SEHR WICHTIGE FRAGE

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.01.2011 | 28 Antworten
ALSO ZU MEINEM PROBLEM ;ICH BIN SEIT 9JAHREN MIT MEINEM MANN ZUSAMMEN UND DAVOR WAR ER VERHEIRATET UND HAT MIT DER AUCH NE TOCHTER DIE ABER JETZT SCHON 18 JAHRE IST DAMALS WURDE AUSGEMACHT DAS ER DIE SCHULDEN BEZAHLT DIE SIE GEMACHT HABEN UND DAFÜR KEINEN UNTERHALT BEZAHLEN MUß NU KOMMT DIE TOCHTER UND SAGT SIE WILL IHN ANZEIGEN WEIL ER KEINEN UNTERHALT BEZAHLT MUSS DAZU SAGEN DAS ICH MIT IHM EINE 9 MONATE ALTE TOCHTER HAB HAT SIE DENN DA CHANCEN VOR ALLEM FINDE ICH ES DREIST SO WAS ZU MACHEN UND SIE KAM AUCH NIE ZU UNS UND WENN DANN NUR UM GELD ABZUHOLEN :::KANN NUR SAGEN BIN STINKSAUER DAS SIE JETZT MIT SO WAS KOMMT STÄNDIG PARTY UND NUR SCHICKI MICKI UND NU BRAUCH MAN WIEDER GELD UND MACHT SOWAS :::
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@kiska86
VON WAS SOLLEN WIR DAS BEZAHLEN ER MACHT GRAD NE UMSCHULUNG UND BEKOMMT NUR 1000 EURO
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
7 Antwort
hallo
da hat dein Mann selbst schuld und seine Ex, er hätte ihr Unterhalt zahlen müssen, den hätte sie für die Schuldenbegleichung ausgeben können, wenn es darum geht, oder es hätte nen schriftlichen Vertrag benötigt, so ist die Tochter im Recht auch wenn es dir nicht passt, ich würde deinem Mann empfehklen jetzt zu zahlen vielleicht gibt die Tochter dann ruhe und dein Mann muss nicht die versäumten Jahre auch noch nachzahlen, könnt sonst wirklich teuer werden. lg
kiska86
kiska86 | 04.01.2011
6 Antwort
RE
MAN ICH KÖNNT KOTZEN WAS DIE DA ABZIEHT WENN IHR SIE KENNEN WÜRDET DANN WÜRDET IHR MICH VERSTEHEN: UND VOR ALLEM WAS IST MIT UNSERER MIJA DIE IST JA AUCH NOCH DA
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
5 Antwort
.......
Also wenn man ein kind hat muss man Unterhalt zahlen soweit ich weiß. SIe wird sicher da recht bekommen solange wie sie in Ausbildung ist und kann auch von den letzten Jahren fordern aber ich würde mal beim rechtsanwalt nachfragen.
maeusel21
maeusel21 | 04.01.2011
4 Antwort
@njunja
Ja gut, das muss dann ausgerechnet werden, wenn er natürlich unter der Grenze liegt, dann muss er nichts zahlen. Geht dann am besten zum Jugendamt und lasst nachrechnen.. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
3 Antwort
...
unterhaltspflichtig is man bis beendigung der ersten ausbildung/studium, maximal bis glaube 27... die getroffenen regelung damals bzgl des bezahlens der schulden und den "verzicht" auf unterhalt, mag vielleicht damals fair gewesen sein, wird aber denke ich kaum rechtlich gesehen hand und fuß haben... der unterhalt is ja fürs gemeinsame kind gedacht was dem zugute kommen soll und nich um davon irgendwelche schulden zu begleichen die ma gemacht wurden.im schlimmsten fall kommt sie damit durch und er muss den unterhalt nachzahlen...
gina87
gina87 | 04.01.2011
2 Antwort
@Specktiger
JA ABER ER HAT DOCH MIT MIR AUCH NOCH NE TOCHTER UND ER MACHT GRAD NE UMSCHULUNG UND SOMIT HABEN WIR GAR NET SO VIEL GELD
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011
1 Antwort
Hallo
Na die könnte doch glatt meine Stiefschwester sein, die ist genauso. Grundsätzlich gilt, wenn sie Schule macht oder in der Ausbildung ist, muss Unterhalt gezahlt werden. Wenn sie jetzt allerdings die Schule abgebrochen hat ist das nicht der Fall. Lg Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2011

«2 von 2

ERFAHRE MEHR:

wichtige Frage
11.07.2011 | 9 Antworten
38+6 ssw kleine für mich wichtige frage
29.05.2011 | 12 Antworten
Pille mal ne wichtige frage
01.01.2011 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading