rechtsfrage

lolly19
lolly19
04.06.2011 | 8 Antworten
wer kennt sich da aus.

wir haben vor einiger zeit ein Rechner (Computer) auf Ratenzahlung gekauft, bei einer bekannten neu preis 300 Euro.
der sollte angeblich neu wahre sein (was er auch nicht war) und keine Macken oder sonst was haben, tja so wir denn hatten is er immer alleine runtergefahren, aufgehangen und und und. wir ihn zum Computer laden gebracht, tja herzlichen Glückwunsch das ding hat ne voll schade.... wir sind da 75 euro los geworden. wir zahlen denn rechner eigentlich in 50 euro raten weiter bei der bekannten ....
heute bzw gerade eben bekomme ich ne anruf das die noch 225euro haben wollen und das bis zum 10 aber die wollen morgen oder so schon denn rechner hollen....

ich bin aber in der meinung da die uns auf deutsch gesagt verarscht haben wegen denn computer das wir die 75 euro rechnung zum ganz machen mit anrechnen also das wir denn rechner nicht komplett weiter bezahlen tut...

ratenvertag haben wir auch aber naja die sind doch zu alles fähig , die betrohen ein und soweiter (wollen mir sogar die wohnung einreiten lassen)

also was kann ich noch machen würde mich über zahl reiche antworten freuen danke eure lolly
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Privatverkauf = keine garantie
würde ihr das schrottding zurückgeben und die 75 euro als teures lehrgeld ansehen einen laptop neu für 300 euro?!? Das ist doch logisch das da was nicht stimmt kann da nur sagen selbst schuld wenn man so blöd ist und das macht da hätteste den besser per katalog in raten kaufne können. und soviel zum thema gute bekannte...
Yvonne1982
Yvonne1982 | 05.06.2011
7 Antwort
....
geschaut...genau den gleichen rechner ohne betriebssystem hätte ich bei cyberport zb auch für 300€ bekommen...noch 100€ raufgelegt und ich hät ne windows7 home premium 64 und n gutes virenprogramm mit 2lizenzen dazubekommen und hätte wenn ich gewollt hätte, das ganze auch auf raten bezahlen können... grade was technik angeht bin ich immer sehr sehr vorsichtig und kauf daher nie bei nem privaten..
gina87
gina87 | 05.06.2011
6 Antwort
..
da habt ihr leider keine chance...garantie/gewährleistungsansprüche gibt es nur von gewerbl. verkäufern..sprich wenn de den rechner in irgendnem offiziellem onlineshop oder in nem laden gekauft hättest....bei privatverkäufen gibt es keine garantie/gewährleistung..gekauft wie gesehen und fertig..u.a. ein ausschlaggebender grund, weshalb ich von privat nichts kaufe..schon gar keine technik, egal ob neu oder gebraucht... die 75€ reparatur könnt ihr also nich einfach abziehen...im gegenzug können die jetzt aber auch nich von euch verlangen die restsumme auf einmal zu bezahlen wenn ne ratenzahlung ausgemacht war...betrügerische absichten werft ihr denen vor, könnt sie aber nich beweisen....ihr steht in der beweispflicht...zumal rechner für 300€ nunja..den kriegste woanders vom händler im netz schon als neu und kannst auch da auf raten zahlen..hab vor kurzem erst n neues laptop vom langjährigen lieferanten geschenkt bekommen als firmengeschenk für die lange zusammenarbeit und ich hab ma
gina87
gina87 | 05.06.2011
5 Antwort
@lolly19
habt ihr den pc nicht in ihrem beisein ausprobiert? wenn ihr dies nicht gemacht habt und ihr blauäugig für 300€ ihn gekauft habt...nun dann war es euer fehler...ihr müßt den vollen betrag bezahlen...einfach die reperaturkosten abziehen geht nicht...sie haben den ratenvertrag an den ihr euch halten müßt...es sei denn sie kommen euch entgegen...aber das ist ja nicht der fall...vielleicht auch weil du zu vorschnell ihnen die meinung gegeigt hast anstatt zu reden :-)...und ihr keine beweise das sie in betrügerischer absicht gehandelt haben...ihr vermutet es rechtlich sind sie im recht...ihr habt gekauft ohne zu überprüfen :-) so würde auch ein gericht entscheiden :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 05.06.2011
4 Antwort
@Maxi2506
keine Woche später aber mein mann hatte sich nicht getraut denn die Meinung zu geigen tja und das habe ich dann es übernommen und damit sind die net klar gekommen.....
lolly19
lolly19 | 05.06.2011
3 Antwort
bei privat
heißt es gibt keinen garantie oder rücknahmeanspruch...gekauft wie gesehen...und schon gar nicht nach 4 monaten wann wart ihr damit zur reperatur? lg
Maxi2506
Maxi2506 | 05.06.2011
2 Antwort
@Maxi2506
eigentlich unter freunde und damals Heist vor ca 4 Monaten
lolly19
lolly19 | 05.06.2011
1 Antwort
was heißt vor einiger zeit?
ist es ein privatkauf? lg
Maxi2506
Maxi2506 | 05.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Sorgerechtsfrage
28.01.2013 | 12 Antworten
Kennt sich jemand mit rechtsfragen aus?
29.09.2011 | 10 Antworten
Sorgerechtsfrage
21.02.2011 | 8 Antworten
Rechtsfrage
10.09.2008 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading