\"Embryotransfer im Vorkernstadium - Zweizeller\"

LUPO1
LUPO1
06.05.2009 | 1 Antwort
Hallo!
Habe die 2. Künstliche Befruchtung hinter mir und bin nun in den 2 Wochen Wartezeit. Wollte mal fragen, ob jemand auch schon mal so früh einen Embryo zurück bekommen hat und ob es da auch funktioniert hat.
Hab keine Ahnung ob das was werden kann, wenn die noch so klein sind.
Mir ist gesagt worden, dass das Embryo immer besser bei der Mutter aufgehoben ist, als im Labor, aber das letzte Mal hatte ich einen 4zeller zurückbekommen, der sich zwar eingenistet hat, aber dann doch abgegangen ist. Bin jetzt irgendwie iritiert, denn kann so ein kleiner noch so lange in der Gebärmutter herumschwimmen, bis er so weit ist zum Einnisten?
Danke für die Antworten - die Wartezeit ist echt blöd und ich vergleiche sie immer mit dem ersten Versuch, wo alles anders gelaufen ist! Leider!
(schwanger) Würde doch so gern mal schwanger sein/werden!
GLG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
kann ich
nachempfinden.hab die wartezeit auch schon hinter mir, allerdings war mein embryo 5 tage alt und schon fast "geschlüpft"!hab die icsi in bregenz gemacht.wünsch dir viel glück, dass es klappt!
bernsdorf
bernsdorf | 06.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading