Bin total schockiert

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.01.2011 | 34 Antworten
ich hatte einen account bei mamy community ! da war ein thread wegs rauchen in der ss. die haben mich zur sau gemacht weil ich geraucht habe ! ich habe es ja wirklich versucht aufzuhören nur konnte ich es nicht ! und hab es echt reduziert und auf ganz schwache zigaretten umgestiegen .. bin noch immer ganz verwirrt wie andere mamis jemanden schlecht machen müssen! für jeden der aufgehört hatt super ich hätte es auch gerne gehabt aber konnte es nicht durch ziehn ! ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

34 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
geh in deckung!
du wirst hier nichts anderes erleben! also duck dich!
Yvi88
Yvi88 | 13.01.2011
2 Antwort
....
Ich bin eine Nette und mache niemanden runter aber das hättest du jetzt besser nicht geschrieben. versteck dich schonmal, gleich gehts los!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
3 Antwort
hi
bei so einem Thema ist doch klar, das man Gegenwind bekommt, ... Hast du damit nicht gerechnet?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
4 Antwort
---------
Ich bin auch gegen das Rauchen! Nicht nur in der SS, sondern allgemein. Aber jemanden niedermachen werde ich deshalb nicht.
Noobsy
Noobsy | 13.01.2011
5 Antwort
...
Meine Meinung dazu willst du bestimmt auch nicht hören. Ich halte mich bei solchen Threads meistens zurück und schreibe dann garnichts dazu.
MamaMaike
MamaMaike | 13.01.2011
6 Antwort
oh shit
aber das wird hier nicht anders aussehen... jetzt bist du gleich verantwortungslos usw... mach dir nichts draus, was andere dazu sagen !!! das es nicht gut ist wissen wir alle, das man ne Sucht aber nicht einfach zu bekämpfen ist beachten wenige
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
7 Antwort
hii
ja leider ... ist mir auch schon langsam egal !!! ... aber es schockt trotzdem.. da sollten mamis die es geschaft haben andere mütter mut machen das sie aufhören und nicht sie niedermachen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
8 Antwort
also
ich hab auch vor meiner ss geraucht und hab dann aufgehört, als ich ss war. das wollte ich meinem baby nicht antun. das ist dann nur der eigene egoismus, an dem es scheitert, meiner meinung nach. und ich weiß, wovon ich rede. auch für mich wars am anfang schwer, aber im endeffekt sollte einem die gesundheit des kindes am wichtigsten sein!!
sandrav83
sandrav83 | 13.01.2011
9 Antwort
Na
also, ich war auch Raucherin vor der SS. Sobald ich den positiven Test in der Hand hatte, habe ich aufgehört. Habe vorher auch immer mal wieder versucht aufzuhören, aber es hat nie geklappt. Ich finde ein Baby ist der beste Grund um aufzuhören. Leider habe ich nun wieder angefangen, ich rauche 3 Zigaretten am Tag. Und ich habe auch total das schlechte Gewissen, da ich stille. Meine Maus ist 3 Monate alt. Ich rauche allerdings immer erst nach dem Stillen und die letzte Zigaretten bekommt sie nicht mit, da zwischen rauchen und stillen ca. 9 Stunden liegen.
kathyseelig
kathyseelig | 13.01.2011
10 Antwort
hm
das soll jetzt kein Angriff sein aber ich kann nicht verstehen wie man nicht aufhören kann, erst recht wenn man seinem Kind damit schadet und ich weiß wovon ich rede, denn ich habe täglich über eine schachtel geraucht und von heute auf morgen aufgehört. Und es gibt keien schwachen Zigaretten, alle sind schlecht für dein Kind. Zumindest hast du es reduziert, das ist schon mal ein Anfang. hast du dein Kind schon? wenn ja, dann rauche aber bitte nicht in der Wohnung und auch draußen nicht direkt neben deinem Kind. Lass es nicht passiv mitrauchen und leb deinem Kind das auch nicht vor. Am besten sowieso aufhören, auch deinetwegen. Du schaffst das schon! lg
melle2711
melle2711 | 13.01.2011
11 Antwort
Naja,
ist doch klar, hier ist das nicht anders. Schließlich geht es um die Gesundheit eines wehrlosen Kindes, da reagieren die meisten nunmal dünnfellig. Denn solche Ausreden will hier so ziemlich keiner hören/lesen. Wenn man etwas wirklich will, dann kann man das auch! Meine Meinung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
12 Antwort
naja ...
ein Wunder ist es nicht ... ich verstehe auch nicht wie Frauen sowas dem Ungeborenen Kind antun können.... Nikotin und ca 300 andere Gifte dem Kind reinzupumpen - stolz darfste da wirklich nicht drauf sein LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.01.2011
13 Antwort
xxx
wenn du selber nicht aufhören willst kann dir auch keine andere mami mut machen, wenn eine ss kein grund genug ist dann weiss ich auch nicht.sorry aber da werd ich auch biestig, sowas mag ich garnicht...aber muss ja jeder selber verantworten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
14 Antwort
MEINE MEINUNG DAZU
wenn man es will schafft man es auch ! ! ! ! ! Ich war ganz starker raucher und als ich wußte ich bin ss hab ich die dinger sofort zerbrochen und weg geworfen und mir ist das nicht schwer gefallen weil ich einen kleinen menschen in mir hatte den ich sowas nicht antun wollte.....und ich bin stolz darauf nicht wieder angefangen zu haben...... setz deinen willen durch und denk drüber nach was du deinem baby antust......lg
lea_sophie
lea_sophie | 13.01.2011
15 Antwort
....
Ich habe versucht mich rauszuhalten, aber ich konnte nicht. Ich finde es auch nicht gut, wenn Frauen während der SS rauchen - es schadet dem Baby ungemein. Es wird unterversorgt, was man auch daran sieht, dass diese Kinder oftmaös kleine und leichter sind, als andere. Der "Plötzliche Kindstod" tritt auch häufiger auf. Um dieses Risiko zu minimieren würde ich ALLES erdenkliche tun. Sicher, es ist schwer von einer Sucht abzulassen, aber die Stärke sollte man haben.
deeley
deeley | 13.01.2011
16 Antwort
@melle2711
nein rauchen nicht in der wohnung !!! habe auch letztens in der zeitung gelessen wie schlecht passiv rauchen ist der ganze nikotin ist in den möbel und wen das kind das den ganzen tag einatmet ist es so als hätte es 1 schachtel geraucht!!! ... ich rauch ja nicht viel so 5 zigaretten ... ja hab meine kinder schon lange bekommen und sie sind gott sei dank gesund !!! in der ss habe ich fast nicht gerauch 3 zigaretten vl ... nur ganz konnte ich nicht .. bin ja nicht stolz drauf überhaupt nicht .. nur es ist die gewöhnheit in der früh zum beispiel zum kaffee eine zigarette ... und wen ich stress habe die brauche ich !!! hätte ich nie angefangen !!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
17 Antwort
@deeley
um deinem text ein wenig nachdruck zu verleihen... Ein Beispiel... Meine Mutter hat als sie mit mir schwanger war geraucht wie ein schlot... Ich kam zwei Wochen zu früh, hatte ein gewicht von 1800 gramm und war 38cm groß... Ich lag noch ganze 4 Wochen im Brutkasten... Bin auch zu Hause geboren, weil niemand mit gerechnet hat... Es grenzt fast an ein Wunder, dass ich lebe... Heute habe ich auch sehr viele Allergien, was damit auch garantiert zusammenhängt... Es ist schlimm, wenn man in der Schwangerschaft raucht. Also wenn man will, dann kan man von heut auf morgen aufhören. Tut es euren Kinder bitte nicht an!
Yvi88
Yvi88 | 13.01.2011
18 Antwort
....
Ich habe vor der SS über eine Schachtel am Tag geraucht und an dem Tag wo ich erfahren habe das ich schwanger bin, sofort komplett aufgehört!! Ich wollte meinem Engel die Entzugserscheinungen nach der Geburt zumuten... Viel Glück und Liebe grüße
eXperienCe82
eXperienCe82 | 13.01.2011
19 Antwort
RE
Ich habe mit 15 angefangen zu rauchen. Mit 17 kam der Kinderwunsch und im Mai 2000 bin ich schwanger geworden. Habe sofort aufgehört zu rauchen....alleine dem Kind zuliebe! Kann mir nicht vorstellen, warum man es nicht schafft wegen einem Kind im Mutterleib das Rauchen aufzugeben. Das ist für mich unerklärlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2011
20 Antwort
...
naja verwunderlich is es nich..das es pures gift is was man sich da reinzieht und woran man einen wehrlosen menschen teilhaben lässt weiß man auch als raucher... ich hab vor der ss auch sehr stark geraucht...minimum war ne bigbox am tag..und hab aufgehört als ich den positiven test in der hand hielt und alle zigaretten usw weggeschmissen....hab ca. 3 oder 4mon nach der geburt leider wieder angefangen und rauchte dann als ich nach 1 jahr elternzeit wieder arbeiten ging, fast genausoviel wie vor der ss.... vor paar monaten habe ich aber aufgehört...das ganze hat eher weniger mit willen, sondern viel mehr mit einsicht zu tun aufzuhören...ich hab damals das buch "endlich nichtraucher" gelesen, nach dem lesen die letzte zigarette allein geraucht und es dann sein lassen...das buch is nur zu empfehlen und wer es versteht wird es auch schaffen aufzuhören...wirkliche stressituationen gibt es nich und selbst wenn das rauchen ändert daran nix..und wirkliche entzugserscheinungen gibts ach nich
gina87
gina87 | 13.01.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

8 SSW und total erkältet
11.03.2016 | 3 Antworten
SST negativ-total enttäuscht
26.06.2014 | 8 Antworten
Total fertig:(
24.01.2013 | 16 Antworten
total unangenehme frage!
15.03.2012 | 11 Antworten
Ich bin Schockiert
02.03.2012 | 12 Antworten
Nach der U4 total verzweifelt
15.07.2011 | 16 Antworten
Lungenkrebs! Bin total traurig
17.06.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading