Mündliche Verhandlung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.05.2008 | 9 Antworten
Hallo,

habe gestern ein Brief vom Gericht bekommen dass im Juni die müdliche Verhandlung gegen meinen Ex wegen der Vaterschaftsanerkennung und Unterhaltszahlung ist.
Hab mich richtug gefreut, denn endlich geht es alles mal vorwärts.
hab aber auch ein bisschen Angst davor. Denn ich werde ihn ja dort wahrscheinlich begegnen, was ich am liebsten vermeiden würde nadem was alles war.
Kann mir jemand vielleicht einen Tipp geben wie ich mich am besten ihn gegenüber Verhalten sollß

Und weiß jemand was mir das so für Fragen gestellt werden?
Bin als Zeugin geladen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
was sie dich fragen weiß ich leider nicht
aber was deinen ex angeht, den ignorierst du am besten ... ich weiß zwar nicht was bei euch passiert ist aber bestimmt nichts schönes ... und wenn dir jemand was schlechtes tut der hat es auch nicht verdient von dir beachtet zu werden ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2008
2 Antwort
hab ich
letztes jahr durchgemacht ... mußt dem richter sagen ob nur er als vater in frage kommt und wann ihr das letzte mal miteinander geschlafen habt, voraus dann euer kind hervor geht ... etc ... ist ein blödes gefühl dem "vater" zu begegnen. hab nur hallo gesagt und das war´s.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2008
3 Antwort
Also das mit dem Verhalten ist echt nicht einfach
ich würde versuchen egal was war nicht den eindruck rüber kommen zu lassen das du es aus Rache oder so machst ... kommt bei richtern nie gut an. Ich weiß zwar nciht was bei euch los war aber ich habe das mit meinem Ex mann hinter mir oder immer mal wieder ... hört nie auf bei uns aber eines habe ich gelernt vor Gericht musst Du 1. Ehrlich sein und 2. immer als armes kleines graues Mäuschen auftretten ... keine ahnung aber das gefällt denen irgendwie!!! Wünsche dir alle Kraft der WELT ich hasse solche termine immer ... bin total nervös obwohl er das ARsch und der Schläger war komme ich mir vor wie der Täter ... Alles Gute lg denk an dich
Angelique1
Angelique1 | 08.05.2008
4 Antwort
Ich hoffe für Dich,
daß der sich nicht genauso beschissen benimmt wie mein Ex damals. Der hat sich aufgeführt und der Richter wollte ihm schon eine Geldstrafe aufdrücken. Ist aber leider doch nicht passiert. Benimm Dich ihm gegenüber als ob er gar nicht da ist und laß Dich zu nix provozieren. Heißt aber noch lange nicht, daß er zahlt auch wenn Verhandlung ist bzw. war. Der wird zwar zur Zahlung verdonnert, aber bis Du dann mal Kohle hast, das dauert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2008
5 Antwort
fragen
naja ich bin mir nicht sicher was für fragen gestellt werden aber wahrscheinlich geht es um unterhaltssachen und so mach dich da mal nicht so verrückt wird schon schief gehen naja und was dein ex betrifft ich weiß ja nicht ob du noch an ihn interessiert bist aber das darfst du ihm auf keinen fall zeigen und lass ihn links liegen zeig wie stark du bist und wie gut du mit deiner süssen maus ganz gut ohne ihn zurecht kommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2008
6 Antwort
hallo
ich kann dir nur aus eigener erfahrung raten versuch ihn nicht zu zeigen das du angst hast wenn du eine freundin oder bekannten hast nimm die mit das hilft schon mal etwas, weil man sich dann erstmal ablenken kann und nicht ihn sofort an sehen muß. lg lale p.s wenn du mehr wissen möchtest kannst du mih gerne priat anschreiben.
lale03
lale03 | 08.05.2008
7 Antwort
.........
Diese Verhandlung hatte ich auch ... bei mir wurde eine Frau vom Jugendamt noch dazubestellt, die für mein Kind irgendsone Art "Vormund" war, weil ich ne Beistandschaft beantragt hatte. Und das einzige was ich machen mußte, ist bezeugen, dass ich in einem bestimmten Zeitraum mit dieser Person Geschlechtsverkehr hatte. Ansonsten ist das ne Sache von 5 min. Der Erzeuger meiner Tochter is aber damals nich vor Gericht erschienen. Aber ich hatte auch voll Schiss weil ich nicht wußte was auf mich zu kommt. Ansonsten würde ich so suveren wie möglich auftreten. Trotzdem viel Glück
Mutti0407
Mutti0407 | 08.05.2008
8 Antwort
einfach ignorieren
am besten du nimmst jemanden mit, neuen patner oder so lasse ihn links liegen, er interessiert sich nicht für dich bzw dein / euer kind, dann interessierst du dich nicht für ihn. wenn er zu dir kommt und irgendwas sagt musst du situations bedingt reagieren, aber ich würde ihn nicht mal anschauen ... er ist deine blicke nicht wert, sorry das ich das so schreibe und ich weiß auch das das jetzt garantiert wieder "stress" geben wird mit anderen mamas, aber so ist meine meinung. schließlich war er beim poppen ja auch dicke da und wenn es dann um ein kind geht drückt er sich, sorry so ein arsch ist es nicht wert. er soll für sein kind gerade stehen und alles andere interessiert dichoffendlich nicht!!!! alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2008
9 Antwort
Bleib wie du bist...
Ich hab sowas GsD nicht mitmachen müssen aber ich würde dir einfach empfehlen so zu bleiben wie du bist und dich nicht zu verstellen und jemanden mitzunehmen der dir zur Seite steht!
Mari81
Mari81 | 08.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading