Was ist eigentlich kindeswohlgefährtung?

jasy08
jasy08
12.02.2012 | 12 Antworten
ich bin stink sauer und widereum total entsetzt was alles hinter verschlossener tür pasieren darf und der scheiß staat greift nicht ein. ich schildere es mal etwas oberflächlich. sonst würde es ins unermessliche gehen. ich habe eine familie über mir wohnen. mann, frau eine ca. 1 jährige tochter und 2 jährigen sohn. der mann ist ausländer (weis aber nicht genau woher, spricht aber gebrochen deutsch)
heute war es mal wieder soweit. ich liege um 13:30uhr mit meinem sohn im bett und will mittagsschlaf machen. sie schreien sich an beschimpfen sich dann gibt es einen knall ich dachte die decke kommt runter. dann schreit die frau und die beiden kinder wie angestochen los. er quatscht auf sie ein. was genau konnte ich nicht verstehen aber er war laut. sehr laut. dann ging es im treppenhaus weiter da ist sie zu der nachbarin zwei etagen über mir geflüchtet. leider konnte sie aber nur ein kind schnappen. er ist zurück in die wohnung mit der tochter. dann kam auch schon wieder die polizei (2 autos) und ein krankenwagen. das ist das 4. mal das die polizei kommt. das erste mal wurde sie geschlagen, beim zweiten mal hat er die reisepässe von allen entwendet und wollte ha seine tochter verschleppt. nach 5 stunden war die tochter zwar wieder da und er verhaftet aber keine 2 tage später hat sie die anzeige zurück gezogen. am 23. dezember wurde sie auch wieder geschlagen. da kam sie zu mir. ich bin selbst in die wohnung und habe das zweite kind zu mir geholt. polizei gerufen. er wurde dann so handgreiflich als die polizei kam das er verhaftet wurde. sie hat ihn angezeigt. am 25. dezember war er wieder da. sie zieht die anzeigen immer zurück. sie nimmt keine hilfe an. ok das muss sie ja selbst wissen aber warum macht der staat nichts? 4 einsätze der polizei weil er sie vor den augen der kinder schlägt das ist in meinen augen kindeswohlgefährten. im sommer als sie neu hier eingezogen sind stande von denen die familienhelferin vor meiner tür und hat sich vorgestellt. wo ist die warum machen die nichts? der hat das halbe sorgerecht und die kinder tragen den familienname des mannes aber das heist doch nicht er kann machen was er will?
ich verstehe es nicht. ich will aber auch nichts unternehen. er hat mir gedroht das wenn ich ihr noch mal helfe mich umzubringen. ich bin selbst mit meinem 3 jährigen sohn allein. ich habe niemanden der mir helfen kann. ich verlasse frühs um 6 im dunkeln die wohnung mit meinem sohn. ich habe nur noch angst. aber ich kann nicht ausziehen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo ich weiß bei sowas will man helfen. aber denke an dich und vorallem an deinen kleinen spatz und halt dich aus der sache raus. ih denke wenns soweiter geht, dann kommt bald das JA vorbei und nimmt die kinder mit. Warum geht die frau net in ein Frauenhaus?...mei das ist echt schlimm...wünsch dir viel kraft!...lg
09mama
09mama | 12.02.2012
2 Antwort
Boar sowas ist echt heftig. Die Kinder können einem echt nur leid tun... Solange die Frau die Anzeige immer wieder zurückzieht kann die Polizei nix machen-denen sind da sprichwörtlich die Hände gebunden. Aber das Jugendamt könnte schon was unternehmen, gerade der Kinder wegen. ABER scheinbar ham die Leute vom Amt besseres zu tun. Echt traurig, man kann nur hoffen das die Frau entlich aufwacht und sich Hilfe sucht bzw. welche annimmt....
mandy211
mandy211 | 12.02.2012
3 Antwort
das haben wir nachbarn also eine weitere mutter die ihr auch immer hilft schon so oft gesagt aber sie hat angst vor ihm und seinen ganzen leuten. also er ist ausländer und kennt 10000000000 weitere ausländer. er setzt die freunde richtig auf sie an. und durch das sorgerecht ist das wohl nicht so einfach sagt einer der polizisten. sie muss ihm die kinder zeigen oder so. ich verstehe es auch nicht. er schlägt ja auch nur sie und nicht die kleinen
jasy08
jasy08 | 12.02.2012
4 Antwort
ja so ist das wenn du dir nicht selber hilfst, hilft dir niemand. außerdem wäre es eine kluge frau wäre sie schon längst weg. aber anscheinend steht sie auf seine schläge. die kinder tun einem nur leid, wenn man solche inkompetenten mütter sieht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2012
5 Antwort
@Kazumi09 Du scheinst dich ja bestens auszukennen. Welche frau steht schon auf Schläge? Hast du mal daran gedacht, das sie Angst hat, Angst davor, das er sie oder eines der Kinder umbringt oder das er beim nächsten mal fester zulangt. Es ist sicher nicht leicht aus so eine Situation raus zu kommen. Für die Kinder ist es schlimm - sehr schlimm. Aber für die Mutter sicher auch, denn der Mann scheint sie in der Hand zu haben.
teeenyMama
teeenyMama | 12.02.2012
6 Antwort
halte dich da besser raus, wie bereits gesagt. ich hätte da zwar auch arg probleme damit, weil man, wie bereits geschrieben, helfen will, aber im enddefekt kann man nicht wirklich was machen. und solange es solche frauen geben wird, die sich schlagen lassen und ihre kinder solcher gefahr aussetzen, wird sich auch nichts dran ändern. viele frauen sind ihrem mann hörig und wollen sich auch nicht helfen lassen. da kann man nur für die kinder beten und hoffen, das sie es unbeschadet überstehen.. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2012
7 Antwort
@teeenyMama angst?? soviel angst sie auch haben mag, wenn sie vernünftig wäre hätte sie ihre kinder geschnappt und wäre weg. es gibt heutzutage genug hilfe aus solch einer situation raus zu kommen. gerade weil es für die kinder schlimm ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2012
8 Antwort
Das klingt nach Hörigkeit. So einen Fall hab ich auch in meinem Bekanntenkreis. Warscheinlich demontiert er ihr Selbstwertgefühl so ordentlich, dass sie sich als Dreck empfindet, der eh nichts anderes findet. Diese Frauen bleiben nicht nur aus Angst, es ist eine Art Abhängikeit entstanden und leider sind die Frauen so blind nicht zu sehen, dass sie Möglichkeiten haben aus der Abhängikeit zu fliehen. Alles gute Zureden hilft nicht, sie müssen selber aus diesem Loch. Auch das JA hat da nicht viele Chancen. Die können erst wirklich was tun, wenn die Frau da rausgeht. Bisher ist er ja "nur" gegen die Kindesmutter handgreiflich geworden. Aber sie scheinen ja unter Beobachtung zu stehen.
Rhavi
Rhavi | 12.02.2012
9 Antwort
@Kazumi09 Das gibt dir aber nicht das recht sie zu verurteilen. Du kennst den Mann nicht und kannst daher auch nicht beurteilen, wie gefährlich er ist. Ich finde das an an sich auch schlimm. Aber dennoch find ich es heftig, das du so Dinge ablässt, die steht bestimmt drauf.
teeenyMama
teeenyMama | 12.02.2012
10 Antwort
@Rhavi Danke, du bringst es auf den Punkt!
teeenyMama
teeenyMama | 12.02.2012
11 Antwort
@Kazumi09 Ja, es gibt Hilfe, aber diese Frauen sehen es nicht. Sie stecken in einer Spirale, aus der sie nicht rauskommen. Sie müssen selber aufwachen und ihr Leben in die Hand nehmen. Die Frauen haben kein Selbstwertgefühl mehr. Es gibt Frauen, die wach werden, sobald der Mann das 1. Mal eines der Kinder schlägt, es gibt aber auch FRauen, die immernoch zurückgehen, selbst wenn der Kerl ihr ein Baby aus dem Leib geprügelt hat. Die Frauen sind krankgemacht worden. Ganz systemastisch. Teilweise werden sie richtig überwacht, dass sie sich auch ja keine Hilfe holen können. Hörigkeit ist wie eine Krankheit. Erst wenn sie den Weg da raus schaffen, können sie wieder normal reagieren, aber auch das dauert. Diese Hölle hinterlässt verdammt tiefe Narben auf der Seele. Nicht nur bei den Kindern.
Rhavi
Rhavi | 12.02.2012
12 Antwort
@Rhavi hab mich etwas unglücklich ausgedrückt. aber genauso ist das. sie ist "blind" und bete für die kinder dass sie bald ihre Augen aufmacht und sich ab und davon macht. as wünsche ich den kindern sehr. hoffentlich holt sie einer da raus, wenns die mutter nicht schaffen sollte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.02.2012

ERFAHRE MEHR:

wo komm ich eigentlich her?
12.07.2012 | 10 Antworten
ab wann darf ein baby eigentlich kommen
04.10.2011 | 5 Antworten
Also eigentlich
14.07.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading