Hallo wollte mal fragen

Sindy24
Sindy24
15.09.2009 | 8 Antworten
ob es schwangere gibt die au so kopfweh haben wie ich wenn ja was macht ihr dagegen ich habe schon alles probiert ich glaube ich habe spanungskopfweh hatte das mal jemand in der SS und was habt ihr dagegen getan?

Danke für eure Antworten (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hallo!!!!!
Das kenn ich auch die unendliche kopfschmerzen, bin gerade in der 15ssw und hatte die letzte woche dauernt kopfschmerzen.... Hab mir in der Aphoteke Pfefferminzöl von Euminz geholt und man glaubt es nicht, aber es hilft!!!!! Gute Besserung!!!!! Lg Susi
avantgirl
avantgirl | 15.09.2009
7 Antwort
koffein
mein artz hat mir geraten kaffe zu trinken so lange mann nicht literweisse trinkt schadet es dem baby nicht würde es mal versuchen.
Black88
Black88 | 15.09.2009
6 Antwort
Kopfschmerzen
Kopfschmerzen können die ganze Schwangerschaft auftreten. Ich habe Sie auch sehr oft bin in der 27 ssw. Soweit ich weiß können die Ursachen eine verstopfte Nase, Müdigkeit, Überanstrengung der augen, koffeinentzug oder Angst und Anspannung sein. Ich hatte es mit der verstopften Nase und da hat mir ein inhalator geholfen und was natürlich auch hilfreich ist sind Ruhe und Entspannung. Sollten deine Schmerzen zu stark werden solltest du mit deinem frauenarzt oder deiner Hebamme reden. Ich hoffe ich konnte soweit helfen und wünsche dir noch viel Glück für die weitere Schwangerschaft.... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
5 Antwort
viiiiel trinken
das ist pflicht nummer 1 für jede schwagnere.... trinken soviel wie rein passt. 2-3 liter solltens sein spätestens ab der 20. woche. ich krieg eigentlich immer nur kopfschmerzen in der ss, wenn ich nicht genug getrunken hatte oder halt der tag zu stressig war. meist fällt beides in einem. dazu is zu sagen ich hatte vor der ersten ss chronische migräne, sodass ich sogar experimentelle betablocker genommen hab. mit der schwangerschaft wars vorbei. kopfschmerzen kommen immer noch gelegentlich, aber nurnoch selten migräne. meist nur wenn ich halt zu wenig getrunken hab ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
4 Antwort
Ich hatte im
4.-5. Monat häufig Kopfschmerzen. Gott sei Dank musste ich da schon nicht mehr arbeiten. Ich denke es kam vom Nacken, das ich verspannt gelegen habe. Aber es waren hefitge Kopfschmerzen, Migräne-ähnlich. Habe mich nur hingelegt und gelitten. Tabletten habe ich dagegen nie genommen, obwohl ich mich auch manchmal vor Schmerzen übergeben musste. Meine Ärztin sagte damals ich dürfte Aspirin Plus c nehmen. Aber ich habe es gelassen. Alles Gute für Dich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
3 Antwort
also
ich war während meiner kompletten SS von Migräne-Anfällen geplagt... in der 12SSw sogar so heftig das ich eine Woche lang ins KH musste... das einzige was man aber nehmen kann/darf ist Paracettamol und dann eben viel trinken, entspannung, ruhe usw. eben jedem Stress aus dem weg gehen... jetzt nach der SS war ich dann sogar bei einem Migräne-Spezialist..muss auf den nächsten heftigen anfall warten und dann werde ich auf speziell auf mine Migräne abgestimmte Medis eingestellt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
2 Antwort
gaaanz viel magnesium
dann gibts n der apotheke so ein öl, mit enthol. das wirkt wunder. viel trinken.
jasmin000
jasmin000 | 15.09.2009
1 Antwort
hi
also zum einen leichte paracetamol darfst du nehmen ansonsten probiers mit wärme also warmes kirschkernkissen in nacken legen und evtl ein anderes kissen in der nacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009

ERFAHRE MEHR:

fieber, kopfschmerzen, erbrechen
15.06.2012 | 5 Antworten
kopfweh, schwindel, übelkeit
09.08.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading