gute freundin sein?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.08.2009 | 14 Antworten
meine freundin hat mir heute gesagt das sie ihr kind weg machen will (9ssw) weil es nicht der richtige zeitpunkt sei und der partner nicht der richtige ist..ich weiß jeder frau sollte selbst über ihren körper und bauch entscheiden dürfen .. ich bin aber total hin und her gerissen bin selbst in der 32ssw und könnt mir egal was kommt nicht vorstellen meinen wurm weg zu machen..ich habe jetzt angst das unsere freundschaft dadurch zerbricht .. ich kann sie nicht so recht verstehen mit neun wochen ist das baby schon ganz .. und sie hat noch nicht einmal einen termin .. in der 12ssw ist ein baby so groß wie ein kleiner finger .. ich weiß nicht mehr weiter..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Hallo!
Ich glaube, deine Freundin ist da gerade in einer ganz schwierigen Lage... wenn du schreibst, sie hat sich noch nicht von ihrem Partner getrennt und nun ist sie schwanger. Vielleicht hat sie einfach Existenzängste, vor allem, wenn sie schon ein Kind hat und womöglich bald alleine dasteht. Sprich mit ihr mal da rüber und biete ihr an, mit ihr zu einer Beratungsstelle zu gehen! Ansonsten kann i dir nur raten, dass du sie einfach in ihrer endgültigen Entscheidung unterstützt und nicht verurteilst. Den meisten Frauen geht sowas total nahe, auch wenn sie keine andere Möglichkeit für sich sehen und versuchen das mit Herzlosigkeit bzw. Unnahbarkeit zu überspielen, aber innerlich gehts ihnen nicht gut mit ihrer Entscheidung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
13 Antwort
Abtreibung
Lass sie Dein Baby im Bauch fühlen, zeig ihr wie schön es ist ein Kind zu erwarten. Sie schafft es auch ohne den Vater des Kindes. Ich würde sie zum Arzt mitschleppen, damit sie Dein Baby auf dem Ultraschall sieht und vielleicht merkt sie dann, dass sie so zur Mörderin wird, wenn sie ihr Baby abtreibt, nur weil es nicht mehr so passt wie sie es vorhatte. ICH würde ihr ganz klar die Meinung geigen, was ich davon halte. Kein Mann ist so wichtig wie ein Kind, dann soll er sich vertschüssen, aber mein Baby würde ich nie im Leben abtreiben oder für einen Mann an 2. Stelle stellen. Würde meine Freundin abtreiben, wäre unsere Freundschaft bestimmt geschädigt bzw. aus, zumindest wenn sie es aus so einem "lächerlichen" Grund macht. LG
Tornado
Tornado | 21.08.2009
12 Antwort
ich danke euch
allen dachte schon ich sei mit meiner meinung allleine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
11 Antwort
@fipa
ich hab da auch nicht wirklich verständniss für, ich sag mal so ich wurde auch überrascht schwanger! und war sehr am zweifeln ob des jetzt so rein passt, weil mein vertrag kurz vorm festvertrag stand usw. mein vertrag wurde dann natürlich nicht verlängert, aber ich habe es nie berreut meine tochter zu bekommen auch wenn ich auch so am zweifeln und verzweifeln war, aber n den 9monaten schwangerschaft hat sich mein ganzes leben so verändert, weil man sich einfach danach richtet. aber wenn sie meint das es so besser is muss man das wohl oder über tollerieren!
micha85
micha85 | 21.08.2009
10 Antwort
...
ne damalige freundin hat auch abgetrieben was ich überhaupt nicht gut fand!!! hab es versucht ihr auszureden hat nicht funktioniert!!! Ich war bei der abtreibung dabei, sollte sie fahren und ich hab gedacht ich guck nicht richtig, wieviele frauen da waren und ihr baby nicht haben wollten!!!! Ich war grad schwanger geworden und hab mir prospekte genommen über die ss!!! ich fand es einfach nur traurig, da saß ich mit all den frauen und nur ich wollte das baby haben!!!! sei für sie da!!!!!! sie muss es wissen!!! Viel glück
Paula1985
Paula1985 | 21.08.2009
9 Antwort
Die Argumente
die Deine Freundin anbringt, sind aber sehr oberflächlich, ganz ehrlich. Sprich mit ihr und biete ihr an, mit ihr zu einer Beratungsstelle zu gehen. Ein Kind ist kein Kleidungsstück, das man verschenken kann, nur weil einem zu Hause die Farbe oder der Schnitt nicht mehr gefällt. Mach ihr Mut.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 21.08.2009
8 Antwort
sie wollte ja
ein kind doch jetzt und hat es doch erst gewollt und jetzt aufeinmal ist der partner so sch.....sie hat sich aber noch nicht getrennt von ihm ...und das herz hat sie schon schlagen gesehen bei u schall
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
7 Antwort
hallo
ich würde auch nicht abtreiben. aber es ist deine freundin und egal was passiert du solltest zu ihr stehen. wolltest du ein kind von einem mann der nicht der richtige. vielleicht hat sie auch nur angst gerade jetzt ein kind zu bekommen. rede mit ihr und rede es ihr nicht aus. sie wird wissen was sie macht. werden so viele kinder nicht geliebt finde es dann besser wenn man es weg macht als wenn man sein kind nicht angucken kann oder es weg gibt wie ein tier. lg yvy
nofra23
nofra23 | 21.08.2009
6 Antwort
*seuftz*
das ist wirklich sehr bedauerlich ich bin in der 12 woche schwanger und ich könnte es mir auch nicht vorstellen. andererseits finde ich die begründung es sei nicht der richtige zeitpunkt wirklich nen bissl daneben denn 1. gibt es den sowieso nicht und 2. sollte man sich vorher darüber im klaren sein bevor man mit jemandem schläft. trotz alle dem ist es die entscheidung deiner freundin aber lass sie mit der entscheidung nicht ganz allein geht mal zu einer beratungsstelle vielleicht hilft das deiner freundin...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
5 Antwort
Vielleicht
ist deine freundin nur verzweifelt.Versuche ihr mut zu machen auch wenn es nicht der richtige partner ist aber dafür kann das baby nichts.Und frag sie mal wann ein richtiger zeitpunkt ist für ein baby glaube den gibts garnicht. Auch wenn es mit dem partner jetzt in die brüche gehen sollte sage ihr das du dann für sie da bist.Wenn sie den wurm mal auf dem ultraschallbild sieht vielleicht ändert sie dann noch ihre meinung.Drück dir die daumen !!!!!
sandy05
sandy05 | 21.08.2009
4 Antwort
babywoom
das ist es ja sie hat schon ein kind und kennt das tolle gefühl ein kind zuhaben und die liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
3 Antwort
Vielleicht kannst du nochmal mit ihr reden...
und sie überlegt es sich noch anderes! Ich denke es ist auch oft eine Flucht vor der Verantwortung aber wenn sie vielleicht drüber nachdenkt! Veruch es mit ihr zu reden, dann kannst du dir nicht mal vorwerfen du hättest es nicht versucht! Ich drück dir die Daumen! Lg Dani
bonjovimaus
bonjovimaus | 21.08.2009
2 Antwort
hm...
habe kein recht zu urteilen und doch tue ich es wohl gerade, ich finde abtreibung unverständlich HALT, kommt darauf an, je nach situation, aber das finde ich nicht ok, das baby kann nix dafür das es für sie nicht der richtie zeitpunkt ist und der papa nicht der richtige ist!! warum verhütet man dann nicht, tut mir leid....ja, habe geurteilt, was nicht richtig ist, aber meine meinung
Maleeya
Maleeya | 21.08.2009
1 Antwort
..
Oh man, dass ist ja traurig.. Also die Ausrede "ist nicht der richtige Zeitpunkt" finde ich schon mal nicht gut. Geh mit ihr mal zu so einer Beratung, die sollen ihr dann mal Bilder etc. zeigen, vll. schreckt sie dass ja ab.. Sag ihr immer wieder wie schön es ist, schwanger zu sein und bald den kleinen Wurm im Arm zu halten. Hoffentlich kannst sie noch mal überzeugen..
babywoom
babywoom | 21.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

meine freundin
19.08.2012 | 14 Antworten
ich frag mal für ne Freundin
13.08.2012 | 17 Antworten
"Unsichtbare Freundin" meiner Tochter
15.07.2012 | 9 Antworten
hallo
23.05.2011 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading