Ich will kein Geld vom Amt mehr!

nessie105
nessie105
14.09.2010 | 26 Antworten
Kennt sich da jemand aus? Ich will nicht länger Harz 4 bekommen, weil ich nur Stress mit den Ämter habe! Ich möchte vesuchen, mich und die Kids selbst durchzubringen! Kann ich da einfach von wegkommen, z.B wenn ich keinen Weiterbewilligungsantrag stelle!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Arbeiten gehen??
Widi
Widi | 14.09.2010
2 Antwort
Klar du kannst sofort nichts nmehr bekommen...aber wovon lebst du?
Außer du gehst arbeiten :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 14.09.2010
3 Antwort
Das war nicht die Frage!
Ich arbeite ja, aber ich hätte trotzdem weiterhin Anspruch, auf den ich aber verzichten würde, weil ich nichts mehr mit den Ämtern zu tun haben will!
nessie105
nessie105 | 14.09.2010
4 Antwort
äh
... moment mal... warum machst du das dann nicht schon die ganze zeit ???? klingt echt merkwürdig ich will versuchen mich und die kids selbst durchzubringen... also falls du damit meinst du suchst dir arbeit dann naja viel erfolg und so...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2010
5 Antwort
@nessie105
ja dann einfach keinen folge antrag mehr stellen und schon kriegst du kein geld mehr
lea_sophie
lea_sophie | 14.09.2010
6 Antwort
@nessie105
Nur wegen ein wenig Sttress zulasten der Kinder verzichten? Ehrbar aber ists der richtige weg? LG
Maxi2506
Maxi2506 | 14.09.2010
7 Antwort
Ich mach das nicht die ganze Zeit so,
weil ich bis vor kuzem nicht arbeiten konnte, weil meine kleinste noch zu hause war! Jetzt wo sie im kindi ist, hab ich arbeit! Nun will ich auch nix mehr vom Amt!
nessie105
nessie105 | 14.09.2010
8 Antwort
Das würde ich nicht tun.
Nicht nur du verzichtest dann. lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2010
9 Antwort
Wenn Du keinen Weiterbewilligungsantrag stellst haste glaub ich noch mehr Ärger
Weil, dann wollen sie wissen warum und weshalb und wieso ... raus kommen die Meisten, wenn sie Veränderungen angeben und damit rausfallen .... Warum willst Du freiwillig auf Geld verzichten ?? Bekommst Du so wenig Unterstützung, dass sich der ganze Stress nicht lohnt? Ist Dein Kind schon so alt, dass Du locker wieder arbeiten gehen kannst ?? Dann suche Dir einen guten Job und schon biste den Ärger los
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.09.2010
10 Antwort
@nessie105
ich arbeite auch und bekomme noch ein bissel als Unterstützung. Bis auf den Weiterbewilligungsantrag alle halbe Jahre ist alles OK und absolut stressfrei .... Was ist da los bei Dir ??
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.09.2010
11 Antwort
Es handeltr sich im endefekt nur um 100 euro!
Ich habe 3 kinder und nen job, und ich denke auf 100 euro könnte ich gut verzichten, denn ich habe wirklich immer nur stress mit dem amt! Das macht mich echt fertig, da hab ich keine nerven mehr!
nessie105
nessie105 | 14.09.2010
12 Antwort
Ich hab ein ermittlungsverfahren von denen bekommen!
Nachzahlungen usw! Die unterstellen einem Dinge, die nicht der Wahrheit entsprechen!
nessie105
nessie105 | 14.09.2010
13 Antwort
@nessie105
was wollen die von Dir ausser Einkommensnachweise
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.09.2010
14 Antwort
@nessie105
Was für ein Stress hast du denn? 100€ sind 100€..da lebt eine 4 köpfige Familie min eine Woche von! Also ich würde siemir holen...allein meinen Kids zuliebe Oder suche dir einen Job wo du mehr verdienst :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 14.09.2010
15 Antwort
@nessie105
So eine Nachzahlung hab ich auch bekommen ... geht um Unterhalts- und Kindergelderhöhung. Damit hab ich aber gerechnet und habs rechtzeitig beiseite gelegt selbst wenn Du jetzt alles in den Wind bläst, der Stress bleibt Dir erhalten, solange bis sie ihre Kohle haben
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.09.2010
16 Antwort
weg vom Amt
Du brauchst "einfach nur" `nen Job, o. 2 o. 3 .... Smile.. Wenn Du in einem Arbeitsverhältnis stehst ist das doch kein Problem. Aber oh. was, würde ich nicht "drauf verzichten"!! Denk` an Deine Kids LG > PS:Es muß sich keiner bei der Arge "vorstellen", bzw. Du bist ja nicht "verpflichtet" das Geld, bzw. diese "Unterstützung" zu beantragen! Sieh` nur zu, das Du/ihr versichert seid. Wenn Du allei bist (nicht verheiratet, mußt Du Dich dann ja, glaub` ich, selbst versichern. Verheiratet> dann geht`s wohl auch "über den Mann". Einfach mal vorab bei Kversicherung schlau machen... LG
UschiSchwarze
UschiSchwarze | 14.09.2010
17 Antwort
Na die Kohle haben sie sich ja geholt,
Aber danach wegen der Sache mir ein Ermittlungsverfahren gemacht, weil sie sagen , ich hätte sie nicht über die Unterhaltserhöhung informiert! Aber habe doch einen brif geschikt, indem stand dass es erhöht wurde
nessie105
nessie105 | 14.09.2010
18 Antwort
@nessie105
Hast du den Brief per Einschreiben mit Rückschein geschickt? Sowas immer so schicken :-)
Maxi2506
Maxi2506 | 14.09.2010
19 Antwort
ähm
musste das nicht persönlich sagen und vorlegen?
lea_sophie
lea_sophie | 14.09.2010
20 Antwort
klar
du kannst an stelle von hartz 4 wohngeld beantragen...das ist zwar auch vom staat...aber man wird nich komisch von andren angeguckt wenn man sagt, dass man wohngeld bekommt...das bekommste auch, wenn du arbeiten gehst
carrie6
carrie6 | 14.09.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Wieviel Geld schenken zur Jugendweihe?
18.04.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading