Kann etwas passieren

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.07.2010 | 13 Antworten
wenn man in der (Spät-)Schwangerschaft auf der Seite liegt, dass das Kind eingequetscht werden kann oder so? Ne oder?

LG Violet89
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Hallo!
Du brauchst dir um das Kind gar keine Sorgen machen. Da wird nichts eingequetscht oder so. Aber je nach Lage des Kindes, kann es sein, dass du gegen Ende der Schwangerschaft nicht mehr auf der rechten Seite oder dem Rücken liegen kannst, da dir das Kind dann ggf. deine Hauptversorgungswege abdrückt. Dies äußert sich dann in Schwindelgefühlen oder Atemnot. Ich konnte zum Schluss nur und ausschließlich auf der Linken Seite liegen. Zum Glück liege ich eh am liebsten auf der linken Seite. WEgen Bauchlage hat mir damals meine FÄ gesagt, dass ich das selber merken würde, wielange ich noch so liegen könne. Bei mir ging das recht früh schon nicht mehr, obwohl ich erst spät meine Kugel hatte.
kirsten2909
kirsten2909 | 10.07.2010
12 Antwort
...
man soll doch eh auf der seite schlafen ....man soll nicht auf dem rücken oder bauch schlafen
Sorasta
Sorasta | 10.07.2010
11 Antwort
@silvie1912
also ich hab mich das garnicht mehr getraut wo ich gemerkt habe das mein bauch wächst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2010
10 Antwort
@violet89
Da konnte ich halt am besten liegen. Aber die letzten 2 Wochen ging egal welche Seite nicht mehr. Und in der 2. SS konnte ich relativ früh nicht mehr auf dem Bauch schlafen.
silvie1912
silvie1912 | 10.07.2010
9 Antwort
Keine Sorge
Hallo, habe bei meiner ersten Schwangerschaft bis zum Schluss ziemlich auf dem Bauch geschlafen. Bei der zweiten jetzt, klappt das auch nicht mehr. Da macht sich unser Knubbelchen ziemlich bemerkbar. Wenn dein Kind das nicht gut tun würde, dann würde es sich schon bemerkbar machen!!! Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2010
8 Antwort
Ich konnte
zum schluss überhaupt nichtmehr auf dem rückenliegen, also schlief ich auf der seite und nichts is passiert.
Angel78
Angel78 | 10.07.2010
7 Antwort
@silvie1912
wie geht das denn??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2010
6 Antwort
:)
Dir bleibt ja bald nicht anders übrig als auf der Seite zuschlafen ;) Bald kannst du nicht mehr auf dem Rückenliegen oder evtl auch jetzt schon nicht mehr. Da drückt das Baby auf die Vene und dann wird dir schwindelig. Aber da wird nix passieren wenn du auf der Seite liegst. Hast du evtl ein Stillkissen ? Das hilft auch schon viel wenn man das mit ins bett nimmt Alles Liebe und gute für die weiter SS
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2010
5 Antwort
......
In meiner 1. SS habe ich 39 Wochen auf dem Bauch geschlafen.
silvie1912
silvie1912 | 10.07.2010
4 Antwort
Hallo
Nimm doch ein stillkissen hat mir immer gut getan hat schön den schweren bauch gestützt
09kathi
09kathi | 10.07.2010
3 Antwort
Hallo...
... ne auf der Seite ist schon ok...du solltest eher nicht auf dem Rücken liegen... aber wenn dir dabei nicht schlecht wird ist das auch ok^^ Alles Gute für die restliche Zeit PS nette Kugel ^^
Lutiri
Lutiri | 10.07.2010
2 Antwort
absolute
seitenschläferin...dapassiert nix
Ninchen2309
Ninchen2309 | 10.07.2010
1 Antwort
Ich habe immer auf der Seite gelegen!
Und die Zwerge sind in der Fruchtblase so gut geschützt da passiert nix.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Kann bei Zuckertest was passieren?
21.06.2011 | 16 Antworten
Oh nein Wie kann das nur passieren?
14.03.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading