Unterhalt nach One-Night-Stand

PrinceRossi1st
PrinceRossi1st
01.05.2008 | 29 Antworten
Hi, ich habe momentan anscheinend das grosse Glück gepachtet.
Nicht nur, dass sich meine Frau von mir getrennt hat, jetzt kommt es noch viel dicker.
Ich hatte vor einiger Zeit einen ONS und diese Frau behauptet nun schwanger zu sein und nur ich käme in Frage.Angenommen sie bekommt tatsächlich ein Kind und dieses ist wirklich von mir, was erwartet mich dann?Was müsste ich zahlen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
-----------
Würde ein Vaterschaftstest machen, denn das kann ja jeder sagen.Wenn du es bist rechnen sie dir das beim JA aus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2008
2 Antwort
......
hey also ich würd einen Vaterschaftstest machen lassen und wenn du tatsächllich der vater bist...mußte leider zahlen....mitgehangen mitgefangen würde mein vater jetzt sagen....Sorry.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2008
3 Antwort
Du wärst ja weiß Gott nicht der Erste,
wenn du dich darum drücken würdest!
Mamamalila
Mamamalila | 01.05.2008
4 Antwort
.........
dann hast du das große los gezogen!!! lasse aber aufjeden fall einen vaterschaftstest machen, weil sicher ist sicher. wenn sich raus stellt das das kind von dir ist musst du den unterhalt für das kind zahlen und im falle das die frau in den ersten drei jahren harz4 bekommen würde müsstest du dieses auch zahlen... also hoffe mal das die frau nicht recht hat und du nicht der vater bist, deswegen mache unbedingt diesen vaterschaftstest bevor du irgendwas unterschriebst, zwecks vaterschaftsanerkennung. wünsche dir alles gute und hoffe das mit deiner frau wird wieder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2008
5 Antwort
Weshalb hat sich denn deine Frau
von dir getrennt, was glaubst du?
Mamamalila
Mamamalila | 01.05.2008
6 Antwort
antwort
wenn es so ist dann mußt du in jedem fall bezahlen. die höhe geht nach deinem gehalt. schau mal auf die düsseldorfer tabelle die findest du im i-net. alles andere liegt an dir wie du zu dem kind stehst, ob du eine beziehung zu dem kind aufbauen möchtest ect. falls sie nur den unterhalt kassieren will und die das kind vorenthält kannst du dagegen angehen......... alle haben RECHTE und PFLICHTEN. liebe grüße
senaya
senaya | 01.05.2008
7 Antwort
echt dumm gelaufen
ich würd auf alle fälle nach der geburt des baby´s nen vaterschaftstest machen. ansonsten musst du für das kind aufkommen. in diesem punkt sind die männer echt die lackierten. bekam es bei nem freund von mir mit, der echt nach einem ons ausgebeutet wurde. er musste für die mutter des kindes auch noch unterhalt bezahlen...deshalb, merk dir immer: verhüte verhüte verhüte. trotz allem wünsch ich dir alles gute und liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2008
8 Antwort
..........
was hat das denn damit zu tun warum seine frau sich getrennt hat....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2008
9 Antwort
OHJEOhje
Okay, da scheinen ja noch einige Fragen offen zu sein. Meine Frau hat sich bereits vor 7Monaten von mir getrennt, das hatte nichts mit Untreue oder ähnlichem zu tun. Okay-dann hab ich mir mit diesem ONS ja den grössten Fettnapf ausgesucht, den ich erwischen konnte.Die Frau ist tatsächlich arbeitslos. Und nicht dass hier Missverständnisse aufkommen, sollte das Alles wirklich so sein, dass ein Kind zur Welt kommt, dann bin ich auch durchaus gewillt, für meinen Fehler geradezustehen.Aber ehrlichgesagt beziehe ich das nur auf das Kind, ich habe doch mit dieser Frau überhaupt nichts zu tun?Wieso muss ich für sie aufkommen, nur weil ich einmal mit ihr geschlafen habe?Ist das wirklich wahr? Kennt einer ne Adresse, wo man günstig Stricke beziehen kann?:P
PrinceRossi1st
PrinceRossi1st | 01.05.2008
10 Antwort
@ Yggi
Na ja, er schrieb ja, dass er im Moment das Pech gepachtet hat und sich seine Frau von ihm getrennt hat. Aber das passiert ja auch nicht ohne Grund! Und sich danach gleich wieder an eine Andere ranschmeissen, dann muss man auch die Konsequenzen tragen, oder?
Mamamalila
Mamamalila | 01.05.2008
11 Antwort
One night stand!
Dasselbe ist meinem Bruder auch passiert! Nach dem neusten Gesetz musst du sogar für die fra unterhalt mitbezahlen bis sie wieder Arbeiten geht! Mein bruder muss momentan 300 euro moatlich zahlen! Er tut mir richtg leid, ich denke er wurde von ihr reingelegt! Gruß Corinna
nessie105
nessie105 | 01.05.2008
12 Antwort
Wow, du scheinst dir ja
wirklich Gedanken zu machen. Eher männerunüblich.Und irgendwie erscheinst du mir auch pflichtbewusst. Wieso solltest du an die Frau Allimente zahlen müssen? Dafür besteht, glaube ich, kein Grund.
Mamamalila
Mamamalila | 01.05.2008
13 Antwort
@mamamalila
kalro du hast schon recht aber ich habe ihm ja auch geschrieben: mitgehangen mitgefangen...aber auf der anderen Seite: auch wenn seine frau sich getrennt hat warum sollte er dann nicht ner anderen Schlafen....er ist seiner Frau ja keine rechenschaft mehr schuldig und von daher finde ich das nicht schlimm...schlimmer finde ich das er noch net mal ein gummi benutzt hat beim ONS.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2008
14 Antwort
das sind gesetze zum schutz des kindes
also, wenn die frau das baby bekommt, kann sie keiner tätigkeit nachgehen, das heisst sie ist berechtigt unterhalt von dir zu beziehen. das tut mir alles total leid für dich, denn in so einer situation ist alles anders. naja, lass den kopf nicht hängen, wer weiß was bei der sache noch rauskommt.. gabst du ihr deine adresse nach dem ons?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2008
15 Antwort
Gibt es wirklich solche Frauen,
die bewusst einen Mann reinlegen?Kann ich mir gar nicht vorstellen. Also mein Exmann ist Amerikaner. Der drückt sich schon seit 9 Jahren um den Unterhalt für unser ehelich geborenes Kind. Also geh halt ins Ausland.
Mamamalila
Mamamalila | 01.05.2008
16 Antwort
du musst eigentlich nicht für die frau aufkommen...
...sondern dafür dass sie DEIN KIND bekommt und erziehen wird. das geld überweist du ja zwar für sie, aber das ist nicht für ihr privatvergnügen gemeint. nachdem sie ja in so einer situation nicht aus der luft leben können muss für das kind eine sicherheit da sein. so kannst du es nämlich auch sehen, ihr wart nämlich beide beteiligt. ihr leben ändert sich ja auch nach dem ONS und zwar komplett, vergiss es nicht. ich kann dir nur sagen: vater zu sein ist nicht nur eine plage. es ist blöd gelaufen, keiner frage, aber sollte es sich herausstellen, dass du wirklich der papa bist, versuch wenigstens was daraus zu machen. ein kind zu haben ist nämlich so, oder so schön und nicht nur eine last. und der wurm kann ja nichts dafür. also auch wenn dir die frau nichts bedeutet, kannst du mit dem kind eine tolle vater-kind beziehung haben. gib dir selber eine chance ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 01.05.2008
17 Antwort
@mamamalila
Ich kenne das von zuhause aus nur so, dass man für die Böcke, die man so schiesst, auch gerade steht. Ich wollte eigentlich auch nicht darüber diskutieren, was für ein Idiot ich bin-das ist mir momentan selbst bewusst.Das mit meiner Frau hat ganz andere Gründe-das hätte ich nicht erwähnen müssen-stimmt schon.Aber Eunuche oder Mönch wollte ich deswegen auch nicht unbedingt werden. Mich interessiert es nur brennend, was da nun im schlimmsten Falle alles auf mich zukommt;o) Zusatzinfo für die mit Fachwissen:Hab ca1400 netto
PrinceRossi1st
PrinceRossi1st | 01.05.2008
18 Antwort
Verkehr ohne Schutz
Ja, da hast du Recht! Das ist der schlimmste Fehler, den Männer machen. Man kann sich neben der Gefahr einer Schwangerschaft ja auch noch einiges holen an Krankheiten. Männer sind da viel zu lustgesteuert und sorglos! Und oft geben sie nach einem Seitensprung die Krankheiten an ihre brave, nichtsahnende Ehefrau weiter!
Mamamalila
Mamamalila | 01.05.2008
19 Antwort
nicht alle männer sind so: mamamalia
es gibt sehr viele frauen, die sich ganz bewusst nen erzeuger für ihr kind suchen. bekam da schon so viele sachen....ich mag gar nicht dran denken.find es auch am wichtigsten, dass sich ein mann schützt nicht nur vor schwangerschaften sondern auch vor geschlechtskrankheiten....dass er nach einem ons unterhalt an die frau zahlen muss, find ich nicht gerechtfertigt, leider ist dem so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2008
20 Antwort
Ich bin mir fast sicher,dass mein Bruder reingelegt wurde!
Sie ist 30 Jahre alt und hat behauptet sie nimmt die Pille! Er war 20 hat einmal mit ihr geschlafen , dann war sie schwanger! Also stelle ich mir die Frage , warum wird sie erst mit 30 Jahren trotz Pille schwanger? Wenn sie doch so fruchtbar ist hätte das doch schon früher passieren müssen oder?
nessie105
nessie105 | 01.05.2008

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Sorgerecht auf Probe?
24.03.2014 | 18 Antworten
Heute stand das Jugendamt vor der Tür!
09.08.2012 | 14 Antworten
one night stand und kondom geplatzt
13.06.2012 | 30 Antworten
Paral Raid Night & Day Mücken-Stecker?
17.06.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading