Frage zur Nebenkostenabrechnung und Hartz4

19meli86
19meli86
11.03.2011 | 5 Antworten
GUten morgen mit einander!
So als erstes möchte ich sagen das ist ne normal gestellte frage und wer hier wegen hartz 4 nur blöde schreiben will soll es doch bitte lassen ich weiß es ist ein streit thema aber wir sind erwachsene menschen die sich nicht streiten brauchen!Also bitte nur "normale" antworten!

Wie sieht es den aus mit der nebenkostenabrechnung wenn man bissl hartz 4 bekommt?also man bekommt ja knapp 80 euro oder so für die heizkosten den rest zahlt man ja selber wenn man nun aber bissl was zurück bekommt vom vermieter bekommt es dann das amt von mir zurück oder nicht?Und wenn man bissl nachzahlen muss zahlt man das dann auch aus eigener tasche?
Darüber gibt es ja soviel im internet geschrieben aber jeder schreibt etwas anderes vielleicht weiß es ja jemand von euch!
Und bitte nicht angreiffen wenn ich darauf nicht angewiesen wäre würde ich kein hartz 4 in anspruch nehmen!

Liebe grüße Meli
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
...
Also bei uns ist es halt kein kleiner betrag sondern schon etwas mehr das wir zurück bekommen!Und es ist so das das landratsamt einen teil der heizkosten übernehmen einen teilzahle ich und nen anderen teil muss mein freund mit steuern da er bei mir im moment nicht angrechnet wird mit seinem lohn da er noch lehrling ist daher sind wir wirklich auf jeden cent angewiesen!Deswegen bin ich mir da nun auch recht unsicher ob das zurück gezahlt werden muss oder nicht da mein freund seinen teil aus dem lehrlingsgehalt zahlt und ich den andern teil vom elterngeld zahle!
19meli86
19meli86 | 11.03.2011
4 Antwort
....
in der Erziehungszeit meines Großen hab ich auch Harz4 bekommen.Ich hatte immer ein Guthaben.Hab nie was zurück zahlen müßen.Ich denke es kommt auf den Bearbeiter drauf an!Habe schon öfters gehört das das Guthaben zurückerstattet werden muß. Wenn du nachzahlen mußt erstattet dir das Amt die Kosten.Denke aber auch hier gibts eine Höchstgrenze!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2011
3 Antwort
...
Danke für euren schnellen antworten!
19meli86
19meli86 | 11.03.2011
2 Antwort
Heizkosten
Eine Rückzahlung ist Einkommen und das Amt kann dies zurückverlagngen, da sie es im Vorfeld bezahlt haben. Eine Nachzahlung kannst Du einreichen und das Amt übernimmt sie zu 100% LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.03.2011
1 Antwort
....
alles was du an nachzahlungen bekommst musst du ans amt eigentlich zurückzahlen...die übernehmen ja die kosten und wenn du nich soviel oder mehr verbrauchst hast und somit was wieder kriegst, musst du das dem amt sagen, weils ja deren geld is..entweder du zahlst es dann ans amt, oder die verrechnen das dann mit der nächsten hartz4 zahlung...alles was du mehr verbrauchst und nachzahlen musst, musst du eigentlich auch allein bezahlen
gina87
gina87 | 11.03.2011

ERFAHRE MEHR:

frage zu Hartz4
16.08.2012 | 4 Antworten
Hartz4 oder Wohngeld?
04.08.2012 | 4 Antworten
wichtige frage amt Hartz4 umzug
08.05.2012 | 6 Antworten
Nebenkostenabrechnung und Harz IV
25.01.2011 | 8 Antworten
bekommt jemand hartz4?
29.12.2010 | 17 Antworten
Umzug mit Hartz4
10.11.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading