Camenbert in der Schwangerschaft?

tinaneele
tinaneele
12.10.2009 | 11 Antworten
Ich hab so einen Jieper auf Camenbert. Darf man den in der Ss essen? Hab gehört, wegen Listerien darf man keinen Rohmilchkäse .. Ist das wirklich so?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ja
das steht in der liste ganz oben, das man genau den nicht essen darf. Aber ich leide mit dir...Tröst....
Bienchensumm
Bienchensumm | 12.10.2009
2 Antwort
...
soweit ich weiß ist Camembert nicht unbedingt ein rohmilchkäse. Ansonsten müsste es auf der Packung stehen! Das einzige worum man sich dabei Gedanken machen könnte, wäre der Schimmel oben auf. Aber ich esse ihn auch, aber nur gebacken..
Skotin
Skotin | 12.10.2009
3 Antwort
xxx
ich habe den gegessen nicht in meaasen sondern in maßen!!mein fa hat gesagt das es ok ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2009
4 Antwort
ich esse weiterhin
alle Käsesorten gerne, obwohl ich bei Fetakäse ein schlechtes Gewissen habe. Aber Camenbert meiden, habe ich bisher noch nicht gehört! Alles Gute!
Sarahlee0684
Sarahlee0684 | 12.10.2009
5 Antwort
musst
schaun - wenns camenbert aus rohmilchkäse is dann net.. aber ein großteil der camenbert is aus pasteurisierter Milch - heißt gekocht u somit alle bakterien weg ;) einfach hinten lesen am käse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2009
6 Antwort
Ja
du darfst keinen Rohmilchkäse essen, aber es gibt genügend Camenberts in deutschen Supermarktregalen, die aus pasteurisierter Milch sind. Ich habe damals ein oder zwei gefunden, wo das auch drauf steht. Rohmilchkäse ist teuer, deswegen sind auch viele Käsesorten, von denen man glaubt, sie seien aus Rohmilch, gar nicht aus Rohmilch. Dazu gehört zum BEispiel auch der Feta aus Ziegen- oder/und Schafsmilch . Die sind aus pasteurisierter Milch und die darfst du auch uneingeschränkt essen. Guck mal im Supermarkt durch, du wirst einen Camenbert finden, den du essen darfst. Guten Hunger!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2009
7 Antwort
...
Man sollte halt Rohmilchprodukte und auch Rohwurstprodukte eigentlich meiden in der Schwangerschaft. Ich hab alles gegessen während der Zeit und geschadet hats offenbar net. Nur an Sushi hab ich mich net rangetraut, das war sogar mir etwas zu heikel.
Colle77
Colle77 | 12.10.2009
8 Antwort
hhhmmmmm
werde dann mal vorsichtshalber warten, bis ich demnächst einen Termin beim FA hab. Danke
tinaneele
tinaneele | 12.10.2009
9 Antwort
@Sarahlee0684
Die Frau meines Arbeitskollegen hat ihr Baby Ende des 7. Monats verloren, weil sie Rohmilchkäse gegessen hat. Nur zur Info, vielleicht solltest du etwas vorsichtiger sein. Nicht, dass du dir das nachher nicht verzeihen kannst, falls du dir Lysterien holst, nur weil du nicht auf ein Stück Käse verzichten wolltest. Ist nicht böse gemeint, nur ein guter Rat. Es ist schrecklich, sein Kind zu verlieren, weil man was Falsches gegessen hat, ich hab das miterlebt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.10.2009
10 Antwort
...
will mal in den Supermarktregalen gucken, was ich da so finde. Ist echt schlimm, wenn man so ein Jieper auf etwas hat...
tinaneele
tinaneele | 12.10.2009
11 Antwort
Camenbert
Ich hab in der SS Salami und Camenbert regelrecht "gefressen" obwohl ich keine Toxoplasmose Antikörper hatte. Hab mit dem Arzt darüber gesprochen, bekam nur Katzenklo-Verbot und sollte halt absolut kein rohes oder halbrohes Fleisch essen, was ich sowieso nicht essen würde. LG und Guten Appetit!
Tornado
Tornado | 12.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading