Fehlgeburt!

fabmummy
fabmummy
13.06.2012 | 31 Antworten
..ich hatte mich gerade erst ´hier angemeldet und wollte stolz unser erstes Wunder feiern !! Unser absoluter Wunschmuckel jedoch wollte bzw konnte der mini Zwerg nicht mehr !!! Gestern mittag bekam ich wie aus dem nix Blutungen ( 6 SSW)! Ab zum Frauenarzt....Fruchthöhle intakt ...aber Blutstraße zu sehen ..sofort ins Khaus ruhen und hoffen das alles gut ist ! Hatte starke schmerzen und nur geblutet ! Heute morgen haben sie mich entlassen nach dem Bluttest....der Wert nur noch bei HCG 32....so gering meinte sie das auch aufgrund der Blutung keine Ausscharbung gemacht werden muss! Sie denkt alles ging so raus !! Morgen aber nochmal Frauenarzt! HOFFE das ich nicht zurück ins Khaus muss und BITTE KEINE OP !! Wir leiden und weinen so sehr...Blutung is immer noch da! Wir haben uns so sehr gefreut !! ;( schniieeefff

Bitte teilt euch mir mit...ich brauche Gleichgesinnte....und habe Fragen....viele....ich hatte zum beispiel die letzten drei bis vier Wochen bzw von anfang an Unterleibsschmerzen...auch manchmal ziemlich stark...war das ein vorbote? Is das normal?? Auch hatte ich immer ziemlich starke Krämpfe nach dem Sex ( Orgasmus)...könnte es damit was zu tun haben? Oder nur eine ``Macke`` der Natur?? Wir möchten es wieder probieren...wie lange muss oder soll man warten ? Obwohl die Angst dann auch wieder groß sein wird.ohjeee.das is so traurig!!
Danke für eure Hilfe und Antworten !!!!
Schhnnniiieeef.Nadine ;(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

31 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ohjee das tut mir ssoooo leid für dich. Hoffe das es ganz schnell wieder klappt auch wenn es das nicht ersetzen wird. Hatte aber anfangs in der ss auch immer mal wieder Krämpfe und so Zicken im unterleib aber das war normal. Hast mein tiefstes Mitgefühl. Gruß von Nadine
SweetestBaby88
SweetestBaby88 | 13.06.2012
2 Antwort
Hey, erstmal trotzdem Willkommen im Mamiweb Es tut mir sehr leid, dass Mutter Natur nun doch einen Strich durchEure Rechnung gemacht hat. Ich weiß, ihr habt Euch sehr gefreut so wie ich das rauslese. Leider gibt es sehr sehr viele Frauen, die solche traurigen Erfahrungen machen mußten und es leider auch noch machen werden. Viele Schwangerschaften sind bereits beendet bevor eine Frau überhaupt weiß dass sie schwanger ist. Ein großer Teil macht einen Abgang leider wissentlich durch, so wie Du. Rein theoretisch wird nur jede 8. Schwangerschaft ausgetragen ... Klinkt jetzt unheimlich nach Fakten und böser Normalität - aber ich will dir damit zeigen, dass man als Frau nicht wirklich Einfluss darauf hat. Egal wieviel Du wanderst, Sport treibst oder dein Sexualleben auslebst - stimmt von Anfang an etwas nicht bricht dein Körper die Schwangerschaft ab. DU kannst also rein gar nix dafür !!! Bitte mach Dir jetzt keine Vorwürfe irgendwas falsch gemacht zu haben und geht guter Dinge der Zukunft entgegen. Du hast noch so viele Jahre Zeit und kannst noch 5 an der Zahl bekommen. Vielleicht schon in wenigen Monaten. Du kannst schwanger werden, das Wissen darum zählt unheimlich viel. Versuche entspannt an die Familienplanung ranzugehen, das ist das beste was du tun kannst. Ich wünsch Dir alles Gute, dass eine OP nicht nötig ist und dass alle Narmen sehlischer Natur schnell verheilen werden
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.06.2012
3 Antwort
Ach je, das tut mir leid. Ich selbst hatte auch mal ein Windei, das in der 6. Woche abgeblutet ist. Eine OP wirst du sicher nicht brauchen, wenn du eine solche Blutung hast. Unterleibsschmerzen sind normal, es zwickt und zwackt, weil die Gebärmutter wächst. Beim Orgasmus wird Oxytocin ausgeschüttet - die Gebärmutter zieht sich zusammen, wie viele andere Male auch in der Schwangerschaft. Auf Sex würde ich nicht verzichten - wie Solo-Mami schön schrieb - du hast nur einen geringen Einfluß auf die Entwicklung einer Schwangerschaft. Ich habe damals sehr getrauert, wurde nach 3 Monaten wieder schwanger und es war alles in Ordnung. Kopf hoch - das Leben geht weiter. Das mag jetzt nur ein schwacher Trost sein, aber ich möchte ihn dir trotzdem geben.
Backenzahn
Backenzahn | 13.06.2012
4 Antwort
...ich danke euch so séhr für eure lieben Worte ! Ich weiß auch das wir oder ich einfach nichts dafür können ! Aber es ist ein riesen Schock ! Schön, dass es hier so viele liebe Menschen gibt die sich die Mühe machen und Antworten !! Wisst ihr eigentlich wie lange man warten soll um ggf einen neuen Versuch zu starten? Wir wollen uns natürlich jetzt erstmal Zeit lassen, aber das würde mich mal so interessieren!!;(
fabmummy
fabmummy | 13.06.2012
5 Antwort
@Backenzahn danke dir..soo sehr!!...Woher wusstest du denn das es ein Windei war? Bei mir können die Ärzte einfach nix sagen !! Es war auch nur eine Fruchthöhle zu sehen und innen noch nix sichtbar! - Aber sie sagen das wäre in der 6SSW normal !! Mich macht es auch verrückt, ....war da was? Ein Herzschlag? Oder nicht? .....Meeennnooooo!!!;(
fabmummy
fabmummy | 13.06.2012
6 Antwort
ohje ich kann dch verstehen , ich hatte m januar ene fg n der 9 ssw es war die hölle für mich dieses led hat ir geolfen den schmerz zuzulassen und menen stern gehen zu lassen http://www.youtube.com/watch?v=ACHlXxhKAtE ich musste leder zur ausschabung danach war es noch schlmmer ich habe mich so elendch gefühlt jetzt bin ich weder schwanger, ich habe de ersten 12 wochen hinter mich gebracht und bn so froh drüber aber die angst ist dennoch da !! du musst eigendlch garncht warten du kannst wenn de blutung zu ende ist gleich wieder versuchen de chance schnell wieder ss zu werden ist sehr groß .. nach einer as sollte man 3 monate warten aber wenn es normal abgeht ist keine pause erfoderlich ich hatte bei beden schwangerschafften starke mensschmerzen also muss es ken vorbote einer fg sein ch drücke dr die daumen und wünsche dir alles alles gute und beim nächstesn mal geht alles gut
tinchris
tinchris | 13.06.2012
7 Antwort
Tut mir leid, dass du die erfahrung machen musstest. Ich habe 2 Sternenkinder. Das erste ist der zweieiige Zwilling meiner grossen Tochter. Ich verlor es ziemlich am Anfang der SS. Als meine Tochter 2 Jahre war, wurde ich im März 2008 wieder schwanger und verlor das Kind in der 9. Ssw. Vorboten gab es keine, ausser, dass ich plötzlich zu bluten begann. Bei meiner 2. FG bekam ich dann auch richtige Wehen. Diese fühlten sich wie starke Regelschmerzen an. Ich wurde dann im März 2009 erneut schwanger. Die Kleine blieb bei uns und ist nun schon 2 1/2 Jahre. Lass dir etwas Zeit, versuche, den Verlust zu verarbeiten und dann versuchet es einfach nochmal. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2012
8 Antwort
Hey, mir tut es auch serh Leid für Euch, ich weiß, wie es ist, wenn man sich so sehr darauf freut und es dann schiefgeht. Also das mit den Bauchschmerzen ist nicht unnormal, ich habe bei meinen beiden Schwangerschaften ziemliche Unterleibsscchmerzen gehabt und es ist trotzdem alles gut gegangen. Manchmal stimmt irgendwas anderes nicht und dann klappt es schon am Anfang nicht. Ich habe mich im mer mit dem Gedanken getröstet, dass ich besser damit leben kann, wenn es so früh geht, als wenn es schon ganz weit oder sogar schon geboren ist. Trotzdem fühle ich mit Euch und kann gut verstehen, dass es grad einfach nur weh tut! Alles Liebe Euch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2012
9 Antwort
hi. die starken unterleibsschmerzen hatte ich bei jeder schwangerschaft. bei der fehlgeburt januar 09 waren die eigentlich auch nicht anders ausser dass dann eben die mens verspätet einsetzte und der fötus anfang 6. ssw abging. sex hatte ich wegen der unterleibsschmerzen während der zeit nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2012
10 Antwort
Als ich die Fehlgeburten hatte kamen keine grossen Schmerzen im Unterleib hinzu.In den intakten Schwangerschaften waren die Schmerzen stärker. Die Mutterbänder dehnen sich ja ständig.Deshalb sind Schmerzen normal, besonders am Anfang. Die Natur regelt das von selber.Wenn der Embryo nicht ok war, dann war das halt so.Passiert leider ganz oft und man kann da auch nichts machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2012
11 Antwort
Tut mir sehr leid für euch!! :-( Ich hatte selbst im Dez. letzten Jahres eine FG in der 6. ssw. Mir war die Schwangerschaft von Anfang an komisch. Als hätte ich es geahnt. Im April bin ich wieder schwanger geworden. Bis jetzt ist alles tutti. Mein FA meinte ich soll 3 Monate warten, eine Ärztin aus dem KH meinte wir können sofort wieder loslegen. Also da sind die Meinungen wohl verschieden.
JayceeElaine
JayceeElaine | 13.06.2012
12 Antwort
*lieb drück* Vllt war euer zwerg nicht gesund und er schickt euch später einen engel zu der zu euch kommt. Sowas tut immer sehr weh. Schmerzen hat man immer, das sind die bänder die sich dehnen. Hat nichts mit der FG zu tun. Ich glaube zw. 3 und 6 mon sollte man warten. ich glaube mal 3 mon, hattest ja keine ausschabung. Frag deinen FA nochmal, die wird dich besser beraten!
Lexina1987
Lexina1987 | 13.06.2012
13 Antwort
Tut mir sehr leid für euch! Ich kann nachvollziehen wie es dir geht. Als ich endlich nach über 3 Jahren schwanger wurde war ich der glücklichste mensch der Welt. Leider hatte ich im Juni letztes Jahr dann eine Fg ebenfalls ca. in der 6 SSW. Für mich brach eine Welt zusammen. Habe nicht verstanden, warum es ausgerechnet bei uns nicht sein sollte.... Wir dachten es würde sicher wieder eine Ewigkeit dauern und evtl. wieder Hormontherapie etc.... Doch plötzlich bekamm ich keine Periode mehr, im Juli war ich erneut schwanger. Damit hätte ich niemals gerechnet. Heute ist unser kleiner Engel genau 2 Monate alt. Ich wünsche dir viel Kraft und gib deinen Wunsch nicht auf. Es wird auch bei euch der "RICHTIGE Zeitpunkt kommen. Ich drücke euch die Daumen, dass es bald soweit ist
Steff201185
Steff201185 | 13.06.2012
14 Antwort
Ich hatte übrigens ebenfalls wie JayceeElaine von Anfag an ein komisches Gefühl bei meiner . SS. Trotz der FG war es bei der 2. SS ganz anders
Steff201185
Steff201185 | 13.06.2012
15 Antwort
Uiiii meno....für die ganzen Fehlgeburten Mamis, ich drücke Euch, denn ja es ist traurig und man kann diese plötzliche Leere und das Gefühl kaum beschreiben !! Steh heute auch noch völlig neben mir, und jedes Mal wenn ich zur Toilette renne, sehe ich das Blut und das ist furchtbar !!: Kurze andere Frage ...ich wurde ja im Khaus heute morgen entlassen! Die Ärztin sagte HCG Wert von 35 wäre so niedrig und stark gesunken, das sie vermutet ich brauche keine AS bzw Op !Muss aber zur Kontrolle morgen wieder zum FA ! Habe Angst, dass er doch noch was findet und mich wieder ins Khaus schickt! Ich bin eine Angstpatientin und die Vorstellung einer Op oder Narkose die Hölle....ich möchte es so versuchen ! Habe von vielen gelesen, dass es manchmal etwas dauert bevor alles abgeht...hattet ihr alle eine AS oder ging es auch so?
fabmummy
fabmummy | 13.06.2012
16 Antwort
...muss dazu sagen das gestern unheimlich viel Blut abging....und heute blute ich auch noch...zwar nicht so viel wie gestern aber schon ein bisschen was....!!
fabmummy
fabmummy | 13.06.2012
17 Antwort
hallo, es tut mir sehr leid für euch, ich selbst hatte 3 - 4 Abgänge, und es sprengte mir jedesmal das Herz, hatte 2 x ne Ausschabung beim dritten mal wollte ich kein, bei der letzten FG hatte ich noch Gelbkörperhormone genommen, und die Schwangerschaft danach heißt Cassandra. Sei gedrückt. LG
deideria81
deideria81 | 13.06.2012
18 Antwort
@fabmummy Ich hab auch wahnsinnig grosse Angst vor OPs gehabt. Aber dann musste ich in der 20.SSW das erste Mal das Kind abtreiben lassen und alles nahm seinen Lauf.Nachdem das Kind auf der Welt war musste ich in den OP Raum zur Ausschbung. Ich fand das nicht schlimm. Ich bekam eine Narkose und bereits kurz nach der Op war ich wieder wach.Tat auch nichts weh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2012
19 Antwort
@fabmummy Auch eine Fehlgeburt ist eine Geburt und normalerweise blutet man nach jeder vaginalen Geburt stark. Das ist normal, da musst du dir keine Sorgen machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2012
20 Antwort
Neuer Tag! Wenigstens mal mehr als vier Stunden und vor allem durchgeschlafen!!Haben beim Frauenarzt angerufen und ich soll erst nächsten Freitag hin! Er sagte das kann schonmal 8-10 Tage dauern mit der Blutung und dann kontrolliert er ob alles "abgegangen" ist! Also hoffen und nochmals hoffen !! Wisst ihr ob ich schon wieder Sex haben darf?? Also wenn ich schmerzfrei bin????
fabmummy
fabmummy | 14.06.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Fehlgeburt oder Periode?ca.Ende 5.ssw
04.05.2015 | 14 Antworten
gleich wieder schwanger nach fehlgeburt?
21.02.2014 | 15 Antworten
Warum Übelkeit trotz Fehlgeburt?
03.09.2009 | 16 Antworten
Was muss ich nach Fehlgeburt, beachten?
17.01.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading