Elterngeld & 400Arbeit/Kleingewerbe

BiancaNevio
BiancaNevio
06.03.2010 | 6 Antworten
Bekommt einer von euch noch Elterngeld und macht gleichzeitig ein 400€ Job oder ein Kleingewerbe?
Würde gern zum ausgleich bisel Arbeiten aber hab Angst das es an meinem Elterngeld abgezogen wird hat einer von euch Erfahrung damit?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Änderung
soweit ich weiß kann man den elterngeldantrag einmal während der laufzeit ändern. du konntest den rest jetzt also noch strecken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
5 Antwort
.
glaube nicht, dass ihr das noch ändern könnt. Wenn du vor Ablauf der 12 Monate wieder arbeitest musst du es aber auf jeden Fall melden. Würde mal bei deiner Elterngeldstelle anrufen, und um auf Nummer sicher zu gehen nachfragen, wie das dann laufen wird. Fragen kostet ja nichts. Wünsche dir noch einen schönen Abend LG Stefani
stema8175
stema8175 | 06.03.2010
4 Antwort
Danke
danke für die Nachricht leider ist s zu spät bin schon seit 5 monaten in elternzeit und wir habens dummerweise nur auf 1 jahr gemacht. kann ich das noch ändern
BiancaNevio
BiancaNevio | 06.03.2010
3 Antwort
mmh?
Wie das ist wenn du selbständig bist, weiss ich nicht. Ich habe Vollzeit gearbeitet und danach weiter auf 400 € Basis, mir wurde der 400 € anteilig vom Elterngeld abgerechnet. Jetzt bin ich wieder schwanger. Arbeite zur Zeit auf 400 € Basis und hatte dies auch weiter vor. Bekomme dann wohl nur die 300 €, die jeder ein Jahr lang bekommt. Davon wird der 400 € Job dann nicht abrechnet, nur von dem, was darüber hinausgeht. Mein Tipp: Elterngeld auf 2 Jahre splitten lassen, wegen den Steuern. Sonst kann es sein, dass ihr mächtig Steuern zurückzahlen müsst. Splittest du es auf 2 Jahre und gehst erst das 2. Jahr arbeiten wird dir nichts abgezogen, da ausschlaggebend für die Höhe des Elterngeldes nur das erste Jahr danach berücksichtigt wird. Hoffe es hilft dir weiter. LG Stefani
stema8175
stema8175 | 06.03.2010
2 Antwort
ja
habe gearbeitet... vollzeit Friseurin und ich würde jetzt gern mobiler friseur machen als kleingewerbe
BiancaNevio
BiancaNevio | 06.03.2010
1 Antwort
.
Hallo, kommt drauf an was du vorher gemacht hast. Hast du vorher gearbeitet? Oder nicht? Stefani
stema8175
stema8175 | 06.03.2010

ERFAHRE MEHR:

ALG II und Elterngeld
22.07.2010 | 28 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading