elterngen und algII

romytubbie
romytubbie
05.03.2010 | 23 Antworten
hallo

mal ne frage kennt sich einer mit alg 2 aus und dem einrechen vom eg.
folgender sachverhalt ich habe im januar das letze mal eg bekommen und im februar einen alg 2 antrag . jetzt habe ich einen ablehnungsbescheid bekommen und gesehen das die mir für februar mein eg mit angerechnet haben.
aber es gilt doch das sog zuflussprinzip das heißt das doch nur das geld welches mirr in diesem monat als einkommen zukommt wird angerechnet
Warum gilt das nicht für elterngeld?
kann mir da jemand weiterhelfen wo ich vlt was finde das ich einen widerspruch machen kann
Danke im Voraus
Lg Romy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
...
na dann gehts ja...is hier auch so..ohne arbeit keinen krippenplatz...ohne krippenplatz biste aber nich vermittelbar...echt ne tolle logik
gina87
gina87 | 05.03.2010
22 Antwort
@gina87
nein das mit den 4, 5 std ist a nur solange ich zuhause bin sobald ich arbeit habe kann er ja voll gehen, das prob wäre gewesen wenn ich dadurch meinen krippenplatz hätte abgeben müssen . das ist ja eig der hit das du ja verfügbar sein musst dir aber ja kein krippenplatz zusteht das ist echt ein teufelskreis aber wie gesgat zum glück durfte ich meinen behalten und sobald ich arbeit habe geht er voll ist so abgesprochen
romytubbie
romytubbie | 05.03.2010
21 Antwort
...
naja da wirds denk ich auch noch probleme mit dem bezug von alg1 geben...um alg1 beziehen zu können, muss man dem arbeitsmarkt 100% zur verfügung stehen minimum 30 stunden die woche damit du überhaupt vermittelbar bist um somit alg1 beziehen zu können....ansonsten hat man keinen anspruch und muss hartz4 beantragen
gina87
gina87 | 05.03.2010
20 Antwort
@gina87
ja er geht seit ferbuar für 4, 5 std in die krippe bin ja erst im dezemeber arbeitslos geworden und da war schon alles mit der krippe fest also geht er halt jetzt die 4, 5 std bzw lass ich ihn auch ab und zu mal zu haue
romytubbie
romytubbie | 05.03.2010
19 Antwort
...
naja gehts dann in die krippe/ kita oder zur tagesmutter oder so?
gina87
gina87 | 05.03.2010
18 Antwort
@gina87
ja genau nur für die 2 monate? was meisnt du was mit meinem kind dann wird?
romytubbie
romytubbie | 05.03.2010
17 Antwort
...
also wolltest du nur hartz4 für februar und märz wenn ichs richtig versteh.. und was is mit deinem kind wenn du ab ende märz dann alg1 beziehst?
gina87
gina87 | 05.03.2010
16 Antwort
@gina87
sobald ich arbeit gefunden habe geeh ich wieder bin leider kurz vorm ende der ez arbeitslos geworden und ich wollte ja nur zur überbrückung bis ich ende märz alg bekomme eine beihilfe sobald das alg kommt ist a alles wieder ok
romytubbie
romytubbie | 05.03.2010
15 Antwort
...
ab wann gehst du denn wieder arbeiten? und für welchen monat wolltest du alg2 beantragen?
gina87
gina87 | 05.03.2010
14 Antwort
@gina87
während der eg zeit und dem lohn ging es auch aber es ist halt echt das ich ende januar das letzte eg und erst ende märz wieder alg bekomme ist schon echt traurig dieses gebettel nur mal wegen dem 1 monat denn mein mann verdient ja auch net soviel naja müssen wir eben durch nur gut das es kreditkarten und dispos gibt
romytubbie
romytubbie | 05.03.2010
13 Antwort
...
hatte praktisch von juli 08 bis dez 08 300€ eg und derzeit noch 154€ kg also 454€ im monat von jan 09 bis juni 09 dann 300€ eg und nach erhöhung des kg um 10€ dann 164€ kg..also 464€ alles zusammen mein mann übernahm miete, nebenkosten, versicherung etc und ich zahlte davon praktisch die lebensmittel, getränke, windeln, babynahrung und breie später, handy und benzin fürs auto und hatte am ende noch was über...es ging auch wenn ich ergänzend hartz4 beantragen hätte können...wollt ich aber nicht
gina87
gina87 | 05.03.2010
12 Antwort
@romytubbie
das problem hierbei is das im januar das geld für februar kommt..das halt doof gemacht..deswegen sieht die arge das als einkommen..
yvi1981
yvi1981 | 05.03.2010
11 Antwort
@yvi1981
ich hab im januar das letze mal diese 600 euro bekommen. es geht ja nur drumm das ich erst ende märz wieder geld bekomme und die mir aber für febraur einkommen angerechent haben welches ich aber gar nicht bekommen habe denn ich habe im januar eg bekommen. mhm komische rechnerrei be allen anderen gilt das zuflussprinzip nur hier nicht
romytubbie
romytubbie | 05.03.2010
10 Antwort
@romytubbie
darf ich fragen wieviel leterngeld du bekommen hast?
yvi1981
yvi1981 | 05.03.2010
9 Antwort
...
naja im juni bekam ich ja das eg für juli...eg fiel praktisch für juli dann weg und im juli hat ich dann eben nur noch das kindergeld...mehr nich..ging auch den einen monat...hab ja dann ab 1.8. wieder gearbeitet und hab mein erstes gehalt mitte sept für august rückwirkend bekommen..hatte also juli und august nichts außer dem kindergeld...war dann eben auf meinen mann angewiesen in der zeit.. hab auch während der elternzeit nur den mindestatz von 300€ bekommen weil ich vorher zu wenig verdient hab um 67% anrechnen zu lassen und eben kindergeld und hab keine weiterne leistungen vom amt bezogen..alg1 stand mir eh nich zu da ich ja 1jahr zuhause war und dem arbeitsmarkt nich zur verfügung stand und auf hartz4 hat ich kein bock
gina87
gina87 | 05.03.2010
8 Antwort
@gina87
und wie hast du dann von juni bis augsut bzw september gelebt also von welchem geld?????
romytubbie
romytubbie | 05.03.2010
7 Antwort
...
weil das geld was du einen monat vorher bekommen hats eigentlich für den nächsten mona gedacht is...war bei mir genauso mausi is im juli geboren und ende juli hatte ich eg für juli und august an eg drauf ab august dann für september usw usw...im juni hab ichs letzte ma eg bekommen für juli und stand den juli dann auch nur mitm kindergeld da und hatte kein eg mehr weil der letzte monat von meinem bezugszeitraum von 12mon schon im juni im vorraus gezahlt wurde...da hät mir bis zum arbeitsbeginn am 1.8. auch nichts zugestanden hät ich mehr als 300€ an eg bekommen....eben weils geld im vormonat für nächsten monat gilt
gina87
gina87 | 05.03.2010
6 Antwort
@yvi1981
ja ist ja bei mir auch so deshlab versteh ich ja nicht das es mit eingerechent wird also doch widerspruch oder? ich meine die können mir doch für februar kein einkommen einrechen wen nich gar keins bekomme
romytubbie
romytubbie | 05.03.2010
5 Antwort
bei mir war das
so : ich habe den antrag auf ALG2 geholt und gefragt wie´s aussieht, ob mir die nachzahlung von der kindergeldstelle angerechnet wirs..waren über 700euo..die sachbearbeiterin miente, wenn ich das geld BEVOR der termin zur antragsabgabe bekomme, wird´s mir nicht angerechnet..glücklicherweise kam´s dann auch voher..
yvi1981
yvi1981 | 05.03.2010
4 Antwort
@Katinki
ja schon klar die die frei sind aber was ich nicht verstehe wie kann mir denn geld angerechnet werden was ich einen monat vorher bekommen habe??? wo ich noch gar nicht im leistungsbezug war bei allen anderen geldern die man bekommt zählt doch beim alg 2 auch nur das sog zuflussprinzip also alles was in dem monat bekomme warum bitte gilt das nicht beim elterngeld???????
romytubbie
romytubbie | 05.03.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Zuschuss Hartz4 Hochzeit
22.05.2014 | 77 Antworten
Wie kann ich ihr helfen?
08.10.2011 | 5 Antworten
nochmal: ALGII muss nachzahlen
29.01.2010 | 12 Antworten
ALG II - Mutter kind Kur
01.08.2009 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading