⎯ Wir lieben Familie ⎯

Halbwaisenrente wurde nachgezahlt / muss ich Arbeitsamt Mehrbedarf zurück zahlen?

IceKyra
IceKyra
09.12.2015 | 14 Antworten
Hallo ich habe heute den Halbwaisenrentenbescheid bekommen und die jeweilige Nachzahlung inkl. den weiteren monatlichen Betrag. Von September bis Dezember. Nun ist es so das ich ab Mai (glaube ich) Mehrbedarf bekommen habe (bzw meine Mutter hat diesen für mich bekommen das wir in einer Bedarfsgemeinschaft wohnen) muss dieser mehrbedarf jetzt ab September zurück gezahlt werden?

Oder gibt es eine grenze an Geld das man haben darf?

Ich würde mich über Antworten freuen, liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Da kann Dir am Besten die zuständige Behörde weiter helfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.12.2015
2 Antwort
@Dajana01 Das ist mir klar, aber ich möchte mich vorinformieren das ich weis worauf ich mich einstellen kann. Vielleicht hat hier jemand im Forum schonmal eine änliche Situation gehabt.
IceKyra
IceKyra | 09.12.2015
3 Antwort
Renten jeglicher Art werden beim Hartz4 angerechnet. Das hat aber keinerlei Einfluss auf den Mehrbedarf. Sprich, es wird von deiner üblichen Regelleistung abgezogen. Ist es eine hohe Nachzahlung und das Jobcenter möchte den Betrag auf einen Schlag einbehalten, solltest du sowieso den Weg zum Berater suchen, um ggf. eine Ratenzahlung zu vereinbaren.
xxWillowXx
xxWillowXx | 09.12.2015
4 Antwort
Nachtrag: Warum stellst sich dir diese Frage erst jetzt? Bereits bei positivem Antrag hättest du diesen dem Jobcenter vorlegen müssen. Generell bei Antrag - so steht es in den Vereinbarungen und zählt unter die sog. Mitwirkungspflicht. Hättet ihr das getan, hätte man euch schon informiert, wie das abläuft.
xxWillowXx
xxWillowXx | 09.12.2015
5 Antwort
@xxWillowXx Ich selbst bekomme kein Arbeitslosengeld ich bin in Ausbildung. Ich war seit der SS wegen meines BErufes in Beschäftigungsverbot und nun im Mutterschutz. Ab April bis August 2016 Elternzeit damit ich direkt ins Schuljahr einsteigen kann. Wir haben beim Amt bescheid gegeben, die meinten sobald der Antrag durch ist müssten wir diesen hinschicken . Den Mehrbedarf hatte meine Mutter noch vor der Rente beantragt, das kam kurz bevor die HWR durchging.
IceKyra
IceKyra | 10.12.2015
6 Antwort
Ich erinnere mich daran, dir erst kürzlich geschrieben zu haben, dass ihr in einem Topf gerechnet werdet. So sieht es mit Zahlungen aus, Nachzahlungen und Rückzahlungen
xxWillowXx
xxWillowXx | 10.12.2015
7 Antwort
Die Frage hättest du mal gleich beim Jobcenter dstellen müssen. Bei mir wird zum Glück weder meine Halbwaisenrente noch mein Kindergeld nächstes Jahr mit meiner Ausbildung verrechnet
lucaleon15
lucaleon15 | 10.12.2015
8 Antwort
@lucaleon15 Sieht bei ihr aber anders aus. Sie "pausiert" die Ausbildung, bekommt auch kein BaföG mehr. Da gehe ich mal stark davon aus, dass das Ausbildungsverhältnis vorerst gekündigt ist. Somit würde sie voll in die BG mit rein rutschen und als "Otto-Normal-Hartzer" wird das mit angerechnet. Ist beim Mann meiner Mutter auch so. Durch seine Frührente und co. trägt das JC nunmehr nur noch 23 Euro. Bei einem Bekannten wird die Halbwaisenrente auch voll angerechnet. In Ausbildung wird man zum Glück noch anders eingerechnet.
xxWillowXx
xxWillowXx | 10.12.2015
9 Antwort
Bei mir ist es so das ich nächstes jahr meine Ausbildung vortsetzt. Hab Elternzeit und nächstes Jahr bekomme ich 400€ ausbildungsgeld sowie halbwaidenrente kp wie viel und mein Kindergeld. Mein Freund verdient auch gut sowie bekomme ich noch untehalt vom meinem Vater. Bei uns ist es so mit dem Jobcenter die haben es sich im Pc angeguckt und gesagt das wir nichts bekommen werden nächted Jahr ist auch verständlich. Nur jetzt in meiner Elternzeit bekommen wir für unseren kleinen nur 10€ von den. Aber dafür brauch ich es nicht zurück zahlen
lucaleon15
lucaleon15 | 10.12.2015
10 Antwort
@xxWillowXx Mein Ausbilkdungsverhältnis ist nicht gekünsigt, ich stehe immernoch unter Vertrag meine Ausbildung verlängert sich nur, ich bekomme seit der Schwangerschaft weiterhin mein Gehalt weitergezahlt da ich im Beschäftigungsverbot war und jetzt im Mutterschutz. Ab August bin ich im 2. Lehrjahr. Normal ist es so, egal was auf mein Konto kommt es wird mir nicht bagezogen selbst wenn ich mehr Gehalt bekommen würde. Mein Bruder bekommt viel Geld und fällt einfach aus der BG raus weil er drüber kommt. Ich nehme an mit den 1000 Euro falle ich auch aus dem Satz raus. Eine Frau bei der Caritas meinte, laut ihres Wissensstandes muss ich nichts rückwirkend zurück zahlen, nur den Betreffenden Monat, da ich ja vor Januar kein Geld bekommen habe, sondern jetzt erst. So meinte sie das. Das nur das abgezogen werden kann was aktuell ist, das wäre dann im Januar die Mehrbedarfszahlung. Ich muss nun den Zettel mit den Angaben zur HBW mal hinschicken
IceKyra
IceKyra | 10.12.2015
11 Antwort
@lucaleon15 Also das heißt die HWR wird am Elterngeld abgezogen? : (
IceKyra
IceKyra | 10.12.2015
12 Antwort
@lucaleon15 Bekomme ich dann nur HWR, Kindergeld für mich, Unterhalt und Kindergeld für das Kind? Das heißt, kein Gehalt oder Elterngeld oder sonst was? Aber davon kann doch kein Mensch eine Wohnung finanzieren?? : (
IceKyra
IceKyra | 10.12.2015
13 Antwort
Wenn du das bei der Caritas schon abgeklärt hast, warum fragst du dann hier noch mal? Muss man übrigens nicht verstehen, dass ihr nicht in der BG seid, eure Mutter aber Hartz bekommt ..
xxWillowXx
xxWillowXx | 10.12.2015
14 Antwort
@xxWillowXx Ich habe später bei der Caritas nachgefrgat aber die konnte mir das jetzt ach nicht bestätigen. Habe also die Frage schin vorher gestellt ;) Ich danke für die Hilfe
IceKyra
IceKyra | 10.12.2015

ERFAHRE MEHR:

Wie viel Halbwaisenrente?
22.08.2012 | 7 Antworten
Frage zur Halbwaisenrente
01.03.2012 | 10 Antworten
Verstorbener Vater
11.03.2009 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x