Brauche Hilfe beim Elterngeldantrag

-kaddy-
-kaddy-
25.02.2010 | 12 Antworten
Hallo,
hab mich gerade vor diesen doofen Antrag gesetzt und bin schon am verzweifeln.
Man soll z.b. den Bezugszeitraum fürs Elterngeld festlegen.Die Daten kann ich doch erst nach der Geburt eintragen, oder soll man den errechneten ET hinschreiben?

Und dann soll man angeben, ob man während des Elterngeldbezuges andere Leistungen, also z.b. Alg2 o.ä. bekommt. Woher soll ich das jetzt schon wissen, ob ich das bekomme?Das kann ich doch nicht schon im Mutterschutz beantragen, oder?

Könnt ihr mir helfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
DU...
Kannst den Antrag erst wegschicken, wenn das Kind da ist, weil die Kopie von der Geburtsurkaunde muss auch mit. ALso heisst es warten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
11 Antwort
DU...
Kannst den Antrag erst wegschicken, wenn das Kind da ist, weil die Kopie von der Geburtsurkaunde muss auch mit. ALso heisst es warten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2010
10 Antwort
DU...
Kannst den Antrag erst wegschicken, wenn das Kind da ist, weil die Kopie von der Geburtsurkaunde muss auch mit. ALso heisst es warten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2010
9 Antwort
DU...
Kannst den Antrag erst wegschicken, wenn das Kind da ist, weil die Kopie von der Geburtsurkaunde muss auch mit. ALso heisst es warten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2010
8 Antwort
Soweit ich weiss bekommt man den Antrag erst nach der Geburt zugeschickt
Aber auch wenn du ihn jetzt schon hast, du musst waretn bis das Kind da ist da die GBurkunde dazu muss. LG
CindyJane
CindyJane | 25.02.2010
7 Antwort
@-kaddy-
ja, das ist ein Hin und Her, die von der Elterngeldstelle wollen sehen was du vom Arbeitsamt bekommst und wenn du zum Amt gehst wollen die sehen was du an Elterngeld bekommst. Dann nimm am besten ein paar Gehaltsabrechnungen mit und sag den was du ca. bekommst. Dann kriegst du Bescheid vom Amt und kannst zur Elterngeldstelle gehen. Ganz lustig, aber das ist leider so.
MelM2009
MelM2009 | 25.02.2010
6 Antwort
Hallo
Bei Bezugszeitraum schreibst du die Lebensmonate hin. Also zb. vom 1. bis zum 12 Lebensmonat oder halt bis zum 24. Lebensmonat. ich würde bei Alg 2 mal schreiben, dass du nichts beziehst, wenn du dann doch nen Antrag stellst, kannst du das der Elterngeldstelle auch mitteilen wenn du das machst. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2010
5 Antwort
ja
Das man nur unter bestimmten Vorraussetzungen ALG2 zum elterngeld erhält, weiß ich...aber das kann ich doch erst beantragen, wenn ich den Bescheid vom Elterngeld habe, das wollen die doch bestimmt sehen.oder nicht?
-kaddy-
-kaddy- | 25.02.2010
4 Antwort
ja
Das man nur unter bestimmten Vorraussetzungen ALG2 zum elterngeld erhält, weiß ich...aber das kann ich doch erst beantragen, wenn ich den Bescheid vom Elterngeld habe, das wollen die doch bestimmt sehen.oder nicht?
-kaddy-
-kaddy- | 25.02.2010
3 Antwort
ja
du kannst das erst nach der Geburt ausfüllen. wg ALG II, kann sein wenn dein Elterngeld zu niedrig ist, daß du ALG II dazu bekommst oder Wohngeld von der Stadt. Dein Elterngeld beträgt glaub ich 67 % von deinem durchschnittlichen Nettolohn der letzten 12 Monate.
MelM2009
MelM2009 | 25.02.2010
2 Antwort
hi
elterngeld beantragst du erst nach der geburt ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2010
1 Antwort
das musst du eintragen,
wenn dein Kind auf der Welt ist...weil, du musst ehh die Geb Urkunde zulegen. Und, das mit dem ALG 2 ect pp kannst du eh nur ausfüllen, wenn du es beziehst, ansonsten freilassen.
thereallife
thereallife | 25.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Brauche Rat
12.08.2012 | 6 Antworten
brauche rat
21.07.2012 | 6 Antworten
Elterngeldantrag? Hilfe!
25.05.2012 | 10 Antworten
Elterngeldantrag
03.05.2012 | 6 Antworten
Elterngeldantrag
06.06.2011 | 5 Antworten
Elterngeldantrag ausfüllen aber wie?
16.03.2011 | 7 Antworten
Elterngeldantrag ausfüllen aber wie?
04.03.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading