Reagier ich über, oder was ist los?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.01.2011 | 22 Antworten
Ich versuch mich kurz zufassen!

Wir haben 2009 bei meinen Schwiegereltern die Wohnung vom Großvater ausgebaut, da der Opa mit in der Wohnung lebte, habe ich nach ein paar Monaten gesagt, dass das Zusammenleben einfach nicht klappt, keine Privatsphäre, unser Sohn konnte sich nicht richtig ausleben, Hygiene und und und, darauf beschlossen wir so hart es auch klingt vorrübergehend auszuziehen bis der Opa verstorben ist (der gute Mann ist 90 Jahre) versteht mich nicht falsch, ich mag den Mann gern und es tut mir im Herzen weh, wenn ich daran denke das er bald nicht mehr da ist! So nun heute waren wir mal wieder zu Besuch und was muss ich sehen? Von meinem Mann die Schwester richtet sich in unserer ehemaligen Wohnunng ein! Hallo? Wir wollen zurück, sobald..
Meinem Mann ist es egal, er ist auch hier in der Wohnung zufrieden, aber ich nicht, wir haben in die Wohnung vom Großvater soviel Geld investiert und da sind überall meine ganzen Ideen und Wünsche verarbeitet!
Ich könnte echt weinen, weil Sie sich da jetzt "breit" macht, wie seht ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
was
sagt sie denn dazu?? Also die die jetzt einzieht? Ist ja nicht richtig wenn ihr schon so viel investiert habt
stolze2fachmama
stolze2fachmama | 14.01.2011
2 Antwort
naja ich finde nicht das du überreagierst,
wenn ihr immerhin schon viel geld darin investiert habt, dann sollte sie euch wenigstens das geld zurückzahlen oder euch wieder einziehn lassen.aber das wird wohl nicht so sein, denn wenn sie einmal eingezogen ist, glaube ich nicht, das sie so schnell wieder auszieht. ich würd da mit meinem mann drüber reden und klipp und klar sagen, das ich es nicht einseh, so viel geld darin investiert zu haben, und nix davon zu haben weil jetzt seine schwester drin wohnt. würd da terror machen.also sowas kann ich überhaupt nicht ab.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 14.01.2011
3 Antwort
hmm
also nen wenig komisch find ichs schon das ihr auszieht bis der gute her.... ist...aber das muss ja jeder selber wissen. war es denn klar abgesprochen das ihr dann auch wieder dort einzieht??und wie haben die dirt lebenden pateien dadrauf reagiert??vielleicht sind sie ja sauer und enttäuscht von/über eure entscheidung und haben sie gefragt ob sie nun drt leben will und haben euch nur so den zuspruch gegeben...hast du mal nachgefragt wieso das nun so ist oder ob sie vllt. sogar nur hinzieht und ihn pfkegt bis er halt mal nicht mehr ist?? naja wenn sie dann auch noch da wohnen bleibt würd ich das geld zurück verlangen oder wenns gegenstände sind die dort rausholen...lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2011
4 Antwort
Wohnt sie jetzt dort?
Oder nur so wenn sie ihn besucht. Falls sie jetzt dort wohnt, bekommt ihr sie sicher schwer raus. mietverträge habt ihr bestimmt nicht. Das wäre ja der hammer, denn ihr zahlt doch sicher noch an den ausbaukosten....
susepuse
susepuse | 14.01.2011
5 Antwort
hallo!
also, mich würde es auch ärgen, wenn ich soviel investiert habe, ...aber nun ist die frage, ... wissen eure verwandten, das ihr dann auch wieder zurückwollt? weil, wenn niemand von euren plänen weiß, kannst du ihr nichts vorwerfen, weißt wie ich meine? dir bleibt nichts anderes übrig als klartext zu reden mit ihr, ...schade, das es deinem mann so egal ist, ...er sollte dich eigentlich unterstützen. lg keisi
keisimaileen
keisimaileen | 14.01.2011
6 Antwort
Ja seine Schwester
meint, die Wohnung muss ja nicht leerstehen.. Soweit so gut, aber deswegen kauf ich mir keine neuen Möbel und niste mich da oben ein!! Ich könnte ausrasten vor Wut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2011
7 Antwort
ja
und wenn du dann sagst du ziehst wieder ein? Weiß sie das denn?
stolze2fachmama
stolze2fachmama | 14.01.2011
8 Antwort
...
wenn ich an deiner stelle wäre, würde mich das auch nerven. ich würde das auch nicht toll finden. habt ihr sie schonmal drauf angesprochen?
sunny_86
sunny_86 | 14.01.2011
9 Antwort
Naja!
Wenn ich den Großvater sogern hätte, wäre ich wohl da geblieben! Hätte ihn in Richtung Hygiene unterstützt und mir etwas Freiraum geschaffen.... warten das ich ich in meine Wohnung zurück kann ???? Hmm jedem das seine! Was macht ihr wenn er hundert wird!?
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 14.01.2011
10 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Johannes Heesters..... 104 oder 107. Hat nun auch noch aufgehört zu rauchen..damit er noch länger für seine frau da sein will. Will sie das denn auch? *lach*
susepuse
susepuse | 14.01.2011
11 Antwort
@susepuse
Suse ist halt meine Meinung, klar wurde viel Geld investiert usw. Aber makaber ist das ganze schon!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 14.01.2011
12 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
ich sehe es genausp wie du... erst den alten mann unterstützen wollen und nun doch abhauen und warten bis er "abkratzt" und sich dann am ende wieder ins gemachte "nest" setzten... ich hätte ihn auch mehr in der hygiene unterstützt usw... Und wenn die Schwester da nun macht ist doch schön... Das ist wohl so nach dem Motto, weggegangen, platz vergangen... ist nun nicht blse gemeint, aber es klingt sehr makaber und irgendwo auch sehr egoistisch...
Yvi88
Yvi88 | 14.01.2011
13 Antwort
@Yvi88
Hatte mich schon gewundert das ich mit meiner Meinung allein da steh!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 14.01.2011
14 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
und ich hatte mich erst nicht "getraut"... weil hier wird man so schnell angegriffen und bombadiert, wenn man ne andere meinung hat :-)
Yvi88
Yvi88 | 14.01.2011
15 Antwort
@Yvi88
Wenn man sowas öffentlich fragt, muß man mit anderen Meinungen rechnen!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 14.01.2011
16 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
das stimmt allerdings ;-)
Yvi88
Yvi88 | 14.01.2011
17 Antwort
bin ehrlich gesagt auch der meinung
nur weil du nicht mit diesem alten mann zusammenleben kannst heißt es nicht, dass es nicht jemand anders kann. ihr habt da geld reingesteckt ok, dann wär ich aber auch drin geblieben und hätte mich um den opa gekümmert oder eben geschaut dass pflegedienst usw kommt und sich kümmert anstatt auszuziehen und abzuwarten wie lang ers noch macht. also ich find du reagierst sehr über und solltest erst mal überlegen was du eigentlich gesagt /geschrieben hast
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2011
18 Antwort
hmmm..
naja, ihr wusstet doch bevor ihr Geld investiert, dass der alte Mann mit in der Wohnung leben würde...und dass das mit Sicherheit nicht ganz so einfach wird. Kann Dich da jetzt wirkilch nicht ganz verstehen...war ja dann Voraussetzung, dass ihr überhaupt in dieser Wohnung leben könnt. Finds schon...sehr, sehr ...sehr krass, dass ihr ausgezogen seit und nun wartet, bis der Mann stirbt. Wow, das ist mal ne Aussage! Dass das nicht einfach wird mit einem so Alten Mann und Kind zusammenzuleben, keine Frage...ABER, wie ich bereits sagte, dass hättet ihr euch doch schon vorher denken können!!! Und dass sich deine Schwägerin nun "breit" macht...naja, eure eigene Schuld. Der alte Herr braucht vielleicht Hilfe????!!! schon mal vor lauter Egoismus daran gedacht?? und die Schwägerin gibt ihm die Hilfe, vor der ihr davongelaufen seit!! Also, jammern brauchst du da jetzt garantiert nicht!! Selbst schuld!!
Corie
Corie | 15.01.2011
19 Antwort
ahja...nochwas...
wenn ich an der Stelle des alten Herrn wäre...würd ich das wohl in meinem Testament so regeln, dass ihr die Wohnung VERGESSEN könnt...und sie jemanden vererben, der auch für mich da war, als es mir nicht so gut ging!
Corie
Corie | 15.01.2011
20 Antwort
...
ich find das ganze auch sehr sehr makaber....ich mein meine oma hat mir auch ihr haus vererbt im falle ihres todes...noch lebt sie und wir wohnen inner mietswohnung usw...wir helfen ihr auch und stecken da geld rein usw um ma was zu modernisieren usw...sie is mittlerweile 84 und is topfit geistig sowie körperlich....klar is n anreiz später ma das haus zu kriegen und alles, und nich nur weil wir da arbeit und geld investieren oder so...aber ob wirs am ende auch kriegen is ne andere frage, da ihre eigenen kinder vorrang haben..und da die geschwister meines mannes trotz gutem geld und guter jobs den hals nich vollkriegen können, werden wir da massig geld allein für den kauf investieren müssen und obs das am ende wert is, is die andere frage, auch wenn ichs sehr schön finden würde, dass das haus in der familie bleibt...hab ja als kind auch sehr viel zeit dort verbracht usw...es is super gelegen und alles..besser ginge es gar nich..aber auch nur zu nem gewissen finanziellem grad
gina87
gina87 | 16.01.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

mal über was nachdenken
17.08.2016 | 3 Antworten
Hcg bei über 1000
15.04.2015 | 32 Antworten
ET +11
17.12.2014 | 37 Antworten
über et eure erfahrungen?
27.01.2011 | 5 Antworten
Wie reagier ich bei Verschlucken?
10.11.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading