Wer kennt Schwangerschaftsdepressionen?

butterfly21884
butterfly21884
13.04.2009 | 4 Antworten
Ich habe seit ca. 2Wochen Heulanfälle und nehme meinen Partner alles krum.
Im Moment habe ich sogar das Gefühl, er will mich verlassen. Wenn ich ihn frage, sagt er nein.
Ich kann nicht mehr und bin mittlerweile ganz unten angekommen..
Dabei sollte man sich doch auf ein neues Leben freuen?! Ich kann nicht essen, denn ich habe das Gefühl es kommt alles wieder raus. Magenschmerzen sind meine Tagesordnung. Ich stehe morgens schon mit welchen auf.
Ich fühle mich aber nirgendswo ernst genommen, wenn ich darüber reden will. Alle sagen das geht wieder weg, aber ich glaube ich komme nicht weiter. Ich stehe nachts auf um zu weinen. Dann hört mich keiner und ich bin mit meinen Tränen mal alleine. Ich schäme mich schon dafür, denn immer wenn ich gerade keine Beschäftigung habe, verfalle ich in Trauer bzw.: Traurigkeit. Ich komme auch dort nur dann wieder weg, wenn ich schreibe, male oder mich anders beschäftige.
Ich weiß nicht mehr was ich noch tuen soll, habe mich jetzt im Internet schlau gemacht, was das ist und da steht mit meinen Syntome, sollte ich sofort einen Artz aufsuchen, da es starke Depressionen sind.
Wer kennt das und kann mir Rat geben was am Besten hilft?
Ich weiß nicht weiter..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Dafür brauchst Du Dich nicht schämen..
...ich hatte es auch zwei Tage nach der Geburt. Man bekommt ein Kind, es ist plötzlich da und stellt Dein ganzes Leben auf den Kopf. Man kann erstmal nicht mehr arbeiten gehen und hat natürllich auch Zukunftsängste. Ich bin bald nach der Geburt wieder arbeiten gegangen, das war für mich die beste Medizin. Für mich war es gut zu wissen, dass ich auch wo anders gebraucht werde. So ist das Selbstbewußtsein dann auch wieder gestiegen. Aber wenn es Dir ganz so schlecht geht, dann geh zu Arzt. Sie haben damit Erfahrung und können Dir helfen da wieder rauszukommen. Lg, und Kopf hoch, wird bestimmt bald besser
Sonnenblue
Sonnenblue | 13.04.2009
3 Antwort
kenn ich
auch. war ständig angepiekt, egal was mein mann gesagt hat, alles war falsch und ich war nur am heulen. wenn er mal eine mail von einer bekannten bekommen hatte... war ich am heulen! der macht mit ner anderen frau rum und will mich nicht mehr. zum glück hatte mein partner viel verständnis und hat es mir nicht krumm genommen. ist eine echt besch... situation. wie da rauskommen? kind kriegen, schwangerschaft vorbei ... ich weiß, doofer tip, was anderers half bei mir allerdings auch nicht... arzt? tja, was kann der machen, beruhigungsmittel? in der ss?? weiß nicht. klar, sprich mit deinem doc, schaden kanns nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
2 Antwort
Das kann wieder weggehen
muss aber nicht. Bei mir ist es weggegangen. Hatte das ähnlich wie du. Aber wenn es tatsächlich so schlimm bei dir ist, dann geh zum Arzt. Mit so was ist nicht zu spaßen. Lass dir helfen und schäme dich nicht. Ich musste mich erst mal daran gewöhnen, dass ich ein Kind habe. Kopf hoch und halte durch. Ich drück dich ganz doll und leih dir meine Schulter zum weinen.
krenz82
krenz82 | 13.04.2009
1 Antwort
sprich unbedingt mit deinem FA darüber und sag was los ist
so wie du es hier geschrieben hast und lass dir im zweifel eine überweisung zum psychologen ausstellen. LG
Cathy01
Cathy01 | 13.04.2009

ERFAHRE MEHR:

38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
Bungaard Schuhe - kennt die wer?
03.09.2012 | 13 Antworten
kennt ja jeder
07.09.2011 | 60 Antworten
Kennt sich wer mit Sekt aus?
03.04.2011 | 7 Antworten
Kennt jemand das?
30.04.2010 | 3 Antworten
kennt ihr so ein summen im ohr?
15.03.2010 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading