Probleme mit dem Jugendamt

Lilly-Aylin
Lilly-Aylin
29.03.2011 | 16 Antworten
Hallo vielleicht kann mir jemand helfen, meine Tochter ist 2 Monate alt und letzten Donnerstag wurde mir eine salbe gegen Mundpilz von dem kinderarzt verschrieben diese habe ich meiner Tochter in den mund geschmiert. Nachdem ich das gemacht habe war mein Freund (nicht ver Vater der kleinen) alleine mit ihr. Sie schlief tief und feste, auf einmal spuckte sie den schnuller aus mit einem komischem Geräusch und sie blutete aus dem Mund, er rief mich sofort an und sie wurde mit einem Krankenwagen ins krankenhaus gebracht wir wissen das ich mit meinem künstlichem fingernagel sie leicht verletzt habe und sie deswegen blutete allerdings haben die Ärzte und Schwestern im Krankenhaus gesagt das könnte dadurch nicht passieren. Allerdings steht jetzt mein freund wegen kindesmisshandlung unter verdacht bei der Polizei ist schon alles geklärt das es wirklich wegen dem Fingernagel war aber das jugendamt hat ihm verboten die kleine zu sehen und wollen die kleine jetzt bis alles abgeschlossen ist in eine pflegefamilie geben. Meine Betreuerin vom Jugndamt habe ich gefragt ob die kleine nicht bei mir sein kann wenn mein freund nicht hier ist. Er wohnt nämlich gute 1-2 stunden mit dem Zug von mir weg. Sie sagte darauf nur er könnte ja immer vorbei kommen und das geht nicht..Ich war ja in der zeit als die blutung angefangen hat nicht dabei und habe somit auch keinen tatvorwurf .. Dürfen die mir einfach so mein Kind weg nehmen oder kann ich mich dagegen wehren ? Hoffe mir kann jemand helfen ich bin wirklich am Verzweifeln

Lieben Gruß
Steffi und die kleine Lilly
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Erleichterung
Hallo ihr lieben ich melde mich mal wieder... habe heute einen erleichteren anruf bekommen denn meine maus darf wieder zu mir es wurde bewiesen das es durch meine schuld bzw. einen unfall passiert ist. freu kann endlich meine kleine wieder in den armen halten =) Mein freund hatte mit der ganzen sache nicht zu tun.... Bin so happy Lieben gruß steffi und klein lilly
Lilly-Aylin
Lilly-Aylin | 31.03.2011
15 Antwort
hi
ich empfehle dir trenn dich von dem jennigen. WO KEIN FEUER IST BRENNT ES AUCH NICHT.das heist da ist was passiert sonst würden die vom krankenhaus sowas nicht behaupten jugendamt würde ich an deiner stelle nicht zuhören aber krankenhaus!!!!!!!!!!!! dein kind vetraue es niemanden außer dir und deine familie mein tipp für dich.
Liebe123
Liebe123 | 31.03.2011
14 Antwort
DANKE
Es ist alles geklärt, ich war grade beim Anwalt und der sagte mir das sie mir ohne richterlichen beschluss mein kind nicht weg nehmen oder vorenthalten dürfen... sie hat ja nicht stunden später geblutet ... vielleicht 10-15 min später als ich sie eingecremt habe sie hatte ja dannach gleich einen schnulli im mund und hat geschlafen also konnten wir ja nicht sofort feststellen ob sie blutet..... Aber gott sei dank hat sich das jetzt alles geklärt... Danke noch mal für eure zuversicht und euren Rat mit dem Anwalt =) Lieben Gruß Steffi und Lilly
Lilly-Aylin
Lilly-Aylin | 30.03.2011
13 Antwort
hallo
Da muss mehr passiert sein.die ärzte bzw. Jugendamt werden wohl ihre gřunde haben. Denn man kann nicht stunden später aus dem mund bluten, wenn man sie lang davor verletzt hat.dann blutet es gleich.und eine schleimhaut verschliesst sich eigentlich schnell nach so einer kleinen verletzung. Vor allem kannst u nicht wissen, was war oder nicht als er alleine war mit der kleinen. Such ein anwalt auf.
Smilieute
Smilieute | 30.03.2011
12 Antwort
Amt wird seine Gründe haben
ich würde sagen das dein Freund wohl was an der Kleinen gemacht haben muss. Und ich muss sagen ich glaube da muss auch mehr passiert sein . Das Amt nimmt einen nicht einfach so das Kind weg. Würd mir mal gedanken machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2011
11 Antwort
...
Wegen sowas kleines nehmen sie dir dein kind weg andere kinder werden verbrügelt, gequält und misshandelt und dürfen bei den eltern bleiben wo leben wir denn bitte heute. ich würde mit einem anwalt dort an rücken und mir mein kind wiederholen das wüßte ich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2011
10 Antwort
eigentlich...
...kann ich mir nicht Vorstellen das sie dir ohne Grund dein Baby weg nehmen, da muß ja das Kindswohl gefährdet sein... Würde wenns so stimmt den Typen mir mal zur Brust nehmen und fragen was da war und natürlich gleich morgen zum Anwalt gehen, aber das hätte ich schon längst getan... viel glück
biene-maja85
biene-maja85 | 29.03.2011
9 Antwort
Die stehen in der Beweispflicht
ihr müßt nichts beweisen wenn ihr unschuldig seit. Ich würde denen die Bude einrennen. Gibts ja wohl nicht...
Amancaya07
Amancaya07 | 29.03.2011
8 Antwort
puh
hab grad richtige gänsehaut bekommen vom lesen. ich wär schon sofort zum anwalt gegangen wenn die vorwürfe ja nicht stimmen. es muss doch ein ärztliches gutachten da sein oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2011
7 Antwort
komische geschichte
erstmal kann ich mit nicht vorstellen das du dein kind so sehr mit einem fingernagel verletzt das es stunden später so doll blutet das sie ins kh mu?!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und zweitens WARUM nehmen die dir das kind weg, wenn die sagen das du nicht schuld bist????? also irgendwas stimmt an der geschichte nicht und wenn es wirklich so gewesen ist dann geh zum anwalt
florabini
florabini | 29.03.2011
6 Antwort
. . .
Solltest ganz dringend zum Anwalt gehen und dich beraten lassen !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2011
5 Antwort
...
Ich würde dir auch raten einen Anwalt aufzusuchen. Ich gehe mal davon aus, dass du nicht arbeiten gehst und wahrscheinlich Elterngeld beziehen wirst?! Somit denke ich, dass du noch nicht einmal die Anwaltskosten tragen müsstest. Oder bist du sogar rechtschutzversichert?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.03.2011
4 Antwort
jugendamt
wie krass is das denn? wo nichts ist da wollen sie kinder wegnehmen aber wo die kinder verhungern und so da sehen die weg... An deiner stelle würde ich mich mal von einem anwalt beraten lassen..zusammen mit deinem freund!!!
jessimausi87
jessimausi87 | 29.03.2011
3 Antwort
...
schreckliche geschichte, ich schliesse mich den anderen an, geh schnellstmöglichst zum anwalt
Petra1977
Petra1977 | 29.03.2011
2 Antwort
....
Oh mein Gott wie häftig geh zum anwalt bitte und erkundige dich das ist doch nicht normal
Jungemami91
Jungemami91 | 29.03.2011
1 Antwort
puhh...
bin gerade etwas sprachlos... ich würde wahrscheinlich meinen freund zum teufel jagen... so etwas wird ja nicht einfach mal so behauptet... beweise müssen ja vorliegen, dass es von ner misshandlung stammt.. ob sie dir das kind aber so entziehen können weiß ich nicht. da würde ich mal nen anwalt fragen... hier kann dir sicherlich keiner nen rat geben... denke eher, dass es kritik hagelt... also geh in deckung... wünsch dir alles, alles gute!!
Yvi88
Yvi88 | 29.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Jugendamt in Verzug
06.08.2012 | 11 Antworten
Notruf beim Jugendamt?
04.08.2012 | 28 Antworten
Was ist Clearing,geht übers Jugendamt?
23.06.2011 | 5 Antworten
Wo darf das Jugendamt alles rein?
15.06.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading