Warum versteht mich keiner?

sehnsucht007
sehnsucht007
01.01.2009 | 15 Antworten
Hatte im November meine Fehlgeburt und bin sehr traurig darüber und fühle mich damit total allein gelassen. Alle sagen das da doch kaum etwas war aber für mich war das schon mein Kind ich hatte die ausschabung in der 8 ssw. Hat jemand ähnliche erfahrungen gesammelt? wann hat es bei euch aufgehört weh zu tun wird man irgendwann nicht mehr daran denken?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich hatte sowas nie
aber, ich kann dir sagen, der Schmerz und die Sehensucht nach DIESEM Kind werden nie aufhören!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2009
2 Antwort
verständlich
dass es dir weh tut, ich glaube ich wär am Boden zerstört! Weißt du die Leute um dich herum können viel reden, machen das ja nicht mit. Ich glaube die wollen nur versuchen auf "billige" Weise dir Mut zu machen und dich aufzubauen! Frag nicht wie lange andere gebraucht haben es zu verdauen, gib dir die Zeit die du brauchst, auch wenn andere es nicht verstehen!!! LG und
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2009
3 Antwort
Leider
muss ich auch sagen, dass der Schmerz unendlich qualvoll ist und einzig die Zeit lässt es besser werden. Schicke dir viel Kraft!
Shui
Shui | 01.01.2009
4 Antwort
Mein Beileid
Das tut mir wirklich sehr leid für Dich :) ich kann dich verstehen aber du musst positiv denken neues Jahr neues Glück. Und das wünsch ich dir. Ich hab mein Kind auch am 14.11. verloren allerdings hab ich es im 5ten Monat zur Welt gebracht weils krank war. Ich war auch erst zutiefst kaputt aber mittlerweile hat es mich stark gemacht und ich denk mir schlimmer kann es nun nicht mehr werden. ganz liebe grüße und eine liebe umarmung anni
eXotic2hOney
eXotic2hOney | 01.01.2009
5 Antwort
hallo
ich kann Dich gut verstehen ich hatte 2003 in der 11SSW ein Fehlgeburt. War damals zur Ausscharbung im KK. Jetzt habe ich Zwillinge die 4 Jahre sind aber vergessen werde ich das nie. Der Schmerz wird nach der Zeit weniger aber man denkt immer noch daran. Lg
leapia
leapia | 01.01.2009
6 Antwort
hallo
mir hat sehr geholfen mit anderen frauen zu reden die auch ein FG hatten aber richtig damit umgehen konnt ich erst wo ch wieder schwanger war. es ist leider so das es sehr viele gibt, die den schmerz um eine FG nicht nach vollziehen können. an dein baby denken wirst du aber immer, bei mir ist es fast 3 jahre her und ich denk noch jeden tag an mein kleinen engel. wünsche dir alles gute und viel kraft lg
Alans_mama
Alans_mama | 01.01.2009
7 Antwort
Hallo
versuche es positiv zu sehen, du hast jetzt einen ganz besonderen Schutzengel er über dich und deine Familie wacht. Und dort oben wird es immer für dich da sein wieviel andere Sternenkinder.. Und laß die leute reden, nimm dir die Zeit die du brauchst. Ich kann dich gut verstehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2009
8 Antwort
,,,...,,
Ich hatte Im September eine FG mit AS...Der Schmerz war lange da...Ich konnte nicht vergessen...Hatte eine AS in der 11.SSW, Kind war aber schon in der 9.SSW tod.Hatte nichts gemerkt!!! Ich trauer heute noch, vergessen kann man das nicht. Lass dich in den Arm nehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2009
9 Antwort
...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2009
10 Antwort
fehlgeburt
danke für den zuspruch habe da aber noch eine frage wie lange sollte man sich zur nächsten schwangerschaft zeit lassen? der wunsch das es klappt ist so gr0ß aber dann ist da auch die angst das es wieder schief geht.
sehnsucht007
sehnsucht007 | 01.01.2009
11 Antwort
Mit der Zeit wird es besser.
Aber vergessen wird man es nie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2009
12 Antwort
Lass deinem Körper und vor allem deiner Selle genug Zeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2009
13 Antwort
Das tut mir sehr leid!
Es wird besser werden aber es wird dauern! Is sicher nicht so leicht so etwas zu verkraften auch wenn da "noch kaum etwas war"!
NicoleS19
NicoleS19 | 01.01.2009
14 Antwort
die angst bleibt bei der nächsten SSW...
...bei mir hatte es ca. ein dreiviertel jahr gedauert, bis es wieder geklappt hatte und wir haben es auch erst so ab 4.monat erzählt... aber sie wird weniger und mit der zeit denkst du auch nicht mehr so dolle viel daran, sondern freust dich dann auf den zwerg der wächst... ich drück dir ganz doll die daumen, dass es bald wieder klappt und dann gehts auch gut. diese schlimme erfahrung haben hier leider schon ganz viele hinter sich, und viele sind nun schwanger oder mamis... ich drück dich mal lg Anja
tsanja
tsanja | 01.01.2009
15 Antwort
ich fühl mit dir
Ich hatte auch im november wie du, eine FG mit AS. meine gesamte familie, die eigentlich hinter mir und meinem mann stehn sollte tut es kein bisschen, sie verstehn nicht das wir weihnnachten und geburtstage nicht gross feiern wollen unser würmchen wird noch beerdigt und wir haben so eine grosse familie mit schwangeren und kl. babys ich kann momentan nicht alle auf einmal sehn, , , , keiner wirklich KEINER hält zu mir von der familie ausser meiner mama und mann!!! ich heule jeden tag!!! keiner versteht mich! silvester war auch so schrecklich als meine kleine nichte lachte und sagte haha du hast kein baby mehr im bauch du kannst mich jetzt wieder tragen und sich lustig gemacht hat, ich weiss sie ist erst 5 aber ich musste sooo heulen ich schaffe das nicht mehr lange!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Was versteht ihr unter kräftigen Babys?
20.08.2009 | 10 Antworten
tochter versteht mathe nicht 4 klasse
09.10.2008 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading