Kinderbetreuungskosten - Alleinerziehend - Hartz 4

Mami-88
Mami-88
07.06.2011 | 7 Antworten
Hab wiedermal eine Frage.
Ich bin alleinerziehend und am Ende meiner Elternzeit. Da ich noch keinen Job habe, muss ich nach meiner Elternzeit weiter Hartz 4 beziehen.

Weiß jemand von euch ob die Kinderbetreuungskosten übernommen werden?
Habe im Inet nix gefunden und beim Amt erreicht man mal wieder niemanden.
Habe erst Ende des Monats einen Termin, wäre aber schön, wenn mir vllt schon vorher jemand sagen könnte wie das abläuft.

Vielen Dank
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
ist dein kind unter 3jahre??wenn ja warum willst du es dann in einer kindertagesstätte stecken wenn du eh zuhause bist?du hast dann eh kein recht auf einen platz.habe das gleiche problem meine ist seit 18.05 bei der tagesmutrti bis 31.07 habe ich arbeit dann werde ich arbeitslos und dann muss ich das kind wieder rausnehmen weil ich kein anspruch mehr habe
82ela
82ela | 07.06.2011
2 Antwort
...
sowas kann einem höchstens das JA sagen weil die dafür die anlaufstelle sind...aber auch hier in meiner region gilt, is das kind noch keine 3 hats auch keinen rechtlichen anspruch auf nen betreuungsplatz...der besteht erst ab 3 jahren also kiga-alter...unter 3 gehts hier nur wenn man arbeit nachweisen kann dem JA gegenüber....
gina87
gina87 | 07.06.2011
3 Antwort
kita
hallo.es gibt einen elternbeitrag für den kindergarten mit einkommensgrenzen. da mußt du dich beim jugendamt erkundigen wo die grenzen liegen. für das essen im kindergarten kannst du geld beim jobcenter beantragen.
nicos_mami
nicos_mami | 07.06.2011
4 Antwort
...
ruf mal beim Jugendamt an - die können dir da vorab auch ne Auskunft erteilen...
mami_28
mami_28 | 07.06.2011
5 Antwort
hey
ja, also ich bekomme das dann erstattet vom JA
-Nina-
-Nina- | 07.06.2011
6 Antwort
Erst einmal danke für eure antworten (:
Kurz zur Klärung: Meine Kleine wird übermorgen 3 Jahre. Ab 10. Juni geht sie dann offiziell in Kindergarten. Es gibt einen gemäßigten Elternbeitrag. Kindergarten geht von 7.30-13.30Uhr also keine Tagesstätte und auch kein Mittagsessen. Also muss ich mich da ans Jugendamt und nicht an die ARGE wenden?
Mami-88
Mami-88 | 07.06.2011
7 Antwort
..
jap...kostenübernahme bzw kostenbeteiligung für kiga geht übers JA
gina87
gina87 | 07.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Beteiligung an Kinderbetreuungskosten
26.03.2018 | 24 Antworten
Muss was loswerden
24.09.2008 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading