Mein Mann ist nicht der gleichen Meinung, was tun?

Fashiiion
Fashiiion
15.02.2011 | 16 Antworten
Ich habe vor ein paar Tagen schonmal geschrieben (kopiere den Text mal unten rein) und jetzt mit meinem Mann gesprochen, weil ich auch mal unsere finanzielle Lage durchgerechnet habe, nach meiner Berechnung können wir uns die Miete echt nicht wirlich leisten, es geht aber nur mit biegen und brechen, dann darf aber nichts dazwischenkommen (Reperatur oder ähnliches .. )
Mein Mann ist sich allerdings zu stolz dafür bei seinen Eltern mal nachzufragen..

TEXTKOPIE:
Und zwar haben wir nach der Geburt unseres Sohnes bei Schwiegereltern umgebaut, in unserer Wohnung "lebte" noch der Opa von meinem Mann, nach geraumer Zeit, sind wir wegen gewisser Probleme mit dem Opa ausgezogen!
Nun ist es so, dass die umgebaute Wohnung eig. leer steht, der Opa ist unten in der Wohnung bei den Schwiegereltern untergekommen, weil er jetzt 24 Std. Betreuung braucht, oben wohnt nur am WE die Schwester von ihm, die restlichen Tage ist sie studieren.. sie ist nur hochgezogen, damit die Wohnung nicht leer steht.. (kompliziert ich weiß)
nun ist es so, dass unsere jetztige Wohnung recht teuer ist meint ihr, man könnte mal fragen, ob wir jetzt wieder zurück kommen dürfen? (eig. war es so vereinbart, dass (es hört sich mieß an) wir erst zurück ziehen, wenn der Opa verstorben ist ..
Ich bin so hin und her gerissen..

Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll? Ich kann mit dieser finanziellen Notlage nicht wirklich leben, wobei wir, wenn er seine Eltern fragen würde knapp 600€ sparen im Monat!

:(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Also ich kann dein Mann da auf einer seite schon verstehen . Wir haben auch mit meinen Eltern in einem Haus gelebt ... Aber ich bin auch froh , dass das nun nicht mehr so ist . Die Eltern sind ja meist so , dass sie sich immer und immer wieder in sachen einmischen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2011
2 Antwort
Was spricht dagegen.
Der opa lebt zwar noch aber die Kosten für den Leerstand muß ja auch gedeckt werden, da wäre es doch besser wenn ihr wieder einziehen würdet.
MerryDia
MerryDia | 15.02.2011
3 Antwort
...
also 600 euro mehr haben oder nicht, also da darf euch das eigentlich keiner übel nehmen, wenn ihr dahin zurückzieht..ich würde auf jeden fall fragen!
liselotte85
liselotte85 | 15.02.2011
4 Antwort
hmmm
vielleicht ist dein mann froh das er dort ausgezogen ist und fühlt sich wohler wenn er seine eigene wohnug hat wo nicht seine eltern nebenan sind. gibt es keine möglichkeit eine günstigere wohnug zu suchen oder zu finden? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2011
5 Antwort
ach
habt ihr euch noch ned entschieden? ich würde, wie bereits geschrieben, mit den eltern reden. und auch nochmal mit deinem mann, ganz in ruhe. spätestens, wenn mal irgendwas dazwischen kommt, dann MUSS er sich entscheiden..und spätestens dann wird er sich für die wohnung bei seinen eltern entscheiden.. ist also nur noch eine frage der zeit ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2011
6 Antwort
...
naja wenn er zu stolz dafür is, frag du doch einfach ma nach und sag denen das so wies is, wenn ihr keine günstigere wohnung findet.... so steht die obere wohnung wenigstens nich leer...und für seine schwester würde sich doch sicher auch was finden lassen wenn sie eh nur am we kommt...
gina87
gina87 | 15.02.2011
7 Antwort
@kleinangi
ja gut aber es war ja ausgemacht das sie da einziehen sobald der opa nich mehr lebt...da würden die eltern ja trotzdem drin wohnen bleiben
gina87
gina87 | 15.02.2011
8 Antwort
...
ich würde versuchen mit ihm nochmals zu reden und ihn zu überzeugen, das es das beste für euch alle wäre. Außerdem kann man ihm ja erklären, das es ja nicht von Dauer sein soll, sondern eben bis sich die finanzielle Lage gebessert hat. Ich persönlich kann deinen Mann voll und ganz verstehen. Es kann immer wieder Reibereien mit den Eltern oder Großeltern geben. Allerdings verstehe ich dich auch. Ich könnte keine Nacht mehr ruhig schlafen, wenn ich wüsste, dass es finanziell nicht mehr passt. Soviel Einsicht sollte dein Mann schon haben. Alles Gute.
Sithandra
Sithandra | 15.02.2011
9 Antwort
Hi
ich würde die Schwiegereltern mal zum Essen bei euch einladen und dann nochmal in Ruhe drüber sprechen Wenn es klar ist, dass ihr sowieso wieder einzieht, ist es doch egal, ob vor oder nach dem Tod des Opas. Vielleicht könnt ihr ja einen kleinen finaziellen Beitrag für die Wohnung leisten. Und die Schwiegereltern sind vielleicht auch froh über etwas finazielle Unterstützung zur Pflege des Opas. Nur betteln würde ich nicht.
mäuslein
mäuslein | 15.02.2011
10 Antwort
Also wenn es für dich O.K. ist
, wenn ihr wieder bei den S- eltern einzieht , dann würde ich sie auch fragen .Ich würde es auch wie Mäuslein geschrieben hat machen . Ladet die Eltern lecker zum Essen oder zum Kaffee ein und vorher musst du natürlich Deinen Mann überzeugen , aber wenn es ja seine Eltern sind , dann wüsste ich nicht was dagegen spricht . Ausser wenn die Eltern sich auch überall einmischen und Euch nicht in Ruhe lassen , dann würde ich auch nicht mehr dorthin ziehen.
Petty2
Petty2 | 15.02.2011
11 Antwort
Nein
wir haben zu den Schwiegies ein total gutes Verhältnis, die kümmern sich liebevoll um unseren Sohn und wir sind eh die meiste Zeit dort.. aber ich versteh meinen Mann halt nicht :( .. er hat einfach keine Lust hier wieder die Zelte abzubrechen und mal zwei Tage lang Kisten zu schleppen..
Fashiiion
Fashiiion | 15.02.2011
12 Antwort
also ich bin froh, dass ich nicht bei meinen Schwiegereltern wohne...
aber das ist eine andere Geschichte... Weißt du denn warum dein Mann nicht wieder bei seinen Eltern einziehen möchte? Aber ich kann auch verstehen, vllt. liegt es daran, dass ihr erst wegen den Problemen mit dem Opa weg seid und nun wo er unten wohnt wieder angetanzt kommt... vllt. ist dein Mann zu stolz... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2011
13 Antwort
...
also liegt es eher daran das er keinen bock hat umzuziehen...sprich eigentlich nur faulheit in dem sinne... nunja vielleicht muss es wirklich erst krachen damit er den ernst der lage erkennt und merkt das er das und die miete usw so nich bezahlen kann... was weiß ich waschmaschine auto etc pp gehen kaputt.... vielleicht kapiert ers ja dann
gina87
gina87 | 15.02.2011
14 Antwort
Ich bin mir sicher dann kommt Dein mann auch noch zur Vernunft !
Vielleicht sprichst du mal mit deiner S- mama . Vielleicht kann sie es deinem mann ja schmackhaft machen . In den nächsten Wochen wird es ja auch wärmer , dann macht das schleppen mehr Spaß . hihihhi Viel Glück
Petty2
Petty2 | 15.02.2011
15 Antwort
Vielleicht
musste ihm einfach nur vorrechnen, was ihr euch leisten könntet, wenn er es sich anders überlegt :D. Schon alleine, was man mit dem Geld fürs Kind alles tun könnte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2011
16 Antwort
Hi
verstehen kann ich ihn schon, nehmt euch doch lieber eine wohnung die günstigers wo ihr aber unabhängig von schwiegereltern seit. ich würde das auch nicht wollen, auf gar keinen fall. das gibt nur ärger, auf dauer geht es einfach nicht gut.
Sunny6554
Sunny6554 | 15.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Hilfe mein Mann spinnt ,aber richtig :-(
10.02.2015 | 10 Antworten
Was soll ich nur mit Meinem Mann machen?
16.05.2013 | 40 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading