Namen ändern

DestenyHope
DestenyHope
28.02.2011 | 18 Antworten
hab hier gestern von einer mama gelesen die den namen ihrer tochter ändern lassen wollte. jetzt interessiert es mich (einfach nur aus neugier) wie ist das wenn das kind noc heinen 2. namen hat und man möcht enur de nrufnamne ändern, ist das dann auch so ein theater oder muss man be iämtern gar nichts machen außer eventuelle ausweise (krankenkasse, Kinderausweis etc. ) ändern lassen?
Vielleicht kennt sich da ja jemand von euch aus :)

allen einen schönen abend
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Den Rufnamen in der Form
gibt es gar nicht mehr. Früher war der mal im Ausweis unterstrichen. Du bzw. auch später dein Kind könnt kannst selbst entscheiden, welcher der vorhandenen Vornamen der Rufname ist. Auf amtlichen Unterlagen tauchen eh alle Vornamen auf. Änderungen - auch einzelner Buchstaben - sind schweineteuer bzw. nur mit einer sehr guten Begründung zulässig...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 28.02.2011
17 Antwort
auch mit weniger zeit kann man einen
guten ausuchen, ich hatte einen in 4 wochen und bin dabei 30 wochen geblieben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2011
16 Antwort
Namen
es ging um den Namen Dilara, also die Mutter fand den zwar noch schön aber der kommt eben aus dem islam und sie möchet ihre Tochter christlich Taufen lassen und das passt dann ja nicht und die meisten verstehen den Namen nicht also die sagen immer Die Lara und die Dilara, aber wie da gestern schon gesagt wurde, das ist kein trifftiger Grund den Namen ändern zu lassen, denn welche Herkunft der Name hat weiß man ja vorher und auch das man vll Christ ist und ne Taufe in Erwägung zieht, wenn das so einfach wäre, könnte man die Namen ja alle paar Monate ändern.
Blue83
Blue83 | 28.02.2011
15 Antwort
@Bienchensmama
Nicht alle haben 9Monate Zeit, sich einen Namen zu überlegen ;-)
bradipo
bradipo | 28.02.2011
14 Antwort
geht doch nicht gegen dich
aber wie kann man auf so eine idee überhaupt kommen, stell dir vor du heißt 20 jahre anna und aufenmal bist du berta...geht doch garnicht und für ein Kind...außerdem dafür hat man 9 monate zeit sich einen namen zu überlegen.wenn ich dann so doof bin und einen bescheuerte aussuche kannman nur das Kind bedauern...da frag ich mich wo ist da die verantwortung.ich weis doch vorher das mein Kind den namen sein leben lang hat.Da kann ich mein kind nicht , , gurke, , nennen aber mich täte mal interessieren was bei der dame rausgekommen ist. Und ich hab das schon vetsanden das es nicht deine frage war...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2011
13 Antwort
@DestenyHope
So ist das leider Gottes hier...manche suchen wirklich nur Streit hier.. ;-)
bradipo
bradipo | 28.02.2011
12 Antwort
meine tochter
hat 2 vornamen. rufname ist allerdings der zweite vorname - das aber schon von anfang an...ich hab damit keine probleme und sie auch nicht. sie kennt beide namen. manchmal kommt es vor, wenn jemand sie nicht kennt und nur anhand der daten auf der karte den ersten namen als rufnamen verwendet...aber das is ja nicht weiter tragisch... LG
Saridia
Saridia | 28.02.2011
11 Antwort
naja
mich betrifft das ja eh nicht, denn mir gefallen die namen meiner kidner so wie sie sind. Mich hat das nur interessiert weil es gestern wegen ner namensänderung so heiß her ging aber man sieht ja, man muss nur fragen ohne absicht dahinter nur aus interesse und dann gehts auch so ab und das manche sich über fragen so aufregen könne nversteh ich net, vorallem weil ich ja noc hextra dazu sagte ich möchte die namen meiner kinder NICHT ändern lassen ich bin nur neugierig wie das laufen würde.
DestenyHope
DestenyHope | 28.02.2011
10 Antwort
sowas ist doch krank
also mal ehrlich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2011
9 Antwort
Vornamen ändern...
Hab grade gegoogelt, bin auf ein anderes Forum gestoßen und hab dort einen amüsanten Beitrag dazu gelesen. Da hat man anscheinend dem potenziellen Namensänderer gesagt, wenn er 1.000, - Euro zuviel hätte, dann könne er seinetwegen auch gerne Claudia Schiffer heißen.... *lol*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2011
8 Antwort
...
Ich hab selbst zwei Vornamen und mein Kleiner hat drei Vornamen. Der Rufname ist nicht zwingend der erste Name. Das kann man sich aussuchen wie man will. Also Kinderausweis musst du ja nicht ändern, wenn beide Namen drin stehen. Höchstens Krankenversicherungskarte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2011
7 Antwort
geänmder wird nichts
aber wenn du den 2.als rufnemen nimmst heißt dein kind doch anders...auch wenn es auf dem Papier nur anders gestrichelt wird.Ich habe auch 2 namen und wenn ich jetzt den 2.namen als rufnamen nehmen würde dann würde ich doch anders heißen als die letzten 22 jahre man kann doch nicht eine amtliches Dokument einfach so ändern lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2011
6 Antwort
aber
das ich ja voll bescheuert fürs kind dann ers ist der rufname so und dann so das würde ich nie im leben machen!!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 28.02.2011
5 Antwort
hallo an alle,
also nur noch als ergänzung....ich möchte den namen meiner Kinder NICHT ändern lassen. Eine andere Mama hat das gestern gefragt und meine kinder haben beide 2 namen schon in der Geburtsurkunde stehen. ich weiß nur dass es geht dass man den 2. namen als rufnamen nutzt, da kommt ja nichts dazu oder wird geändert im prinzip.
DestenyHope
DestenyHope | 28.02.2011
4 Antwort
oh mann
diese fragen sind ja der hammer!!! Ich muss mir doch vorher überlegen welchen namen mein kind haben soll!!! Wir sind doch net bei wünsch dir was wo man mal so den namen austauschen kann!!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 28.02.2011
3 Antwort
@Bienchensmama
Weißt du zufällig, ob man nen 2.Namen dazutun kann? .. Würde meinem Sohn gern als 2.Namen noch den 2.Namen meines Papa´s geben...weißt du ob das geht? Habe nicht vorher dran gedacht :-(
bradipo
bradipo | 28.02.2011
2 Antwort
he? den vornamen?
ich kenne es nur mit nachmanen, warum sollte man den vornemen ändern lassen? Warum gebe ich meinem Kind dann den namen.Und wie soll das Kind versteh aufeinmal mit nem anderen namen gerufen zu werden.Ist doch bescheuert? oder gibt es dafür einen Grund das dass kind geschützt werden muss damit? ansonsten glaube ich nicht das sowas geht wäre auch schlimm, da kann ja jeder nach lust und laune kommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2011
1 Antwort
...
dann würde mich es mal intressieren, wies ist, wenn man einen 2.namen dazutun möchte..?!..
bradipo
bradipo | 28.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Wie findet ihr diesen Namen?
29.06.2014 | 20 Antworten
Was haltet ihr von MALO
23.03.2013 | 17 Antworten
Welche namen passen zu Richard?
30.07.2012 | 20 Antworten
Es wird ein Mädchen! Namen
12.06.2012 | 22 Antworten
bestellung auf andern namen
22.01.2012 | 12 Antworten
Hilfe wir finden keinen Namen
12.10.2011 | 30 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading