maloxan nicht wärend der schwangerschaft?

twinmama27
twinmama27
04.09.2009 | 16 Antworten
guten abend an alle die noch wach sind :)

ich habe wie immer das übliche leid mit dem sodbrennen wärend der schwangerschaft.nun habe ich vom fa ja immer gesagt bekommen ich darf maloxaan nehmen und hat mir auch immer gut über die nacht geholfen.
nun habe ich diese schwangerschaft wieder die probleme und wollte heute in der apotheke maloxaan kaufen und die apothekerin meinte sofort "aber sie sind schwanger und da rate ich von ab, wegen dem aluminium .. "
habe es zwar mitgenommen, weil sie kein anderes mittel hatte wo kein aluminium drin war .. bin nun aber verunsichert.
was habt ihr in den schwangerschaften denn so gegen sodbrennen eingenommen?oder einnehmen dürfen?

lg cindy

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Ich habe
talcit genommen, das hatte mein Arzt mir aufgschrieben. Hat aber nicht gut geholfen. Deswegen hab ich Rennie genommen, das hat bei mir besser gewirkt. Beides ist aber nicht unkritisch, Talcit ist aber wohl das Unkritischere. Aber ich kenne sooooo viele, die Rennie genommen haben und die haben alle gesunde Kinder. Ich hab mir die Beiträge nicht durchgelesen, deswegen kann es sein, dass es schon gesagt wurde: Das beste Mittel in der SS soll Gaviscon Advance sein, gibt es flüssig und in Tablettenform. Beides ist absolut widerlich. Ich hab beides angebrochen hier und jeweils einmal probiert. Widerlich, widerlich , aber es soll super helfen und völlig unproblematisch sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
15 Antwort
Sodbrennen
Hallo !Hab neulich bei meinem Hausarzt ein Flyer gefunden und da geht es um Basen -Medical. Darin ist Calzium, MagnesiumNatrium, Mangan und Kieselerde enthalten Würd mal in der Apotheke danach fragen. LG
traumbild
traumbild | 04.09.2009
14 Antwort
okay...ich mag nüsse :-)
kommen die gleich mal mit auf den einkaufzettel! danke für die schnellen antworten
twinmama27
twinmama27 | 04.09.2009
13 Antwort
@twinmama27
ja richtig, die sind zum kauen. Und ohne Aluminium bekommst du kaum was. Bullrich Salz ginge evtl noch, also nix anderes als Natriumhydrogencarbonat, dann aber viel Spass beim aufstossen. das hört dann kaum noch auf. Das Aluminium ist wie gesagt in dem Talcid in einem Schichtgitter, daher kann es nicht in deinen Organismus gelangen sondern wird festgehalten und kommt einfach in Gitterform wieder raus.
Rhavi
Rhavi | 04.09.2009
12 Antwort
Hallo...
.....habe sowohl Maloxan in Tablettenform als auch Renni genommen und nicht wenig. Beide Kinder sind gesund und munter. Habe mir aber auch gut mit Lakritz oder Haselnüssen helfen können. Die Haselnüsse wohl gaaaanz lange kauen und dann erst runterschlucken.
LenaMarieMami
LenaMarieMami | 04.09.2009
11 Antwort
kalte
milch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2009
10 Antwort
@Rhavi
doch talcid hatte sie da, aber da war wohl auch aluminium enthalten...deswegen dachte ich da kann ich auch maaloxan nehmen da weiß ich ja es hilft mir auch. talcid sind zum kauen, richtig? werd ich mir die montag holen, die waren auch preiswerter.
twinmama27
twinmama27 | 04.09.2009
9 Antwort
Hallo
Mir hat man in der Apotheke gesagt, das die neueren Mittel mit Vorsicht zu geniessen wären, die wären noch nicht gut genug ausgetestet Talcid und Maloxaan wären aber -soweit man die nicht ständig 4x am Tag nimmt, ok... LG!
Eleah
Eleah | 04.09.2009
8 Antwort
www.sodbrennen.de
www.sodbrennen.de
Bockumer
Bockumer | 04.09.2009
7 Antwort
Mandeln
mir wurde mal gesagt ganze Mandeln, geröstet allerdings, würden helfen. Naja, manchmal hatte ich es trotzdem so schlimm, dass ich ein Antacidum brauchte. Gut geeignet ist Talcid oder Hydrotalcid von Ratiopharm. Das ist ein Schichtgitterantacidum, d.h. der Wirksoff ist Gitterförmig angeordnet, es wird das H-Atom aus der Säure in das Gitter aufgenommen und gebunden, harmlose Stoffe, die auch dem Baby nicht schaden werden abgegeben und der rest wird dann so wieder ausgeschieden. Wird sogar für Schwangere empfohlen. Und deine Apo hatte kein Talcid da? Das ist echt ungewöhnlich.
Rhavi
Rhavi | 04.09.2009
6 Antwort
Also mein FA
hat mir maaloxan verschrieben. er meinte aber nicht mehr als 1 beutel am tag und nur wenn wirklich nötig.
jennie81
jennie81 | 04.09.2009
5 Antwort
hi
ich hatte das in der ss auch seeeehhrr heftig mit dem Sodbrennen und habe auch maloxan genommen und meiner süßen gehts super....:-) Hatte versucht Gavoscon zu nehmen, aber davon is mir soooo schlecht geworden......so vomn der konsistenz her und dann noch der geschmack... Bäääähhh... denke mal, wenn dus nciht übertreibst mit maloxan, sollte das ok sein.... denke mal das der Arzt wissen wird, was er sagt....
laica86
laica86 | 04.09.2009
4 Antwort
nüsse und senf?
ernsthaft? aber milch hat da bei mir keine wirkung, kaufe extra 3, 5er un d sogar schon schlagsahne probiert...nix...
twinmama27
twinmama27 | 04.09.2009
3 Antwort
Sodbrennen
ich hab geröstete sonnenblumenkerne gegessen das hat mir immer gut geholfen und das ist auch nicht schädlich, und auserdem ein hausmittelchen das mir meine oma empfollen hat musst du aber selber ausprobieren lg mami_2
mami_2
mami_2 | 04.09.2009
2 Antwort
-----------------
Nüsse helfen und senf
nouri
nouri | 04.09.2009
1 Antwort
Ich hab immer kalte
milch getrunken. Das hat mir geholfen.
susepuse
susepuse | 04.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Unterhalt werend der schwangerschaft?
17.07.2012 | 23 Antworten
Geweint geschrien wärend der Geburt?
01.03.2012 | 73 Antworten
Sex Wärend Der Schwangerschaft?
12.05.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading