Ich brauche eine Meinung

Phanthera
Phanthera
07.09.2013 | 12 Antworten
Mom geht's mir nicht so gut wegen der Trennung von meinem ex. Vor einem halben Jahr habe ich zu seiner Mutter gesagt bzw ausgemacht sie könnte ja zum Geburtstags kommen von der kleinen. Ich habe mom kein Nerv dafür außerdem habe ich mom auch kein Kontakt mit meinem ex auch nicht wegen der kleinen. Ich wäre auch nicht in der Lage. Mir geht dass alles sehr nah. Ich habe ihr letzte Woche eine SMS geschrieben dass sie nicht kommen braucht wegen dem ganzen. Muss noch erwähnen dass sie einmal im Jahr kommt und die kleine sie nicht kennt. Ist klar einmal im Jahr ist sehr wenig. Heute steht sie plötzlich vor der Türe und sie gab mir einen Brief wo drin steht, dass sie so, mo, die gerne was mit der kleinen unternehmen will und wenn ich mich weigere Kontakt mit dem ja nimmt. Ich hab ihr geschrieben dass ich es eine Sauerei finde mir zu drohe, zu mal ich noch nie den Kontakt abgebrochen bzw immer mich gezwungen habe. Auch damals vor paar Monate wo ich den ganzen Tag gekotzt habe wegen der ss und es mir nicht gut ging habe ich sie rein gelassen obwohl sie heute auf morgen vor der Tür war. Ich weiß dass Großeltern und Väter so wie Mütter besuchsrecht haben. Aber kann man da nicht EINMAL Rücksicht nehmen wenn's mir nicht gut geht. Wenn ich meine zeit nicht bekomme ganz ehrlich werde ich sicherlich ein Zusammenbruch erleben. Ich fühl mich von meinem ex so verarscht dass gibt's nicht. Ich kann mom den Kontakt nicht haben. Ich versteh auch nicht wieso dass ganze sie kommt eh nur einmal im Jahr.
Ich bitte euch mich jetzt mich nicht fertig zu machen nur weil ich jetzt einmal kein Kontakt haben will zu der Großmutter von der kleinen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
lass sie zum jugendamt rennen, die wird schon sehen was sie davon hat, alleine kann die kleine eh nicht mit oma, sie kennt sie ja gar nicht.
Petra1977
Petra1977 | 10.09.2013
11 Antwort
@Mrs_Burns danke dir :)
Phanthera
Phanthera | 07.09.2013
10 Antwort
@Phanthera Das ist auch vollkommen in Ordnung! Du musst erstmal zur Ruhe kommen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2013
9 Antwort
@Mrs_Burns Das höre ich gerne. Und wie schon ja erwähnt sollte dass ja nicht immer so sein, nur jetzt momentan.
Phanthera
Phanthera | 07.09.2013
8 Antwort
@Phanthera Ich bin gelernte Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte! Wir hatten auch Fälle, wo wütende Großeltern bei uns in der Kanzlei auftauchten und ihr Recht am Enkelkind einforderten. Diese gingen aber meist ganz kleinlaut wieder raus, wenn unser Anwalt ihnen erklärte, dass sie mit 2-3 Besuchen im JAHR kein zukünftiges Umgangsrecht haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2013
7 Antwort
@Mrs_Burns danke ihr gibt mir Mut :)
Phanthera
Phanthera | 07.09.2013
6 Antwort
Großeltern haben ein Umgangsrecht, was sie einklagen können. Allerdings macht es nur Sinn, wenn es für das Kindeswohl förderlich ist. Soll heißen, hat das Kind vor der Trennung die Großeltern regelmäßig, mind. 1 mal die Woche gesehen und hat ne enge Bindung, dann würde das JA und das Familiengericht den Großeltern recht geben. Aber wenn sie bisher das Kind nur unregelmäßig gesehen hat, kann sie 1000 mal zum JA latschen, das bringt ihr gar nichts! Und wenn Dein Ex als Vater sich nen Dreck um sein Kind schert, wird das JA es auch nicht als förderlich sehen, dass eine Oma, die einmal im Jahr vorbei kommt, da aufeinmal meint, sie müsse was einfordern, was ihr gar nicht zusteht! Lass Dich nicht von ihr erpressen! Kopf in Nacken, Brust raus und der ach so liebenden Oma die Meinung sagen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2013
5 Antwort
@Jacky220789 Ich hoffe doch. Eigentlich will ich es ja nicht unterbinden, habe ich ja auch noch nie, aber mom gehts nicht anderst.
Phanthera
Phanthera | 07.09.2013
4 Antwort
Ja das stimmt, aber dient es denn dem wohl des Kindes wenn sie eh nur einmal im Jahr auftaucht. Da geht es eigentlich dir darum, wenn sie regelmäßig Kontakt haben und eine innige Bindung, dass sie den Kontakt einfordern können. Aber für dein Kind ist sie eine fremde dem zufolge ist kein Kindeswohl gefährden wenn sie keinen Kontakt hat. Lass sie zum ja gehen... Z Das schlimmste was passieren kann ist das du da hin musst und erklärst warum du das nicht willst. Wenn du da den Fall schilderst hast du nix zu befürchten.
Jacky220789
Jacky220789 | 07.09.2013
3 Antwort
@Yvonne1982 http://dejure.org/gesetze/BGB/1685.html hier steht aber Großeltern und Geschwister haben ein Recht auf Umgang mit dem Kind, wenn dieser dem Wohl des Kindes dient.
Phanthera
Phanthera | 07.09.2013
2 Antwort
@Yvonne1982 Hat sie nicht. Sie würde niemals alleine mit ihr gehen. Sie sieht sie ja nur 1 x. Die kleine wird nun 3 Jahre und sie hat sie bis jetzt in ihrem leben 3-4 gesehen wenn überhaupt
Phanthera
Phanthera | 07.09.2013
1 Antwort
Nein hat sie nicht nur wenn eine enge bindung zum kind besteht hat sie ein recht auf kontakt das würde bedeuten wenn das kind bei ihr im haus mit gewohnt hätte oder tägl. bei ihr gewesen wäre. Lass die zum JA gehen und lass dich nicht unter druck setzen.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 07.09.2013

ERFAHRE MEHR:

Sonderschule - eure meinung
24.09.2014 | 15 Antworten
Wollte mal wissen was ihr dazu sagt?
21.05.2014 | 15 Antworten
Meinung zu Babylove bzw. Babydream
28.03.2013 | 23 Antworten
Ich brauch mal eure Meinung.
02.12.2012 | 3 Antworten
brauche mal eure Meinung
11.04.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading