Kennt sich jemand mit dem finanziellen Mitteln aus beim Zusammenziehen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.07.2010 | 11 Antworten
Hallo zusammen :)

ich hab da ma eine Frage und zwar hab ich schon einen Sohn (knapp 20Monate) und bin jetz in der 8SS! Mein Freund und ich sind der Meinung solangsam wird es Zeit die Familie unter ein Dach zubring :) Jetz wissen wir allerdings nicht genau wie das finanziell aussieht! Er arbeitet schon seit knapp 2Jahren in einen neuen Firma als Karosseriebauer, ich allerdngs lebe mit dem Klein bei meiner Mutter, momentan in Elternzeit! Was ich weiß was ich bekomm ist Kindergeld und den Unterhalt vom Papa! Wie sieht das nun aus mit einer gemeinsamen Wohnung? Muss er die ganze Miete bezahln bekomm wir noch was zum Leben dazu? Und nächstes Jahr August gehen beide Kinder in die Kita und ich mach meine schulische Ausbildung weiter ändert sich da was? Oder wär es besser für mich nebenbei Arbeiten zu gehen? Würd alles machen damit die Klein alles haben :)

Danke schonma für die hoffentlich hilfreichen Antworten :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
dein mann muss weiterhin unterhalt für euren gemeinsamen sohn bezahlen und das kinder geld natürlich aber mit der wohnung hat er doch nicht s zu tun die musst selber zahlen suche dir doch nen minijob
pobatz
pobatz | 21.07.2010
2 Antwort
Beantragungen
Also das zusammen ziehen ist ja nun nicht das problem. Wenn ihr mehr Geld zu verfügung haben wollt solltest du entweder nebenbei Arbeiten oder aber ihr beantragt Wohngeld und ich glaube das dir auch was vom ALG 2 Amt zu steht. Es kommt halt drauf an wenn ihr euch hilfe vom Amt hollt was dein Freund Verdient. Lasst euch einfach dort , wenn du nicht Arbeiten gehen willst.
Diddi1987
Diddi1987 | 21.07.2010
3 Antwort
unterhalt fällt weg!
ist doch logisch! du kannst geld beantragen. es kommt aber drauf an, wieviel dein freund verdient, was bzw wieviel du bekommst. dann wenn du deine ausbildung machst bekommst du kindergeld für dich . dann ggf noch berufsausbildungsbeihilfe anstatt was von der arge. kommt aber immer drauf an bei allen ämtern, was dein schatz verdient
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2010
4 Antwort
auch wenn ihr mich jetzt Steinigt
aber ich verstehe das ganze nicht . Ihr !! wollt Zusammen ziehen und er der neue soll nicht alles bezahlen müssen? Dann kommt da noch ein Kind und dein Ex soll die Wohnung Bezahlen oder was dazu geben müssen??!!!! Ja das würde ich auch gerne , alles haben und andere bezahlen lassen. Sorry , ist dir eigentlich klar das auch dein EX ein Anrecht auf LEBEN HAT ? UNd nicht für deine neue Familie Bluten muß , ganz im gegenteil dein Unterhalt fällt weg , den du hast einen neuen Versorger und Lebst in einer "Familie" soweit ich weiß reicht eine Ehe ähnliche Beziehung aus um nicht mehr Unterhalt Empfangs berechtigt zu sein . Aber dafür gibt es ja Ämter , die dann auch feststellen können ob dein neuer zu wenig verdient so das euch Hilfe von Amtswegen zusteht. Und in Zukunft stell die frage doch so wie du sie eigentlich gemeint hast : WIEVIEL GELD BEKOMME ICH AUS MEINEM EX RAUS? KANN ICH EIGENTLICH NICHT GLEICH ALLES HABEN?
supapapa2
supapapa2 | 21.07.2010
5 Antwort
Also... :)
Also ich glaube das wird hier was falsch verstanden :) Ich möchte mit DEM VATER der beiden Kinder zusammenziehen! Kein Ex oder ich alleine wir 4 möchte eine gemeinsame Wohnung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2010
6 Antwort
18 Jahre und ein 20 Monate Altes Kind
in der 8 SSW . Schon mal was davon gehört das auch ne Frau mit 30 noch Kinder bekommen kann. UNd Frau in der Zeit Prima Geld verdienen kann. Weißt du , wenn nicht gleich dein erster Beitrag hier um "wieviel Kohle krieg ich vom EX" ging , wäre das alles halb so wild . Aber mit bald 19 und 2 Kinder , aus dem Ruhrpott mit 2 Väter , ohne eigen Job , ohne eigene Hütte , da türmen sich bei mir die Vorurteile bis zum Himmel. Du bist genau der TYP Frau vor dem mich immer dachte die wollen nicht Arbeiten , werden mit 18 Mutter und Warten 2 Jahre bis die Mutter Kohle zu Ende geht dann kommt das 2 Kind und evtl noch das 3 Kind. Nur um nicht Arbeiten zu müssen. Dann mit24- 26 das plötzliche erwachen , alle Möglichkeiten Ausgeschöpft . Nu mußte Arbeiten oder Hartz4 Pohh bin ich schon wieder auf 100 , ne ehrlich . Gruß aus dem Ruhrpott Andreas
supapapa2
supapapa2 | 21.07.2010
7 Antwort
ohhhhhhhhhhhhhhhhh Sorryyyyyyyyyyy
dann nehme ich alles zurück jetzt könnt ihr mich Steinigen ohh das ist nicht schön , Entschuldigung
supapapa2
supapapa2 | 21.07.2010
8 Antwort
Hallolooooo???
1stens: Es gibt KEINE 2 Väter! Beide Kinder sind von meinem Freund! Wir sind fast 4Jahre zusammen! 2tens: Gibt es kein Neuen, kein Ex der irgentwas bezahlen soll! Sondern meine Frage war was wir zu viert bezahlen müssen oder EVTL was dazubekomm! 3tens: Habe ich mittlerweile ALLES geklärt das ich die Ausbildung weiter machen kann! und JA genau deswegen will ich später auch arbeiten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2010
9 Antwort
ich hoffe du nimmst mir
dieses versehen nicht übel . Es hat sich so gelesen
supapapa2
supapapa2 | 21.07.2010
10 Antwort
genau genommen
bist du genau das gegenteil meiner Vorwürfe , Sorry noch mal .
supapapa2
supapapa2 | 21.07.2010
11 Antwort
Alles ist gut :)
Es sei dir verziehen :) Weiß ja selber das es nich die feine Art is mit 18 zum 2ten ma schwanger zu sein :) deswegen wollen wir uns auch jetz selbstständig machen, zusammen in einer Wohnung wir 4
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2010

ERFAHRE MEHR:

38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
Kennt sich jemand mit Komapatienten aus?
23.08.2010 | 11 Antworten
Kennt jemand das?
30.04.2010 | 3 Antworten
Hausbau mit öffentlichen Mitteln
02.03.2010 | 12 Antworten
kennt das jemand/hatte es schon jemand?
02.02.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading