⎯ Wir lieben Familie ⎯

Hecke und nachbar

anastazia88
anastazia88
26.06.2013 | 10 Antworten
hallo,
habe gestern schon einen beitrag reingestellt wo es darum ging dass der nachbar ein fach unsere hecke runtergestutzt hat ohne unsere erlaubnis. wie kann ich da vorgehen? reden lassen die nicht mit sich habs versucht. wer ist für solche fälle zuständig? sie beschädigt mein eigentum bin ich denn da wirklich so hilflos und muss mir das gefallen lassen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
reicht die hecke in den garten des nachbars? oder ist es euer grund? unsere nachbarn haben nämlich 2 bambusstauden an den rand ihrer dachterasse zu unserer gestellt - und so nett es aussehen mag und auch wuchert - die hinter hälfte wächst eifrig zu uns und eigentlich hab ich keine freude damit . ^^
Mia80
Mia80 | 26.06.2013
2 Antwort
@Mia80 wenn sie nur die hecke auf ihrer seite einfach abgeschnitten hätte wär ich ja nicht mal sauer. aber sie hat sie obenrum einfach abrasiert. die hecke ist krum und schief an einer stelle höher an der anderen fast 10-20 cm tiefer und so die ganze hecke. sieht aus wie dahingesch .
anastazia88
anastazia88 | 26.06.2013
3 Antwort
Unsere Hecke steht komplett auf unserem Grundstück. Trotzdem schneidet der Nachbar sie von seiner Seite. Ist auch sein gutes Recht, weil wenn wir ohne Erlaubnis sein Grundstück betreten, begehen wir Hausfriedensbruch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2013
4 Antwort
das natürlich blöd, aber außer alles auf eine Länge bringen, wird dir schlecht was übrig bleiben. Kannst ja nicht wieder ankleben. Und wenn die nicht mit sich reden lassen, dann nächstes Jahr schneller sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2013
5 Antwort
@Einzelstueck was bringt mnir da schneller zu sein wenn sie ihr nächstes jahr zu hoch ist rasiert sie sie wieder ab. und mein mann konnte sie noch nicht schneiden weil er einen bandscheibenvorfall hatte und immernoch sehr aufpassen muss weil bei ihm schon ein nerv beschädigt ist und sein bein vollkommen taub ist. wir haben keinen der das hätte machen können und leisten können wir uns keinen gärter. im moment zumindest nicht.
anastazia88
anastazia88 | 26.06.2013
6 Antwort
Hallo, wenn die Nachbarn nicht mit sich reden lassen, einfach einen Brief Einschreiben Rückschein, sie darüber informieren, dass das Zerstückeln Deiner Hecke unterlassen werden soll. Wenn das nix nützt, würde ich das Schiedsamt einschalten, die kümmern sich um Nachbarschaftsstreitigkeiten. Viel Glück
steffi258
steffi258 | 26.06.2013
7 Antwort
Allso oben was wegschneiden darf er eigendlich nicht, nur von der Seite was in seinem Bereich hineinwächst. Es kann natürlich auch sein, das die Höhe der hecke ihm licht weg genommen hat, das Problem hatte ich, direkt vor meinem Küchenfester steht auch eine hecke und wenn die zu hoch wird hab ich fast nur noch schatten, nur mein nachbar hat die von oben beschnitten, so das wieder mehr licht in meine Küche kommt, rede doch mal mit deinen Nachbar.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2013
8 Antwort
@Einzelstueck Also, das sind zwei verschiedene Sachen: die Hecke und das Grundstück eueres Nachbaren. Er darf die Hecke nicht so ohne weiteres schneiden, weil sie ja euch gehört. Somit würde er eine Sachbeschädigung vornehmen, wenn er sie ohne eure Erlaubnis schneiden würde. Das andere ist das Betreten von seinem Grundstück. Da musst ihr natürlich vorher fragen/bescheid geben, dass ihr dann und dann die Hecke schneiden wollt bzw. ihm erlauben, dass er sie schneiden darf, wenn es nötig ist/wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2013
9 Antwort
Du hast anscheinend ja schon versucht mit dem Nachbarn zu reden. Hat er denn gesagt, was genau ihn an der Hecke denn stört? Wie hoch ist die Hecke denn? Bevor ich irgendeine weitere Maßnahme ergreifen würde, würd ich erstmal in die Gemeindeordnung schauen, welche Regelung es für Hecken an Grundstücksgrenzen gibt. Teilweise gibt es nämlich Vorgaben, wie Heckenhöhe . Entfernung zur Grundstücksgrenze usw. die man einzuhalten hat. Einfach abschneiden darf er sie auf deinem Grundstück natürlich selbst dann nicht, wenn da irgendwas nicht passen würde. Danach würde ich so vorgehen, wie steffi258 es vorgeschlagen hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2013
10 Antwort
@MiriamEvelyn ist schon richtig. In unserem Fall wäre es nicht mal das Thema, dass Grundstück zu betreten, da unser Nachbar ein Autohändler ist, der dort seine Wagen präsentiert. Aber auf seiner Seite soll er doch machen, was er will. Mir egal, wie die Hecke da aussieht. Und freundlicher Weise entsorgt er den Müll über die Firma. Von daher .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2013

ERFAHRE MEHR:

Nerviger Nachbar... wieder mal :-(
17.08.2018 | 6 Antworten
mein doofer nachbar
17.05.2013 | 14 Antworten
kiffender Nachbar
13.07.2012 | 15 Antworten
Folgendes Problem
02.05.2012 | 21 Antworten
nächtliches hundegebell
16.01.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x