Hartz 4 und Elterngeld?

wonchen
wonchen
12.03.2012 | 13 Antworten
Hallo ihr lieben, ich bin vor 15 Tagen Mama einer Tochter geworden.
Da ich leider Arbeitslos bin bekomme ich Hartz 4!
Von meiner Sachbearbeiterin auf dem Amt wurde mir gesagt das ich Elterngeld beantragen muss!
und ich muss ihr auch sofort nach dem ich etwas erfahren habe (Zu oder Absage) das mitteilen!

Laut Internet steht mir aber kein Elterngeld zu!

Daher ist nun meine Frage bezieht jemand von euch gerade auch Hartz 4 und bekommt ihr Elterngeld?

Und wird das Elterngeld Angerechnet???

Ich bekomme jetzt laut neuem Bescheid für meine Maus etwas über 50 Euro!

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
du bekommst Elterngeld - aber es wird leider seit letztem Jahr KOMPLETT aufs Hartz4 angerechnet -.- schwachsinnig - aber so teilen sich die kosten auf!
Turbozicke
Turbozicke | 12.03.2012
12 Antwort
wird zwar angerechnet aber du bekommst halt die elternzeit später im rentenalter angerechnet...
09mama
09mama | 12.03.2012
11 Antwort
@Laura2009 wie oft denn noch =D .... man bekommt Elterngeld, aber es wird angerechnet !!! Somit vom H4 abgezogen !
Mara2201
Mara2201 | 12.03.2012
10 Antwort
man bekommt kein eltern geld mehr wenn man hartz 4 empfänger ist das ist jetzt neu außer du hast vorher einen 400euro job gemacht dann ja aber wenn du nur leistungen vom amt kriegst also hartz 4 steht dir kein elterngeld mehr zu lg
Laura2009
Laura2009 | 12.03.2012
9 Antwort
beantragen musst du es. und du wirst auch deine 300 Euro genehmigt bekommen... Die werden dir dann aber vom Hartz IV als Einkommen angerechnet...
Yvi88
Yvi88 | 12.03.2012
8 Antwort
aah jetzt verstehe ich das.. man bekommt die 300 euro aber letztentlich hat man am ende nich 300 euro mehr inner tasche^^ aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah^^
LONSI84
LONSI84 | 12.03.2012
7 Antwort
@Mara2201 was heißt denn eigentlich es wird angerechnet.. wenns angerechnet wird bleibt dir ja dann eh nix über von den 300 euro, weil dann bekommste weniger hartz4 ??
LONSI84
LONSI84 | 12.03.2012
6 Antwort
doch stimmt du bekommst 300 euro elterngeld, habs grad gegoogelt
LONSI84
LONSI84 | 12.03.2012
5 Antwort
@LONSI84 doch man bekommt Elterngeld aber es wird angerechnet ... das ist erst seit 2011 der Fall !!! Vorher wurde es bei H4 nicht angerechnet !!!
Mara2201
Mara2201 | 12.03.2012
4 Antwort
Beantragen MUSST du es. Denn damit "entlastest" du die ARGE. Denn das Elterngeld bekommst du von einer anderen Kasse. In dem Fall 300 Euro. An die 300 Euro wird dann der Rest an Geld angerechnet, der dir dann noch zusteht.
Jinja87
Jinja87 | 12.03.2012
3 Antwort
ich habe vor 4 jahren hartz4 und elterngeld monatlich 300 euro bekomme.. so viel ich weiß wurde das aber geändert. jetzt bekommen nur noch die jenigen elterngeld die berufstätig sind/waren und hartz4 empfänger bekommen kein elterngeld
LONSI84
LONSI84 | 12.03.2012
2 Antwort
Du musst Elterngeld beantragen und DU bekommst auch Elterngeld - es kommt von einer anderen Stelle, als der Arbeitsagentur und daher musst Du es beantragen, damit Sie es deinem Hartz4 anrechnen können. Das Elterngeld wird komplett angerechnet und dem Hartz4 Satz abgezogen.
deeley
deeley | 12.03.2012
1 Antwort
Doch dir steht Elterngeld zu, der Mindessatz von 300 € und dieser ist auch vorrangig dem H4 ... Wenn du vorher auch schon arbeitslos warst, bekommst halt nur die 300 Euro ansonsten wird das ausgerechnet ... Elterngeld aus nicht erwerbstätiger Arbeit -also nur der Mindessatz von 300€- wird voll ans H4 angerechnet ... bekommst du Elterngeld aus erwerbstätiger Arbeit, sind die 300 Euro anrechnungsfrei und alles was du darüber bekommst werden angerechnet ! Beantragen musst du es ... so oder so !
Mara2201
Mara2201 | 12.03.2012

ERFAHRE MEHR:

Was steht mir alles bei Hartz 4 zu?
26.09.2011 | 12 Antworten
Hartz 4! Wie kommt ihr damit klar?
06.09.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading