Unterhalt

lilly74
lilly74
02.04.2008 | 4 Antworten
Mein Lebensgefährte hat eine 18 Jährige Tochter.Sie hat eine Ausbildung zur Altenpflegehelferin gemacht(1Jahr)Jetzt will sie ab August wieder zur Schule gehen und ihr Fachabi machen.Ist mein Lebensgefährte dann noch zu Unterhalt verpflichtet?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
......
normalerweise muss er nach einer Ausbildung, wenn eine zweite begonnen wird nicht mehr zahlen. So war das bei meinem Ex-Mann... allerdings hat sie wohl keine abgeschlossene ausbildung, denn auch die ausbildung zur altenpflegerin dauert länger als 1 jahr.. deswegen sollte er sich genau erkundigen.. was sie aber mit sicherheit beantragen kann wäre bafög das hat von meinem ex der sohn dann auch gemacht und der vater musste nicht zahlen... lg tina
Zoey
Zoey | 02.04.2008
3 Antwort
...........
so lange sie in der ausbildung oder schule ist muß er zahlen
Mami1903
Mami1903 | 02.04.2008
2 Antwort
Hat sie doch??
APH ist doch eine Berufsausbildung...mit in der Hand halten des Abschlusses ist sie Erwerbsfähig. So kenn ich das.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2008
1 Antwort
ja ist er
bis sie 25 ist ausser sie hat eine abgeschlossene berufsausbildung
Mama170507
Mama170507 | 02.04.2008

ERFAHRE MEHR:

Umgangsrecht und Unterhalt.
19.01.2014 | 24 Antworten
Unterhalt an Kind
28.06.2011 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading