MUMPS?

mariam41
mariam41
19.04.2009 | 4 Antworten
Guten abend an alle .. meine schwester hat vielleicht mumps ( sie ist 17) und ich war heute bei meinen eltern .. mein bruder hat eben gesagt er macht sich sorgen da ich das noch nie hatte und es ja ansteckend ist..was meint ihr sollte ich mich sorgen und mich untersuchen lassen? hat sowas auswirkungen aufs baby? aso bin in der 33ssw.

bitte helft mir habe riesen angst ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
---
Habe ich mal rausgesucht Wie gefährlich ist Mumps für Schwangere? Im ersten Trimester der Schwangerschaft kann eine Mumpserkrankung zu einem Spontanabort führen. Wenn die Infektion mit Mumps danach erfolgt, scheint es keine Komplikationen zu geben. Bisher sind keine Fälle bekannt, in denen Mumps in der späteren Schwangerschaft zu Fehlgeburten oder Missbildungen beim Baby geführt hat.-lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
3 Antwort
ja zum arzt gehen
sicher ist sicher
piccolina
piccolina | 19.04.2009
2 Antwort
Hi
MeinFA sagte ir wenn ich mit jemandem in Kontakt komme der Mumps hat, soo i mich gleih bei ihm blicken lassen um jedes unnötige Risiko zu vermeiden. Also, ich würd mich an deiner Stelle durchchecken lassen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2009
1 Antwort
hi
mumps ist anstecken und somit auch gefährlich für dein baby....lass es vom arzt checken
mizzhoney2009
mizzhoney2009 | 19.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Masern Mumps Röteln Impfung
31.05.2012 | 5 Antworten
ziegenpeter/mumps oder zahnschmerzen
15.03.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading