Scharlach

dela88
dela88
11.04.2009 | 4 Antworten
Hallo ihr Lieben,
ich rege mich total auf..
Der Kleine Sohn meiner angehenden Schwiegermutter hat seit gestern Scharlach ich bin zu ihr hin gefahren um meinen Freund abzuholen als ich erfahren habe das bei denen Scharlach rum geht habe ich mich geweigert hoch zu gehen da ich schwanger bin und nich unbedingt krank werden will mit ihr und ihm habe ich nun das gößte Theater die haben mir erzählt sie hätten im Krankenhaus extra den Arzt gefragt ob mir etwas passieren könnte und dann haben sie mir erzählt man bekäme Scharlach nur einmal im Leben genau wie Windpocken und ich solle mich ja nicht so anstellen da man dies ja als Erwachsener nicht bekömmen könnte .. Als ich dann aber erläuten ließ das dieses nicht stimmen kann weil ich als Kind schon 3 mal Scharlach hatte wurde gegen mich rebeliert und gemacht und getan ich bin mit den nerven am ende das kann ich euch sagen jedesmal die besserwisserei anderer Leute ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Du hast genau richtig gehandelt,
ich wäre auch nicht hoch gegangen!!!!! Ignoriere dieses dumme Gelaber, gefährde nicht die Gesundheit von dir und deinem Baby!!!!!
engel1508
engel1508 | 13.04.2009
3 Antwort
hast du richtig gemacht
hätte ich nicht anders gehandelt
piccolina
piccolina | 11.04.2009
2 Antwort
Scharlach
Hallo ! Das war richtig , daß Du nicht hoch gegangen bist. Also erstmal weiß ich es von meinen eigenen Kindern , daß man Scharlach öfter bekommen kann , da es verschiedene Erreger gibt und zwar viele verschiedene und außerdem hab ich im Kindergarten gearbeitet und als ich schwanger war , mußte ich zur Amtärztin und dqa hieß es , daß wenn im Kindergarten Scharlaach auftritt, müßte ich zu Hause bleiben . Bei Windpocken ist es so , daß wenn Du selbst schon die Windpocken hattest, es nicht mehr für Dein Baby gefährlich ist .LG und laß Dich nicht beirren!
traumbild
traumbild | 11.04.2009
1 Antwort
Ohje was ist das denn?
Du arme tust mir leid. Scharlach ist was mit dem man nich tunbedingt Spaßen soll. Hab den auch schon 2mal richtig heftig gehabt das war nicht schon und ie Kiddis bei mir in der Arbeit haben das andauernd!!! Laß dich bloß nicht beirren das ist Mist was die da verzapfen! Klar kann man auch in der SS gegen Scharlach behandelt werden und eigentlich passiert da deinem Bauchzwerg auch nix ABER es macht grad in der Situation keinen Spaß krank zu sein. Im übrigen der Sohn meiner Kollegin hatte den als Kind auch ganz schlimm der hat das Immunsystem dann derartig geschwächt dass er davon Diabetis bekommen hat mit der er nun sein ganzes Leben lang klar kommen muß...soviel zum Scharlach! Wünsch dir gute Nerven
Kiara66
Kiara66 | 11.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Scharlach und Neugeborene !
30.01.2014 | 12 Antworten
Wie lange schlapp nach Scharlach?
03.07.2012 | 3 Antworten
scharlach
09.04.2012 | 5 Antworten
Scharlach-raus gehen?
21.11.2011 | 4 Antworten
Scharlach und Durchfall?
03.06.2011 | 2 Antworten
Scharlach
23.04.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading