⎯ Wir lieben Familie ⎯

Ab wann Unterhaltsvorschuss?

Alinazz
Alinazz
20.01.2010 | 9 Antworten
Ich hab mal ne Frage: steht mir Unterhaltvorschuss ab Entbindung zu oder erst ab Antragstellung?
Ne Freundin war sich sicher, dass das ab Tag der Entbindung gezahlt wird, wenn der Vater keinen Unterhalt zahlt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
ganz schnell beantragen . erst dann bekommst du dein geld. bei mir war das auch so habe 2 monate eingebüst damit. viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2010
2 Antwort
Ab Antragsdatum
Wenn sich die Mutter aber vorher schon im Klaren ist und die Trennung noch vor der geburt stattfand, dann natürlich am Zeitpunkt der geburt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.01.2010
3 Antwort
muss ja auch ...
. erst geprüft werden ob und warumm dre kindsvater keinen unterhalt zahlen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2010
4 Antwort
...........
ab antragstellung
NaDieMelle
NaDieMelle | 20.01.2010
5 Antwort
....
erst ab antragstellung .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2010
6 Antwort
@Solo-Mami
Ähm . die Antwort versteh ich nicht . Klar war es von Anfang an klar, dass der Kindsvater weder zahlt noch die Vaterschaft anerkennt. Deshalb die Beistandschaft . Dummerweise hat man mir nicht gesagt, dass ich Unterhaltvorschuss extra beantragen muß. Es hieß: "wenn der Vater nicht zahlt, springt das Jugendamt ein."
Alinazz
Alinazz | 20.01.2010
7 Antwort
@Alinazz
Wenn DU die beistandschaft hast, dann ist der Vater bereits finanziell überprüft und die Vaterschaftsanerkennung im Gange sobald das Kind geboren ist In jedem Fall mußt Du einen Antrag stellen . und das ist nach der Geburt sofort möglich. Anspruch hast Du dann quasi ab dem Geburtsmonat
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.01.2010
8 Antwort
Wann
macht bitte irgendein Amt irgendwas selbständig wenn es darum geht, etwas zu bezahlen? Ist doch klar daß da erst ein Antrag gestellt werden muß. Sonst würde das ja jeder bekommen, ohne Antrag wissen die doch nicht was sie machen sollen.
Aziraphale
Aziraphale | 20.01.2010
9 Antwort
@ all
Also für alle, die es interessiert: ich hab jetzt mal jemanden gefragt , der sich damit auskennt. Die Gesetzlage ist folgende: "Kann Unterhaltsvorschussleistung auch rückwirkend gezahlt werden? Die Unterhaltsvorschussleistung kann rückwirkend auch für den Monat vor dem Eingang des Antrags bei der Unterhaltsvorschusstelle gezahlt werden, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen bereits in dieser Zeit erfüllt waren. Dazu gehört auch, dass es nicht an zumutbaren Bemühungen Ihrerseits gefehlt hat, den unterhaltspflichtigen anderen Elternteil zu Unterhaltszahlungen zu veranlassen."
Alinazz
Alinazz | 20.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Wann kommt unterhaltsvorschuss?
29.06.2010 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x