Was schmerzt mehr die Wehen oder die geburt selber?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.05.2009 | 21 Antworten
hallo ihr lieben

am 15 August ist es soweit und bekommen unser schatz zur welt.. aber wie merkt man das es wehen sind könnt ihr mir vergleiche sagen?
hab ein bischen angst vor der geburt.. man sagt bis august ist ja noch lang aber für mich nicht grad jetzt wo ich schwanger bin gehen die monate so schnel um .. was schmerzt mehr die wehen wo man hatt oder die geburt selber wo´s kind raus kommt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
bleib ganz ruhig...
also die wehen spürst du, da fragst dich nimmer ob es wehen sind. Alos jede Frau hat die wehenschmerzen anders, ich hatte ein verdammtes ziehen im Kreuz, bin auf alle viere gegrochen. Ich persönlich fand die wehen schlimmer als die Geburt. Aber auch das empfindet jede Frau anders. Aber hab keine Angst, wenn es soweit dann ist, denkst du nimmer über die angst nach. Du schaffst das!!!! Eine schöne Kugelzeit noch VLG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2009
20 Antwort
Laß dich nicht verrückt machen !!!
Man kann nicht vorher sagen wie es wird. Ich habe 2 Kinder und jede Geburt war anders. Wenn die Wehen einsetzen merkst du von allein. Ich habe bei keiner Geburt eine PDA gebraucht und die Schmerzen waren aushaltbar. Spätestens wenn du dein Kleines das erste Mal schreien hörst, ist der Schmerz eh vergessen. Also laß dich nicht verrückt machen von irgendwelchen Horrorstorys.
kaba4
kaba4 | 07.05.2009
19 Antwort
ich fand
die wehen waren schlimmer wie der rest . natürlich kommt es darauf an, wie du unten rum gebaut bist. also sprich ob du reist , dann wieviel .... mach dich nicht verrückt. mir ging es auch so. ich hatte panische angst vor der geburt und habe bis zu letzt noch gebetet, dass ich doch die erste frau bin, die irgendwie durch ein wunder das kind bekommt oder vielleicht halt nach hinten hinaus schiebt. wenn das kind da ist, ist eh alles vorbei!
puppie06
puppie06 | 07.05.2009
18 Antwort
ich lag
18 std in den wehen. du merkst sofort das es wehen sind sowas kann man nicht verwechseln. wenn die geburt dann ist drücke ich es mal so aus wie es sich anfühlt. also ob du mal kräftig aufs klo müsstest aber nicht kannsr. ich schrie immer mein darm platzt!
lillyfee08
lillyfee08 | 07.05.2009
17 Antwort
ist bestimmt bei jedem anders...
aber ich fand die wehen schlimmer, als die geburt. eigentlich bin ich sehr wehleidig bei schmerzen, aber bei den wehen wusste ich, ich habe keine andere wahl und dass ich da durch muss. dadurch war es nicht ganz so schlimm. und als die presswehen kamen wusste ich, jetzt haben wir es gleich geschafft. da gibt man dann nochmal alles. aber das beste ist die belohnung zu schluss, dein baby. mach dir nicht so viele gedanken. auch wenn es doof klingt: was rein kommt, muss auch wieder raus. alles gute michi
Focki
Focki | 07.05.2009
16 Antwort
die Wehen!
hatte eine PDA. Da hab ich es gar nicht gemerkt, als meine Maus raus kam. Die Wehen vorher fand ich schlimmer, aber auszuhalten ! Lass es auf dich zukommen. Es ist noch kein Kind dringeblieben!
mäuslein
mäuslein | 07.05.2009
15 Antwort
also, ich
fand die wehen echt schlimm!!! habe mich darauf so vorbereitet, das ich mir immer gesagt habe, das es schmerzen sein werden, die ich noch nie hatte. wenn du dann endlich pressen kannst bist du erleichtert. die presswehen merkst du nur, wenn sie kommen beim pressen nicht mehr. lg
Engel
Engel | 07.05.2009
14 Antwort
Wehen
kannst du fast mit Regelschmerzen und Dünnpfiff vergleichen. Es drückt nach unten und es zieht von vorn nach hinten bis in den Po. Hab ne PDA gehabt... Da konnt ich sogar schlafen und hab nicht viel gemerkt. Allerdings haben die Presswehen reingehauen =( Dann musste leider doch nen KS gemacht werden =( Aber glaub mir, wenn die Wehen losgehen, wirste schon merken, woran du bist ;-) Wünsch dir alles Gute und ne angenehme Geburt!
jenny0912
jenny0912 | 07.05.2009
13 Antwort
die Wehen
schmerzen eindeutig mehr als wenn das Kind rauskommt. Es ist aber sowieso schwer zu beschreiben wie sich beides anfühlt. am ende ist einem sowieso nur noch alles egal und der Moment wo das kind rauskommt ist dann eher ""schön""
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2009
12 Antwort
ich finde, man kann es mit gar nix vergleichen.
ich bin eigentlich ziemlich schmerzunempfindlich, aber beide geburten waren die hölle für mich. solche schmerzen wünsche ich nicht mal meinem ärgsten feind....aber deswegen musst du es ja nicht so empfinden....ich wünsche dir alles gut....
Romy4
Romy4 | 07.05.2009
11 Antwort
hallo
Also ich habe die Wehen erst gar nicht gespürt, weil ich so ein starkes unerträgliches stechen nach unten hatte. Mein sohn hat so nach unten gedückt. Die Wehen waren erträglich nur die Presswehen nicht, weil der kleine sich dann durch den Geburtskanal zwenckt und das tat total weh. aber man muss da durch. es dauert ja nur paar mal pressen und der schmerz ist weg. dachte ich zereisse aber das war schnell überstanden als der kopf draußen war und der rest kam wie von alleine
melanie_1987
melanie_1987 | 07.05.2009
10 Antwort
zum einen
die wehen die wirst du merken, und da diese in den meisten fällen lange anhalten finde ich persönlich die wehen viel schlimmer, oki, ich hatte die Rückenmarkspritze, damit war es nach anfänglichen schwierigkeiten Aber das Kind kommt dan so schnell, die schmerzen sind wirklich nicht schlimm, oder zumindest zu kurz um sie für schlimm zu empfinden ;O) Mach dir da keine Sorgen, bei jeder Frau ist es unterschiedlich, ich zb bin in meinem Freundeskreis die einzige die gebrochen hat. glg
wolke21
wolke21 | 07.05.2009
9 Antwort
****
mach dir nicht so viele gedanken! Wenn die Wehen los gehen dann merkst du es. Wirklich!!! Und was schlimmer ist und wie schlimm es ist empfindet jeder anders! Versuch dir da keinen Kopf drüber zu machen und denk liebr an was schönes! Genieß noch das ausschlafen ohne Baby ;o) Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2009
8 Antwort
...
denke, dass ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Ich persönlich von die Wehen schmerzhafter als die Geburt am sich. Obwohl ich mir die Geburt wesentlich schlimmer vorgestellt habe
Trami
Trami | 07.05.2009
7 Antwort
achja
leider kann ich wehen mit nichts vergleichen weil ich sone schmerzen vorher noch nie hatte , also sie sind echt heftig. aber man vergisst es wieder wenn der wurm dann da ist :-)
jessimausMD
jessimausMD | 07.05.2009
6 Antwort
schmerz
die wehen!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2009
5 Antwort
Schmerzen
Bei mir waren es die Schmerzen NACH der Geburt. Jeder Gang auf Toilette war der Horror, mochte mich nirgendwo hinsetzen, am liebsten nur stehen... Wehen erkennst du... Hatte selber Angst ich merke nicht wann es losgeht... Aber das erkennst sofort. Bei mir war es wie starke Regelschmerzen, aber auszuhalten.
shyleene
shyleene | 07.05.2009
4 Antwort
hallo
also meine wehen haben sich wie monsterhafte regelschmerzen angefühlt.. und ich bin ehrlich, das hat wirklich echt weh getan als die immer stärker wurden.. ob die geburt ansich mehr schmerzt kann ich dir nicht sagen, da ich mir ne pda geben lassen habe..damit war die geburt wirklich traumhaft :-))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2009
3 Antwort
hey
die wehen sind das schlimmste , nur jeder emfindet es anders .
jessimausMD
jessimausMD | 07.05.2009
2 Antwort
ich fand das schlimmste für mich war als die schultern raus kamen
die waren echt breit^^... die presswehen an sich merkst du nur wenn sie kommen solang du pressen tust merkst d sie garnicht und die anfangswehen waren garnicht doll zumindest bei mir...
Taylor7
Taylor7 | 07.05.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Wann hattet ihr Wehen nach Magnesium ?
12.01.2016 | 10 Antworten
Wehen mit Rizinusölkapseln fördern?
23.08.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading