Unterschied \\"harter\\" Bauch und \\"praller\\" Bauch?

claudia_1
claudia_1
15.04.2009 | 7 Antworten
Hallihallo,

hab mal eine Frage: Man sagt ja immer, dass wenn der Bauch während der Schwangerschaft hart wird, dass das was mit Wehen zu tun hat. Somit also was, das man im Auge behalten sollte.

Also mein Bauch hat letzte Woche einen ziemlichen Wachstumsschub gemacht. Bin jetzt in der 27. SSW mit Zwillingen schwanger und habe bisher eigentlich nur am Bauch zugenommen. Da aber nicht zu knapp. ;) Bin richtig kugelrund am Bauch geworden. Und seit letzter Woche ist der Bauch halt so richtig prall. Die Haut ganz straff und es fühlt sich alles sehr fest an.

Bemerkt man den Unterschied zwischen einem prallen Bauch (der halt einfach mit Babys, und eigenen Organen \\"gefüllt\\" ist) und einem harten Bauch, der sich durch erste Wehenanzeichen so anfühlt?

Ist bei einem harten Bauch immer ein Ziehen mit dabei?

viele Grüße
Claudia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
danke für eure antworten
super, danke für eure antworten. dann hab ich bishe rnoch keinen harten bauch gehabt. bin beruhigt @ Unca Bin auch gespannt wie groß der Bauch noch wird. Kaum zu glauben, dass es bis zum berechneten ET noch drei Monate sind! vlg Claudia
claudia_1
claudia_1 | 15.04.2009
6 Antwort
also wenn der
bauch hart wird, das merkst du, der wird dann nähmlich steinhart und das merkst du auch, wie sich der bauch so richtig zusammenzieht, das is scho a weng unangenehm...... viel glück dir und deinen 2 würmchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2009
5 Antwort
...
Also, ich würde mal sagen, wenn du von "innen" nichts spürst, dann ist dein Bauch einfach nur sowas von Straff gedehnt. Wehen kommen immer erst von der Gebährmutter und da ist ein ziehen dabei, ähnlich wie wenns im Darm rumpelt zusammen leichten Unterleibschmerzen. Wenn du Wehen hast und die "Schmerzen", dann würd ich mal n bisschen abwarten und wenns richtig schlimm wird , ists Zeit ins KH zu fahren.
MeineMaus08
MeineMaus08 | 15.04.2009
4 Antwort
Wehen
kriegst du mit, zieht dann heftig im Unterbauch. Du wirst staunen, wie groß dein Bauch noch werden kann Habe meine Zwillinge bei 36 + 1 bekommen. Alles Gute
Unca
Unca | 15.04.2009
3 Antwort
re
wenn du mal so einen richtig harten bauch hast, merkst du das ganz unmissverständlich. dann spürst du die gebmutter ganz genau und der bauch ist richtig richtig hart! das kann man echt nicht mit nem prall gefüllten bauch vergleichen.
mamarapunzel
mamarapunzel | 15.04.2009
2 Antwort
Hartwerden des Bauches
Ja klar, fühlt man den Unterschied, ich hatte auch einen festen Bauch, also so total prall, aber das "Hartwerden" fühlt sich anders an. Fest ist er ja immer und wenn er hart wird, dann spürt man wie der Bauch vorne eben HART wird, es zieht ein bisserl und lässt dann wieder nach. LG
Tornado
Tornado | 15.04.2009
1 Antwort
......
also ich fühle den Unterschied schon... Denn mein Bauch ist auch ganz dolle gewachsen und oft fühlt er sich wirklich sehr prall an... Wenn du Wehen hast, dann schmerzt es im Bauch oft und der Bauch wird sehr hart.. Hmm..denke so müsste das sein ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Unterschied von Tee- und Milchsauger?
13.09.2013 | 4 Antworten
unterschied zwischen hirse und couscous
09.12.2010 | 5 Antworten
Unterschied zw HIV-1 und HIV-2
24.10.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading