Frage wegen jugendamt und tagesmutter

BieneMaya1987
BieneMaya1987
21.10.2011 | 5 Antworten
Und zwar bin ich alleinerziehend und muss ab januar wieder arbeiten gehen da ich aber nur teilzeit arbeiten werde wird die tagesmutter vom jugendamt bezahlt!!! Jetzt is meine frage wenn ich z.b. die oma meines sohnes frage ob sie drauf aufpasst würde ich dann trotzdem einen zuschuss vom jugendamt bekommen? weiss das jemand von euch? danke schon mal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nein,
Verwandte die einem Nahestehen hab es sehr schwer die Pflegeerlaubnis für dieses Kind zu bekommen. Wichtigste grundvoraussetzung währe: Grundqualifizierungskurs für Tagespflege machen und neben dem Enkel auch noch ein weiteres Kind aufnehmen!
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 21.10.2011
2 Antwort
...
Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube eher nicht, weil es einfach die Oma ist und keine Tagesmutter. Meine Mutter sollte damals sogar ne Ausbildung als Tagesmutter machen um auf meinen Sohn aufpassen zu dürfen während ich zur Schule ging, was voll lächerlich war, da sie auch so immer aufgepasst hatte. Zum glück haben wir das dann geregelt bekommen und sie musste das nicht. Ich würd beim Jugendamt nachfragen, aber ich bin mir doch ziemlich sicher, dass sie das verweigern. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2011
3 Antwort
doch
es ist machbar das deine Oma dann einen Zuschuss bekommt da sie sich dann um das Kind kümmert! Erkundige dich mal beim JA darüber. Ich weiss das da sich meine Schwester erst vor kurzem erkundigt hat darüber wie das aussehe wenn ich auf den kleinen aufpassen würde anstatt eine Tagesmutter! Ich hätte dann einen Tages Satz bekommen dafür. Wie hoch der jetzt genau ist weiss ich nicht pro Tag!
Sorasta
Sorasta | 21.10.2011
4 Antwort
hallo
ich hatte diesbezüglich in NRW das Jugenamt"i Punkt Familie" kontaktiert und nachgefragt, auch eine Oma oder freundin kann als "tagesmutter " eingesetzt werden , ca 3 € die stunde wurden mir genannt würden dafür übernommen werden, ruf mal bei dir vor ort an und informiere dich, drück die daumen...
Sahrafina
Sahrafina | 22.10.2011
5 Antwort
...
nein ich denke mal nicht, denn eine tagesmutter braucht eine pflegeerlaubnis, diese wird nach begutachtung der wohnung von jugendamt ausgestellt, soviel ich weiss bekommt man nur bei tagesmütter den zuschuss.
Petra1977
Petra1977 | 22.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Jugendamt in Verzug
06.08.2012 | 11 Antworten
Frage zu tagesmutter und jugendamt
27.01.2012 | 13 Antworten
Was ist Clearing,geht übers Jugendamt?
23.06.2011 | 5 Antworten
Wo darf das Jugendamt alles rein?
15.06.2011 | 13 Antworten
jugendamt zu jugendamt
24.08.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading