimal vollstationär im KH behandelt. Einmal wg Treppensturzes in der Schwangerschaft zur Kontrolle und einmal für 6 Tage im Zuge eines grippalen fieberhaften Infektes welcher negative Auswirkungen auf die Schwangerschaft hatte so dass ich auch hier schwangerschaftsbedingt vollstationär aufgenommen wurde.
Ich habe nun ein Schreiben erhalten, dass ich 10€ pro Kalendertag zuzahlen muss, dies hat mich zieml schockiert da ich nun für beide Aufenthalte insg 80 € zu zahlen habe vor allem da ich davon ausgegangen bin dass man während einer SS zuzahlungsbefreit ist was z. B für Medikamente gilt.
Hinzu kommt dass ich mich.da mein Mann Soldat ist und die freie Heilfürsorge bezieht und mich und meine Tochter somit nicht bei sich mit versichern kann selbst versichern muss und monatlich nur 700 € netto verdiene.Nach e. Rechner im Internet hätte ich somit wenn ich das Gehalt meines Mannes nicht mit einbeziehe schon allein durch die Krankenhausaufenthalte die finanzielle Grenze erreicht und könnte eine Zulassungsbefreiung beantragen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Huhu
Ich arbeite als Sekretärin im einem Krankenhaus Tatsächlich ist es so das bei der bemessung der Befreiungsgrenze das Haushaltsbrutto berechnet wird unabhängig davon wie die betreffenden Personen versichert sind also muss du für die befreigung das Gehalt deines Mannes dazu rechnen und dann zwei % vom Gesamtjahresbrutto. Des weiteren sind nur die Krankenhausaufenthalte kosenfrei die unmittelbar mit der Geburt zusammen hängen. Das ist bei dir leider noch nicht so und deswegen musst du die geforderten 10 Euro zahlen. Rede mit einer KK, die helfen dir bezüglich kleinerer Raten bestimmt weiter wenn es nicht auf einmal geht. LG
Vivian07
Vivian07 | 21.02.2011
8 Antwort
@ReSa180506
man ist nur familienversichert wenn einer NICHT arbeitet, bzw kein Elterngeld bezieht. Ja, leider ist es so das 28 Tage a 10Euro in einem Kalenderjahr im KH bezahlt werden muß.
SrSteffi
SrSteffi | 21.02.2011
7 Antwort
---------
Ich war 2009 einmal 28 Tage am Stück und dann nochmal 1 1/2 Wochen stationär im Krankenhaus. Ich musste insgesamt 280€ Tagegeld zahlen. Das war schon eine hohe Summe. Mein Glück war, dass man nicht mehr als 28 Tage zahlen muss.
Noobsy
Noobsy | 21.02.2011
6 Antwort
@ReSa180506
eigentlich ist man automatisch versichert aber mein mann ist soldat und somit nicht pflichtversichert so dass ich mich und meine kinder selnst versichern muss schön blöd :-(
leoniegretina
leoniegretina | 21.02.2011
5 Antwort
***
Es ist von KK zu KK unterschiedlich mit der Befreiuung.. Aber ist man nicht automatisch Familienversichert wenn man verheiratet ist und einer der beiden Partner arbeitet?! Ich beispielsweise durfte auch oft die KHaufenthalte bezahlen.. Hab da schon fast 150€ gelassen :(
ReSa180506
ReSa180506 | 21.02.2011
4 Antwort
mmhm
dass ich das Gehalt meines Mannes mit angeben muss hab ich mir schon fast gedacht...da überlegt man sich wirklich warum man überhaupt arbeiten geht.. naja werde mal mit meiner Krankenkasse tel
leoniegretina
leoniegretina | 21.02.2011
3 Antwort
das ist normal
denn nicht dein kind ist im kh sondern du selbst...du mußt die 10€ bezahlen...mußte ich damals auch als ich wegen vorzeitiger wehen im kh lag ach ja dein mann wird mit eingerechnet...euer einkommen wird koplett zusammengerechnet lg
Maxi2506
Maxi2506 | 21.02.2011
2 Antwort
Ja
aber da Du verheiratet bist mußt Du das Gesamteinkommen sehen und daher wohl die 80 Euro zahlen. Davon wirst Du wohl dann nicht befreit sein. Du hättest Dir zu Hause ja auch was zu essen kaufen müßen und etwas zu trinken, deswegen gilt das auch in der SS.
SrSteffi
SrSteffi | 21.02.2011
1 Antwort
mhhh
ich würde an deiner stelle sofort mit deiner krankenkasse reden und mit denen das klären weil in besonderen fällen musst du glaube ich nichts zahlen...bin mir da aber auch nicht sicher...also ruf die kasse einfach mal an...lg
big-mama81
big-mama81 | 21.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Vielleicht Einnistung
02.12.2017 | 36 Antworten
bin ich vielleicht schwanger?!
15.11.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading