Schmerzen nach Fehlgeburt 5 ssw?

DanyX1
DanyX1
07.05.2009 | 3 Antworten
Hallo,
ich musste vor 6 tagen ins KH wegen starken Schmerzen und leichter Schmierblutung. Dort konnte sie per US erkennen, dass neben dem re. Eierstock freie Flüssigkeit mit Blutkoageln war , aber außerdem einen evtl. Dottersack in er Gebärmutter. Sie vermuteten eine Bauchhölenschwangerschaft, aber da es ncht eindeutig war, wollten sie den HCG Wert abwarten. Der Wert fiel am nächsten Tag, was auf eine Fehlgeburt hinwies. Die Schmerzen waren dak Schmerzmittel wieder weg. Sie entließen mich , weil sie meinten, der Körper regelt es von alleine und man müsste nicht angreifen .. die Fehlgeburt wird ausgestoßen. Doch der HCG geht nur langsam runter, was dafür spricht, die Frucht ist nach 6 tagen immer noch drin (im Eileiter, Bauchhöhle oder in der Gebärmutter) und seit gestern habe ich wieder starke Schmerzen, als bekäme ich meine Regel..doch es kam nichts!Die Schmerzen wurden über Nacht weniger, nur habe ich weiterhin ein Ziehen, gerade wenn ich mich etwas mehr bewege und nicht sitze.
Kann mir jemand sagen ob das normal ist? Wielange diese Beschwerden andauern und vielleicht gibt es jemanden der ähnliches erlebt hat ?
Würde mich sehr freuen, denn es ist schon sehr belastend, .. doch die Gyn kann im US leider auch nicht mehr erkennen.

Vielen Dank
Gruss
dani
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
eileiter und fg
Hallo ich hatte auch eine Eileiterschwangerschaft und FG es weren darmals zwillinge geworden. ich musste dann in KH für ein Tag da wurde dann per bauchspieglung es raus geholt das bedeutet drei stiche ein im bauchnabel dann inner speckfalte unter dem bauch sieht man heute nur noch ganz leicht. du musst aufpassen wenn du das wirklich hast dann geh lieber in KH denn wenn die eileiter einmal kaputt sind können sie nicht heile gemacht werden das bedeutet dann das du nie wieder kinder bekommen kannst also pass auf.und es kann auch zu einer vergiftung kommen geh lieber einmal zu viel zum Farzt als zu wenig wegen den schmerzen. lg
virginia19
virginia19 | 07.05.2009
2 Antwort
Hallo
Ich möchte Dir keine Angst machen, aber bitte sei vorsichtig. Bei mir war es ähnlich, nur hatte ich keine Schmerzen. Ich mußte im KH bleiben. Bei mir wurde eine AS gemacht nachdem der Wert fiel, doch am nächsten Tag stieg er wieder und man konnte eine ELSS feststellen. Ich war bereits in der 9ten Woche. Bitte lass das beim Arzt gut abklären.Ich habe sehr viel glück gehabt, dass ich noch Lebe. Alles gute.Ich wünsche Dir das es gut ausgeht. Ganz liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2009
1 Antwort
das...
.... tut mir sehr leid für euch. ich hatte fast eine ganze woche starke schmerzen nach meiner fg. alles gute julia
et_ailuj
et_ailuj | 07.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading