trisomie21

heike28
heike28
02.01.2009 | 13 Antworten
hab da mal ne blöde frage, nicht die frage an sich ist blöd, aber das ich sie stelle.. also meine nackenfalte viel ja jetzt nicht so gut aus (grenzwertig aber nicht soo schlimm), blut war dann wieder in ordnung, organscreening paßte auch ..

nur dadurch das man ja schon mal so nen wert gehabt hat, macht man sich einfach gedanken und wirklich sicher ist man sich ja auch erst wenn das kleine auf der welt ist..

meine frage: angeblich sieht man am 3d ultraschall nicht ob das kind mongolid wäre oder nicht( von den gesichtszügen her). sieht man es denn gleich nach der geburt ob das kind trisomie 21 hat oder entwickeln sich die gewissen merkmale erst etwas später?

wer hat erfahrung damit? würde mich ehrlich mal interessieren ..

danke schon mal lg heike
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
trisomie
hallo heike meine tochter leonie ist jetzt drei mon . bei ihr hat mann es sofort gesehen vorallendingen an den augen liebe grüsse und alles gute michaela
annemike73
annemike73 | 08.12.2010
12 Antwort
bei mir war auch
die nackenfaltenuntersuchung nicht in ordnung. um gewissheit zu haben habe ich eine fruchtwasseruntersuchugn machen lassen und hatte klarheit das mein zwerg völlig in ordnung ist.
mimiba
mimiba | 02.01.2009
11 Antwort
trisomie
Wenn ein Kind mit Trisomie21 geboren wird, dann erkennt man dies sofort. Die Hebamme untersucht den Zwerg ja nach der Geburt und es gibt bestimmte Zeichen z.B. ein schlaffer Muskeltonus, die Ohren sind klein und sitzen tiefer am Kopf, die Zunger ist leicht rausgestreckt, und die typische Stellung der Augen. Das sind die äußerlichen Merkmalen der Erkrankung. Meist haben die Kinder noch Erkrankungen die nicht sofort erkennbar sind, Herzfehler u.s.w. Kinder mit Trisomie sind zwar behindert, aber ich habe habe die Erfahrung, in meinem Beruf, gesammelt, dass sie so liebevoll sind und sie jeder gleich in sein Herz schließt.
soraya25
soraya25 | 02.01.2009
10 Antwort
Die Fruchtwasseruntersuchung
würde ich nur machen lassen, wenn ich im Falle einer Trisomie oder anderem das Kind nicht bekommen wollen würde, ansonsten würde ich das Risiko nicht eingehen. Ist auch ein bisschen unangenehm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
9 Antwort
Hallo!!!
Es ist richtig, das sich die Merkmale der Trisomie21 erst kurz nach der Geburt zeigen!!! Meine Freundin hat 1 Tag nach der Entbindung erfahren, das ihr Mädchen Mongolid ist!!! Aber in der SS gibt es einige Hinweise auf diese Krankheit, Herzfehler, vergrößerte Plexuszysten im Gehirn z.B. Bei meinem Sohn hatte man in der 20.Woche zu große Plexuszysten entdeckt und darauf hin, wurde ein Herzspezialist angefordert, der sich auch das Herzchen ganz genau ansehen sollte, aber es war alles in Ordnung!!!!Dann wurde eine Fruchtwasserentnahme gemacht und dadurch hatten wir Gewissheit, das unser Baby kerngesund war!!! Liebe Grüße PingPongblase
PingPongblase
PingPongblase | 02.01.2009
8 Antwort
trimosie21
mein kleiner sollte es auch haben, und er ist kern gesund aufd ie welt gekommen.lass dich deswegen niht verrückt machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
7 Antwort
he du
meiner meinung nach gibt es duchaus prägnante merkmale, die man bereits pränatal im uschall feststellen kann. nach der geburt ist von anfang an festzustellen, ob eine trisomie vorliegt. hier noch ein link für dich: http://de.wikipedia.org/wiki/Down-Syndrom alles liebe!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
6 Antwort
Grenzwert wäre um die 3, ... nochwas glaube ich
Man hätte es auf dem Bildschirm erkennen können: tieferliegendere Ohren, höhere stirn, andere Gesichtszüge ... und ja, man kann es sofort erkennen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.01.2009
5 Antwort
hi du
das ist von kind zu kind unterschiedlich wir haben es nicht gesehen drei tage nach der geburt ist mein sohn blau angelaufen und man hörte ein herz geräusch er hatte 2 löchen und ne def klappe sie haben dan gesagt das er der verdacht besteht ich meine ärtze sehen das bei na bekannten hat man der kleinen sovort angesehen und wiederum ne bekante hat er erst nach einem halben jahr bemerkt wenn du fragen hast kannst dich gerne melden lg
mia1207
mia1207 | 02.01.2009
4 Antwort
erkennbar
nach Geburt.Hast du über eine Fruchtwasserpunktion nachgedacht?Wir hatten auch die Bedenken und haben es machen lassen.Warst du bei der Humangenetiker?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
3 Antwort
hallo
hallo heike... meine tochter hat eine kromozomstörung, aber keine trisomie 21... ich weiss nicht wie es bei der trisomie 21 ist, aber bei mir hatten die ärzte wegen der großen nackenfalte festgestellt dass sie irgendeine krankheit haben wird....ich hoffe bei dir ist alles ok...denn als ich gehört habe das mit der kleinen nicht was stimmt fing die angst an....jetzt ist meine kleine zu Hause aber .... naja...ich hoffe mit der zeit wird alles besser ....
live85
live85 | 02.01.2009
2 Antwort
hallo!
ich hab zwar selbst keine erfahrung mit trisomie 21 babys, aber soweit ich weiss, kommt es darauf an, wie stark das baby betroffen ist. es ist ja nicht nei allen gleich stark. und kleinen babys sieht man es anscheinend nicht immer gleich an. hast du denn schon eine fruchtwasser untersuchung machen lasen? damit kann man es ja meistens sicherstellen.
soulfly
soulfly | 02.01.2009
1 Antwort
Gesichtszüge
Bei Trisomie sieht man die aüßerlichen Merkmale nochmalerweise gleich nach der Geburt. Glaube die Augenstellung und -form ist anders und andere Proportionen. Es gibt noch mehr Merkmale die mir gerade nicht einfallen
evamaria2
evamaria2 | 02.01.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading