zahlt die krankenkasse

ninemama
ninemama
20.03.2013 | 23 Antworten
hallo, ich entbinde im september, und müsste mit krankenwagen zum krankenhaus. nun das problem wie ich wieder zurückkomme weil mein mann keinen führerschein hat. zahlt die kasse die rückfahrt mit taxi ?
hat da vielleicht irgentwer erfahrung mit ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
Also grundsätzl ist es so dass wenn die Geburt begonnen hat und kein Auto im Haus ist kannst Du natürl über den Notruf ein Rettungsfahrzeug anrufen. Ich hab noch nicht erlebt, dass das dann jemand selber zahlen muss. Ausser die Zuzahlung von 10 euro. Du kannst aber auch mal mit deiner Hebamme reden ob es nicht möglich ist, dass sie dich abholt. Unsere hätte das gemacht wenn mein Mann im Dienst gewesen wäre denn da kann er nicht einfach mal weg. Für die Heimfahrt auf jeden Fall eine Kostenzusage von der KK schriftl besorgen denn sonst bleibst Du auf den Kosten fürs Taxi sitzen. Nur mit Beförderungsschein vom Krankenhaus geht da gar nichts. Das Gleiche kannst Du übrigens auch machen für dir Hinfahrt. wenn Du denen erklärst dass ihr kein Auto habt und du sonst einen Kranken oder sogar Rettungswagen brauchen würdest kann es gut sein dass du beides genehmigt bekommst.
Sabi77
Sabi77 | 20.03.2013
22 Antwort
@rudiline gilt aber nur in verbindung mit einer befreiungskarte. annsonsten ne quittung geben lassen und selber bei der kk einreichen. fahre selber taxi, daher kenne ich das. mit dem schein vom arzt versuchen viele, aktzeptieren wir aber ohne bestätigung der kk nicht
Tinus79
Tinus79 | 20.03.2013
21 Antwort
Du kannst nicht einfach nen Krankenwagen als Taxi bestellen, das nennt sich dann Mißbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln ... Kläre das bitte rechtzeitig mit Deiner Krankenkasse und beantrage einen Transportschein für die Hin- und Rückfahrt. LG PS: bis September kannst du auch locker das Taxigeld zusammensparen ... einfach monatlich ca 5-10 Euro zurücklegen und gut ist
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.03.2013
20 Antwort
@bebiehgirL Es geht um die RÜCK-Fahrt vom KH nach Hause... Und wenn jemand da nach der Kostenübernahme fragt, dann bin ich mal davon ausgegangen, dass das Geld eher knapp ist und habe daher vorsichtig eingeworfen, dass auch nicht jede KK für jede Krankenwagen-Rechnung aufkommt. Nicht, dass da aus Unwissenheit weitaus höhere Kosten entstehen!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 20.03.2013
19 Antwort
Wie wäre es mit 20 Euro sparen bis dahin? Also bei manchen fragen bin ich echt sprachlos. Ich hab auch kein Führerschein aber mir würde nie einfallen meine Krankenkasse zu fragen.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 20.03.2013
18 Antwort
dazu gibt es außerdem extra baby krankentransporte wenn man es kaum wehen hat dann solte man natürlich nicht anrufen aber wenn es los geht und man hat keinen dann kann man sehr beruhigt dort anrufen ich finds auch wieder dämlich sich über soetwas zu belustigen ach wie kann man nur... ich denke nicht das ninemama einen krankenwagen anrufen würde ohne grund ich denke sie möchte sich für den fall der fälle rüsten kann ja auch alles schnell gehen oder unerwartet mit starken schmerzen ...wenn es alles geplant und langsam mit keinen schmerzen geht dann wird man bestimmt dran denken es anders lösen zu können.
bebiehgirL
bebiehgirL | 20.03.2013
17 Antwort
dazu gibt es außerdem extra baby krankentransporte wenn man es kaum wehen hat dann solte man natürlich nicht anrufen aber wenn es los geht und man hat keinen dann kann man sehr beruhigt dort anrufen ich finds auch wieder dämlich sich über soetwas zu belustigen ach wie kann man nur... ich denke nicht das ninemama einen krankenwagen anrufen würde ohne grund ich denke sie möchte sich für den fall der fälle rüsten kann ja auch alles schnell gehen oder unerwartet mit starken schmerzen ...wenn es alles geplant und langsam mit keinen schmerzen geht dann wird man bestimmt dran denken es anders lösen zu können.
bebiehgirL
bebiehgirL | 20.03.2013
16 Antwort
Wie machst du es den wenn du einkaufen, arzt oder sonst welche besorgungen machen muss in der stadt. Oder zur arbeit. Wie gesagt die bahn der bus die u- bahn.
kruemelmama31
kruemelmama31 | 20.03.2013
15 Antwort
es fahren viele von der klinik mit nem taxi heim... die haben nen von dem stationsarzt ausgeschriebenen transprotschein auf dem taxi angekreuzt ist...
rudiline
rudiline | 20.03.2013
14 Antwort
Nein, das übernimmt keiner....Es sei denn, du bist schon so weit, dass du nur noch per Krankentransport eingeliefert werden muss. Aber auf gut Dünken den Krankenwagen zu rufen, kann teuer werden.
Sonne121210
Sonne121210 | 20.03.2013
13 Antwort
@mami0813 ja klar das mit den alten leuten die nicht mehr gut zu fuß sind ist bekannt und dafür habe ich auch verständnis aber mit der freundin in londen ist schon krass ich denke aber so lange es ninemama noch nicht gut geht bleibt sie auch im kh und dann ist die heimfahrt kein hinderniss
blaumuckel
blaumuckel | 20.03.2013
12 Antwort
Hört bloß auf wenn ich euch erzähle was die alles übernehmen xD meine Freundin hat sich in london den Fuß gebrochen. Die Uni ist 5km weg und liegt auf einem Berg. Die Kk bezahlt ihr jeden Tag das Taxi hin und zurück und alle Freunde freuen sich und brauchen nicht mehr bis fahren. Außerdem Übernehmen die auch bei alten Leuten die zum Arzt müssen die Taxifahrten. Ich bin mir da nicht so sicher, finde das hier auch mehr als unverschämt aber ich glaube man hat gute Chancen wenn die Ärzte bescheinigen das man noch nicht so viel laufen soll wie auch immer...
mami0813
mami0813 | 20.03.2013
11 Antwort
@261107 wir wohnen auf dem land das nächte kkh ist 20km entfernt. familie hab ich hier keine
ninemama
ninemama | 20.03.2013
10 Antwort
Also ganz ehrlich finde ich das schon etwas frech! Der KW sollte nur gebraucht werden, wenn man in NOT ist!!!! Und nicht als Taxiunternehmen missbraucht werden! Wie weit istr denn das KH weg? so teuer kann das dann ja mit den Tai nicht sein und sonst fragt man Eltern Freunde NAchbarn Bekannte da findet sich doch einer und bestimmt auch jemand der nachts fahren würde!!!! also ich bin schon etwas sprachlos!
261107
261107 | 20.03.2013
9 Antwort
mhhh übernimmt die kk dann auch unsere spritkosten und parkgebühren für die fahrt ins kh nun mal ehrlich wie kommt man denn da drauf du bleibst doch sicherlich etwas im kh so kannst du dich ausruhen und wenn es dann heim geht schaffst du es auch mit bus oder bahn noch eine schöne schwangerschaft
blaumuckel
blaumuckel | 20.03.2013
8 Antwort
Selbst die kosten für den krankenwagen übernimmt die kasse nur wenn es notwendig ist. Klär das besser wirklich vorher ab. hast du denn gar niemand der dich in dem fall ins kh bringen kann?nachbarn, freunde, familie?
Sahri24
Sahri24 | 20.03.2013
7 Antwort
Hast du keine eltern, schwiegereltern, geschwister , verwandte oder nette nachbarn? Und sonst die bahn oder buss. Damit faehrt ihr ja sonst bestimmt auch.
kruemelmama31
kruemelmama31 | 20.03.2013
6 Antwort
Lach, sowas hab ich ja noch nie gehört , dass die KK die taxifahrt übernimmt, das wäre schon bissl unfair!
Mami2o12
Mami2o12 | 20.03.2013
5 Antwort
Wenn dir die Station einen Transportschein ausstellt mit ner guten Begründung und dann nen Taxi bestellt übernimmt das die kk. Der Taxifahrer rechnet das sann ab. Es kann sein dass du nen Anteil zahlen musst.
rudiline
rudiline | 20.03.2013
4 Antwort
Naja, der Krankenwagen wird wohl bezahlt, wieso sollte das teuer werden?
Mami2o12
Mami2o12 | 20.03.2013

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Chef zahlt keinen Lohn was tun?
20.10.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading